X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 14
Die Elenden von Lódz
Roman
VerfasserIn: Sem-Sandberg, Steve
Verfasserangabe: Steve Sem-Sandberg. Aus dem Schwed. von Gisela Kosubek
Jahr: 2011
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 04., Favoritenstr. 8 Standorte: DR Sem Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: DR Sem / College 1c - Literatur Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 14., Hütteldorfer Str. 130 d Standorte: DR Sem- Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 19., Billrothstr. 32 Standorte: DR Sem Status: Entliehen Frist: 08.07.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Pragmatiker oder Monster? In seinem Roman über das jüdische Getto in Lodz stellt Steve Sem- Sandberg die Frage nach den Mechanismen der Unterdrückung, dem Moment, in dem die Anpassung unerträglich wird. Auch für einen Verräter wie den starken Mann des Gettos, den Judenältesten Mordechai Chaim Rumkowski.(Verlagstext)
Details
VerfasserIn: Sem-Sandberg, Steve
VerfasserInnenangabe: Steve Sem-Sandberg. Aus dem Schwed. von Gisela Kosubek
Jahr: 2011
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
Systematik: DR
ISBN: 978-3-608-93897-5
Beschreibung: 1. Aufl., 651 S.
Beteiligte Personen: Kosubek, Gisela
Originaltitel: I fattiga i Lódz <dt.>
Mediengruppe: Buch