X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 13
Wie Tiere hämmern, bohren, streichen
Werkzeuggebrauch und Bandbreite der Kultur bei Tier und Mensch
VerfasserIn: Becker, Peter-René
Verfasserangabe: Peter-René Becker
Jahr: 2021
Verlag: Stuttgart, Hirzel
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.TB Beck / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: NN.TB Hirz Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Trommelnde Vögel und ködernde Delfine: Verblüffende kulturelle Leistungen im Tierreich. Von Insekten über Fische und Vögel bis zu Primaten: Im Tierreich ist der Gebrauch von Werkzeugen erstaunlich verbreitet. Die Annahme, Werkzeuge und Bewusstsein würden uns als Menschen auszeichnen, ist ein Irrtum. Doch wo beginnt Kultur? Der Biologe Peter-René Becker hat zahlreiche Forschungen ausgewertet und führt viele faszinierende Beispiele für den Einsatz von Hammer und Amboss, Lanzen, Ködern oder Schwämmen an. Auch der »soziale Werkzeuggebrauch« ist unter Tieren zu finden. Dabei liefert der Autor erstaunliche Erklärungen und stellt die Ergebnisse seiner Untersuchungen in den nötigen biologischen Zusammenhang (Verlagstext).
Details
VerfasserIn: Becker, Peter-René
VerfasserInnenangabe: Peter-René Becker
Jahr: 2021
Verlag: Stuttgart, Hirzel
Systematik: NN.TB
ISBN: 9783777628486
2. ISBN: 3777628484
Beschreibung: 2. Auflage, 232 Seiten : Illustrationen
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 217-222
Mediengruppe: Buch