X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


48 von 379
Vorurteil und Völkermord
Entwicklungslinien des Antisemitismus
Verfasserangabe: Wolfgang Benz ...
Jahr: 1997
Verlag: Freiburg [u.a.], Herder
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GP.PRA Voru / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Wo liegen die Wurzeln, die den Holocaust möglich machten? Wie konnte sich Judenfeindschaft vom Mittelalter zum modernen Antisemitismus entwickeln? Welches Konglomerat von Ursachen führte zu dem vernichtenden Haß gegen die Juden? Die Autoren dieses Buches erklären Ausformungen und Entwicklungen seit dem frühen Mittelalter in Europa und den Umschlag in den Haß des Antisemitismus in Deutschland. Notwendig, um in der von Daniel Goldhagen initiierten Debatte mitreden zu können.Dieser Band dokumentiert in der Vielschichtigkeit seiner Wege einmal mehr die Absurdität von Goldhagens Eindimensionalität, und das ist vielleicht auch eine der von den Herausgebern verfolgten Absichten. Mit Ausnahme der Einleitung der Herausgeber und teilweise des Beitrags von Hoffmann sind alle anderen Aufsätze schon veröffentlicht worden, überwiegend zwischen 1984 und 1995 (Rürups Beitrag lag bereits 1975 vor). So ist die neueste Forschung ebenso repräsentiert wie einige klassisch gewordene Aufsätze, die zusammen einen attraktiven Band zu einem attraktiven Preis ergeben. Inhaltsverzeichnis: Wolfgang Benz / Werner Bergmann: Antisemitismus - Vorgeschichte des Völkermords? (10-31). I Judenfeindschaft im Mittelalter und in der frühen Neuzeit: FrantiÜek Graus: Judenfeindschaft im Mittelalter (35-60); Horst Pietschmann: Die Vertreibung der Juden aus Spanien im Jahre 1492 (61-89); Wolfram Baer: Zwischen Vertreibung und Wiederansiedlung - Die Reichsstadt Augsburg und die Juden vom 15. bis zum 18. Jahrhundert (90-113). II Emanzipation und Früh-Antisemitismus: Das 18. und 19. Jahrhundert: Reinhard Rürup: Judenemanzipation und bürgerliche Gesellschaft in Deutschland (117-158); Stefan Rohrbacher: Sozialer Protest und antijüdische Ausschreitungen im 19. Jahrhundert (159-174). III Der Antisemitismus im Kaiserreich: Werner Jochmann: Struktur und Funktion des deutschen Antisemitismus 1878-1914 (177-218); Christhard Hoffmann: Geschichte und Ideologie: Der Berliner Antisemitismusstreit 1879/81 (219-251); John C. G. Röhl: Kaiser Wilhelm II. und der deutsche Antisemitismus (252-285); Helmut Berding: Der Aufstieg des Antisemitismus im Ersten Weltkrieg (286-303); Volker Losemann: Rassenideologien und antisemitische Publizistik in Deutschland im 19. und 20. Jahrhundert (304-337). IV Der Antisemitismus in der Weimarer Republik: Heinrich August Winkler: Die deutsche Gesellschaft der Weimarer Republik und der Antisemitismus - Juden als 'Blitzableiter' (341-362). V Vom Antisemitismus zum Völkermord. Die NS-Judenverfolgung: Wolfgang Benz: Die Juden im Dritten Reich (365-394). VI Das Fortleben des Antisemitismus nach 1945: Werner Bergmann / Rainer Erb: Antisemitismus in Deutschland 1945 - 1996 (397-434).
Details
VerfasserInnenangabe: Wolfgang Benz ...
Jahr: 1997
Verlag: Freiburg [u.a.], Herder
Systematik: GP.PRA
ISBN: 3-451-04577-X
Beschreibung: 439 S.
Beteiligte Personen: Benz, Wolfgang [Hrsg.]
Mediengruppe: Buch