X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


26 von 117
Mediation
die Grundlagen ; erfolgreiche Vermittlung zwischen Konfliktparteien
VerfasserIn: Schäffer, Hartmut
Verfasserangabe: Hartmut Schäffer
Jahr: 2014
Verlag: Würzburg, Stephans-Buchh. Mittelstädt
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HSK Schäf / College 3f - Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HSK Schäf / College 3f - Psychologie Status: Rücksortierung Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Eine praxiserprobte Einführung in die Grundlagen der Mediation für alle, die wissen wollen, wie und warum Mediation funktioniert. Ein Lehrbuch, das MediatorInnen in Ausbildung hilft, Seminarinhalte zu wiederholen und zu vertiefen.
AUS DEM INHALT: / / Was dieses Buch soll und was es nicht soll / Einleitung 10 / / Schön und teuer: Das Porträt der Mutter / Ein Beispiel zum Einstieg. 14 / / Vom Konfliktgegner zum Konfliktpartner / Das Harvard-Konzept 20 / Konflikte als Chancen 20 / Das Harvard Negotiation Project 22 / Prinzipien des Harvard Negotiation Projects 23 / Vom Harvard Negotiation Project zur Mediation 27 / Konflikte deeskalieren und konstruktiv lösen 29 / So löse ich in drei Schritten eigene Konflikte 30 / / Win-Win - Wie geht das und warum funktioniert es? / Was ist Mediation 32 / Voraussetzungen einer Mediation 33 / Die vier Dimensionen der Mediation 36 / P - > G - > B = P ' - D i e "Formel " zum Mediationserfolg 4 0 / Zwölf Vorteile einer Mediation 48 / / Allparteilich ist mehr als neutral / Die Rolle des Mediators 50 / Zugewandte Distanz 50 / Verantwortlich für den Arbeitsprozess, nicht den Inhalt 52 / Mediatorinnen kommunizieren mit allen Sinnen 53 / Das deutsche Mediationsgesetz zur Rolle des Mediators 55 / / Ein Schritt nach dem anderen - / auf die Reihenfolge kommt es an / Die Phasen der Mediation 56 / Das Kommunikationsmodell der Mediation 62 / / 6. Es geht schon los, bevor es losgeht / Das Vorgespräch 64 / "Zankapfel" und Beteiligte 66 / Informationen des Mediators 67 / Klärungsbedarf 68 / Checkliste Vorgespräch 71 / 7. Wie wollen wir miteinander umgehen? / Phase 1 - Einleitung und Gesprächsvereinbarungen 72 / Rahmen schaffen 72 / Informationen geben 74 / Gesprächsregeln vereinbaren 75 / Verfahrensfragen klären 78 / Checkliste Einleitung 79 / 8. Nun erzählen Sie mal. / Phase 2 - Konfliktdarstellung 80 / Dampf ablassen 80 / Grundregeln sichern 81 / Umformulieren 81 / Vertrauen aufbauen 83 / . Checkliste Konfliktdarstellung 85 / 9. Jetzt wird mir manches klar! / Phase 3 - Konflikterhellung 86 / Annäherung durch Verständnis 86 / Die Mediatorinnen als Kommunikationsvorbilder 87 / Perspektivenwechsel 87 / Wünsche und Bedürfnisse äußern 88 / Wendepunkte in der Mediation 89 / Checkliste Konflikterhellung 93 / 10. Neue Optionen für Festgefahrene / Phase 4 - Lösungssuche 94 / Brainstorming 94 / Lösungsfragen 95 / Einzelgespräche 97 / Suche nach objektiven Kriterien 98 / Einigungsgrade 99 / Realitätstest 102 / Wenn alles nichts nützt. 103 / Checkliste Lösungssuche 105 / / / 11. So machen wir's! / Phase 5 - Vereinbarungen 106 / fair/effizient/sachgerecht/stabil 107 / Gegencheck: Interessen aus Phase III 109 / Best Case - Worst Case - Szenario 109 / BATNA - Beste Alternative zum Verhandlungsergebnis 110 / Abfassung der Vereinbarungen 111 / Ein-Text-Verfahren 112 / Symbolische Abschlussgeste 113 / Nachgespräch 114 / Checkliste Vereinbarungen 115 / / 12. Methodenkoffer: / Die wichtigsten Werkzeuge des Mediators 116 / Aktives Zuhören 117 / Ich-Botschaften 119 / Umformulieren 121 / Perspektivenwechsel 122 / Selbstbild-Fremdbild-Konfrontation 124 / Doppeln 125 / Reframing 127 / Einzelgespräche 129 / Brainstorming 133 / Sternanalyse 135 / Checklisten Methodenkoffer 138 / / 13. Ähnlich und doch anders / Abgrenzung zu Supervision, Therapie, / Streitschlichtung, Seelsorge im Überblick 150 / / 14. Eisberg voraus! / Konflikttheorie 154 / Konfliktforschung 154 / Konfliktverständnis 155 / Konfliktarten 157 / Konfliktebenen 160 / Konfliktverlauf, Eskalationsstufen 162 / Konfliktmanagement 164 / Konflikthaltung 167 / / / 15. Ein Kind, viele Eltern / Geschichte und Entwicklung der Mediation 170 / Wurzeln der Mediation 171 / Mediationsentwicklung in den USA 172 / Primary Dispute Resolution: Mediation zuerst 174 / Mediationsentwicklung in Deutschland 175 / 16. Wir tun uns zusammen / Vernetzung, Adressen 176 / Verbände 177 / Ethische Leitlinien 179 / 17. Nicht unser Fall / Grenzen der Mediation 184 / / 18. Bücher von anderen / Literaturliste 188 / / 19. Wort für Wort / Stichwortverzeichnis 190
Details
VerfasserIn: Schäffer, Hartmut
VerfasserInnenangabe: Hartmut Schäffer
Jahr: 2014
Verlag: Würzburg, Stephans-Buchh. Mittelstädt
Systematik: PI.HSK
ISBN: 978-3-929734-40-9
2. ISBN: 3-929734-40-0
Beschreibung: 3., überarb. Aufl., 191 S. : Ill.
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch