X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


53 von 78
Bd. 2.; Kosten- und Leistungsrechnung
VerfasserIn: Mayr, Albert
Verfasserangabe: von Albert Mayr
Jahr: 2015
Bandangabe: Bd. 2.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.BF Grun / College 6e - Wirtschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
 
Verlagstext:
 
Eine Voraussetzung für betriebswirtschaftliches Denken und Handeln ist ein hinreichendes Verständnis für Kostenrechnung. Finanziell gesunde und nachhaltig agierende Unternehmen kennen ihre Kosten- und Ergebnistreiber. Die Basis hierfür bildet eine Kosten- und Leistungsrechnung.
 
Band II gibt einen kompakten, aber dennoch umfassenden Einblick in die Welt der Kosten- und Leistungsrechnung. Der Bogen spannt sich dabei von den Grundlagen der Kosten- und Leistungsrechnung bis zur Vollkostenrechnung mit verschiedenen Kalkulationsverfahren und der Teilkostenrechnung mit ihren speziellen Anwendungsgebieten, wie z.B. Gewinnschwellenanalyse, mehrdimensionale Deckungsbeitragsrechnung und Produktprogrammoptimierung. Speziell behandelt werden auch die Prozesskostenkalkulation und das Target Costing.
 
Ein grundlegendes Anliegen dieses Buches ist es, auf didaktisch anschauliche Art und Weise Know-how in der Kostenrechnung zu vermitteln. Hierfür wurde ein umfangreiches, integriertes Fallbeispielsystem konzipiert, anhand dessen sämtliche Kostenrechnungsmethoden dargelegt werden. Zusätzlich beinhaltet dieser Band zahlreiche Beispiele und Praxisfälle mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad.
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
Vorwort 5
Didaktisches Konzept 11
1Grundlagen Kosten- und Leistungsrechnung 16
1.1 Grundbegriffe der Kostenrechnung bzwdes betrieblichen Rechnungswesens19
1.1.1 Steuerungsebene Liquidität - Rechengrößen20
1.1.1.1 Einzahlungen - Auszahlungen 21
1.1.1.2 Einnahmen - Ausgaben21
1.1.1.3 Unterschied Einzahlungen - Einnahmen und Auszahlungen - Ausgaben22
1.1.2 Steuerungsebene Erfolg - Rechengrößen23
1.1.2.1 Erträge und Aufwendungen24
1.1.2.2 Unterschied Einnahmen - Ertrag und Ausgaben - Aufwand 25
1.1.2.3 Kosten und Leistungen 26
1.1.2.4 Unterschied Ertrag - Leistungen und Aufwand - Kosten 27
1.1.3 Beispiel zu Rechengrößen 28
1.2 Ziele und Aufgaben der Kostenrechnung 30
1.3 Prinzipien der Kostenverrechnung 32
1.3.1 Verursachungsprinzip 33
1.3.2 Durchschnittsprinzip34
1.3.3 Tragfähigkeitsprinzip 34
1.3.4 Identitätsprinzip 35
1.4 Organisatorischer Aufbau der Kostenrechnung 36
1.5 Kostenrechnungssysteme 42
1.6 Blick in die Praxis45
1.7 Zusammenfassung50
1.8 Tutorials 51
1.9 Übungsbeispiele und -aufgaben 55
2Vollkostenrechnung 60
2.1 Allgemeines64
2.2 Kostenartenrechnung - welche Kosten fallen an? 64
2.2.1 Kostenarten - Unterteilungsmöglichkeiten 64
2.2.2 Erfassung und Verwendung wesentlicher Kostenarten 71
2.2.2.1 Materialkosten71
2.2.2.2 Personalkosten72
2.2.2.2.1 Personalkosten in Österreich 72
2.2.2.2.2 Personalkosten in Deutschland 75
2.2.2.3 Kalkulatorische Kosten 82
2.3 Kostenstellenrechnung - wo entstehen die Kosten?92
2.3.1 Zum Begriff der Kostenstelle92
2.3.2 Kostenstellenbildung 93
2.3.3 Aufgaben der Kostenstellenrechnung95
2.3.4 Kostenstellenarten96
2.3.5 Erfassung und Verteilung von Kosten in der Kostenstellenrechnung 98
2.3.5.1 Kostenstellenrechnung - Ablauf 99
2.3.5.2 Primärkostenverrechnung - Kostenschlüssel 100
2.3.5.3 Innerbetriebliche Leistungsverrechnung103
2.3.5.4 Bildung von Kalkulationssätzen für die Endkostenstellen (bzwHauptkostenstellen)111
2.4 Kostenträgerrechnung - richtig kalkulieren 117
2.4.1 Aufgaben der Kostenträgerrechnung 118
2.4.2 Kalkulationstypen118
2.4.2.1 Kalkulationsobjekte119
2.4.2.2 Kalkulationszeitpunkt 119
2.4.2.3 Bewertungsbasis der Kalkulation 121
2.4.2.4 Kalkulationsinhalt 122
2.4.3 Kostenträgerstückrechnung - Kalkulationsverfahren 125
2.4.3.1 Überblick und Systematik125
2.4.3.2 Divisionskalkulation 126
2.4.3.3 Äquivalenzziffernkalkulation 127
2.4.3.4 Zuschlagskalkulation128
2.4.3.5 Bezugsgrößenkalkulation (Verrechnungssatz kalkulation) 133
2.4.3.6 Bezugsgrößenkalkulation in indirekten Bereichen - Prozesskostenkalkulation 136
2.4.4 Kostenträgerzeitrechnung - kurzfristige Erfolgsrechnung149
2.4.4.1 Grundlagen und Aufgaben 149
2.4.4.2 Gesamtkostenverfahren (GKV)151
2.4.4.3 Umsatzkostenverfahren (UKV) auf Vollkostenbasis 153
2.4.4.4 Umsatzkostenverfahren (UKV) auf Teilkostenbasis155
2.4.5 Target Costing156
2.5 Integriertes Fallbeispiel AGRUTECH GmbH 159
2.5.1 Ausgangssituation und Zielsetzung 159
2.5.2 Kostenartenrechnung 160
2.5.3 Kostenstellenrechnung 162
2.5.4 Kostenträgerstückrechnung (Kalkulation) 164
2.5.4.1 Summarische Zuschlagskalkulation 164
2.5.4.2 Differenzierende Zuschlagskalkulation165
2.5.4.3 Verrechnungssatzkalkulation (Maschinen stundensatzrechnung) 166
2.5.5 Kostenträgerzeitrechnung (Periodenerfolgsrechnung)169
2.5.5.1 Nettoergebnisrechnung nach Gesamtkostenverfahren 169
2.5.5.2 Nettoergebnisrechnung nach Umsatzkostenverfahren 170
2.6 Blick in die Praxis170
2.7 Zusammenfassung172
2.8 Tutorials 174
2.9 Übungsbeispiele und -aufgaben 186
3Teilkostenrechnung194
3.1 Vollkostenrechnung (VKR) versus Teilkostenrechnung (TKR)196
3.2 Grenzen und Probleme der Vollkostenrechnung 197
3.2.1 Probleme mit den Fixkosten197
3.2.2 Probleme mit den Gemeinkosten 201
3.3 Mit Teilkosten bzwvariablen Kosten in der Kostenrechnungarbeiten 201
3.3.1 Variable Kosten in der Kostenartenrechnung201
3.3.2 Variable Kosten in der Kostenstellenrechnung 205
3.3.3 Variable Kosten in der Kostenträgerrechnung (Grenzkostenkalkulation) 206
3.3.4 Variable und fixe Kosten in der Ergebnisrechnung - Deckungsbeitragsrechnung 206
3.4 Spezifische Anwendungsgebiete der Teilkostenrechnung 209
3.4.1 Gewinnschwellenanalyse 209
3.4.1.1 Gewinnschwellenanalyse Ein-Produkt-Betrachtung209
3.4.1.2 Gewinnschwellenanalyse Mehr-Produkt-Betrachtung 215
3.4.2 Ermittlung von Preisuntergrenzen 217
3.4.2.1 Kurzfristige Preisuntergrenze bei Unterbeschäftigung218
3.4.2.2 Kurzfristige Preisuntergrenze bei Vollbeschäftigung 218
3.4.2.3 Langfristige Preisuntergrenze bei Vollbeschäftigung 219
3.4.2.4 Langfristige Preisuntergrenze bei Unterbeschäftigung219
3.4.2.5 Preisuntergrenze zur Liquiditätssicherung 219
3.4.3 Differenzierte Ergebnisermittlung 220
3.4.3.1 Einstufige Deckungsbeitragsrechnung 220
3.4.3.2 Mehrstufige Deckungsbeitragsrechnung222
3.4.3.3 Mehrdimensionale Deckungsbeitragsrechnung 224
3.4.4 Behandlung von Engpassproblemen - Produktionsprogrammoptimierung226
3.5 Blick in die Praxis230
3.6 Zusammenfassung232
3.7 Tutorials 233
3.8 Übungsbeispiele und -aufgaben 239
Literaturverzeichnis 255
Autorenbeschreibung 257
Stichwortverzeichnis 259
 
