X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4 von 14
Lied Edition Vol. 1
Verfasserangabe: Zelter. Reichardt. Spohr, Wolf. Pfitzner. Dietrich Fischer-Dieskau
Jahr: 2020 (1958-90)
Verlag: Orfeo
Mediengruppe: Compact Disc
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: CD.06 Fisch / College 5a - Szene Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Zelter: Die Sänger der Vorwelt; Wand'rers Nachtlied; Wo geht's Liebchen; Ruhe; Gleich und gleich; Erster Verlust; Rastlose Liebe; An die Entfernte; Wonne der Wehmut; Um Mitternacht; Einsamkeit (Harfenspieler I); Harfenspieler II; Klage (Harfenspieler III - 1. & 2. Version); Berglied; Beruhigung; Selige Sehnsucht; Gesang und Kuss; Abschied
+ Reichardt: Nachtgesang; Wechsel; Aus "Harzreise im Winter"; Letztes Lied des Harfenspielers; Mut; Gott; Aus "Euphrosyne"; Die schöne Nacht; Prometheus; An Belinden; Aus "Alexis und Dora!; Klage; Kophtisches Lied; Johanna Sebus; Der Alpenjäger; Aeneas zu Dido; Berglied; Die Ideale; Hoffnung und Erinnerung; Geister meiner Toten
+ Spohr: 6 Lieder op. 154 für Bariton, Violine, Klavier; 6 Lieder op. 103 für Sopran, Klarinette, Klavier; Schottisch Lied; Zigeunerlied; Lied beim Rundetanz; Vanitas; Schlaflied; An Mignon
+ Wolf: Italienisches Liederbuch
+ Pfitzner: Sehnsucht; Gegenliebe; Müde; Leierkastenmann; Michaeliskirchplatz; Schön Suschen; Ich und du; Gebet; An den Mond; Abendrot; Tragische Geschichte; Ist der Himmel darum im Lenz so blau; Stimme der Sehnsucht; Es glänzt so schön die sinkende Sonne; Ich aber weiß; Mailied; Wasserfahrt
An der herausragenden Stellung des 1925 in Berlin geborenen Dietrich Fischer-Dieskau in der Geschichte des Liedgesangs, hat sich auch ein Vierteljahrhundert nach dem Ende seiner aktiven Sängerkarriere nichts verändert. Es ist vor allem der Liedsänger Fischer-Dieskau, der Maßstäbe gesetzt hat, die weit über seine Zeit hinaus Gültigkeit bewahren. Die vorliegende Zusammenstellung aus recht unterschiedlichen Liedwelten bietet dafür einprägsame Beispiele.
Vol. 1 der »Dietrich Fischer-Dieskau Lied-Edition« präsentiert Lieder zweier heute nahezu vergessenen Liedkomponisten ¿ Carl Friedrich Zelter und Johann Friedrich Reichardt, die ihre Bedeutung nicht zuletzt ihrer Nähe zu Goethe verdanken, außerdem eine Auswahl von Liedern des eher als Komponist von Instrumentalkonzerten und Kammermusik bekannten Louis Spohr und des spätgeborenen Romantikers Hans Pfitzner.
Hugo Wolfs letzter und vielleicht populärster Zyklus, das Italienische Liederbuch, geriet 1958 im Salzburger Mozarteum gemeinsam mit Erik Werba und Irmgard Seefried zu einem unvergleichlichen Konzerterlebnis, dessen hier zu hörende Spontaneität und Lebhaftigkeit durch Studioaufnahmen und mit anderen Partnerinnen später nicht wieder erreicht wurde.
Details
VerfasserInnenangabe: Zelter. Reichardt. Spohr, Wolf. Pfitzner. Dietrich Fischer-Dieskau
Jahr: 2020 (1958-90)
Verlag: Orfeo
Systematik: CD.06, CD.07
Beschreibung: 5 CDs + Beiheft in Box
Originaltitel: Lieder
Mediengruppe: Compact Disc