 
Details
VerfasserIn: Mayr, Albert
VerfasserInnenangabe: von Albert Mayr
Jahr: 2015
Bandangabe: Bd. 2.
Systematik: GW.BF
ISBN: 978-3-7073-3278-0
2. ISBN: 3-7073-3278-0
Beschreibung: 3., aktualisierte Auflage 2015, 264 S. : graph. Darst.
Schlagwörter: Finanzierung, Investition, Management, Kostenrechnung, Rechnungswesen, Führungskraft, Kapitalstruktur, Betriebliche Finanzpolitik, Betriebliche Finanzwirtschaft, Finanzpolitik <Betriebswirtschaftslehre>, Finanzwirtschaft <Unternehmen>, Leitung <Organisation>, Unternehmen / Finanzierung, Unternehmen / Management, Unternehmensfinanzierung, Unternehmensführung, Unternehmensmanagement, Unternehmerische Finanzpolitik, Betrieb / Rechnungswesen, Betriebliches Rechnungswesen, Betriebswirtschaftliches Rechnungswesen, Internes Rechnungswesen, Kosten- und Leistungsrechnung, Leistungs- und Kostenrechnung, Rechnungswesen / Betrieb, Rechnungswesen / Unternehmen, Unternehmen / Rechnungswesen, Baufinanzierung, Beteiligungsfinanzierung, Betriebswirtschaftslehre, Crowdfunding, Projektmanagement, Umweltbezogenes Management, Wohnungsfinanzierung, Ökosystemmanagement, Bilanz
Fußnote: Literaturverz. S. 233
Mediengruppe: Buch