X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 12751
Dies ist mein Leben
so befreien Sie sich vom Einfluss manipulativer Eltern
VerfasserIn: Nazare-Aga, Isabelle
Verfasserangabe: Isabelle Nazare-Aga
Jahr: 2017
Verlag: München, Kösel
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Fasang. 35-37 Standorte: PI.YL Naza Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Rabeng. 6 Standorte: PI.YL Naza Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.YL Nazare / College 3f - Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.YL Naza / College 3f - Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 09., Alserbachstr. 11 Standorte: PI.YL Naza Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 11., Gottschalkgasse 10 Standorte: PI.YL Naza Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: PI.HKP Naza Status: Entliehen Frist: 19.10.2021 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 14., Hütteldorfer Str. 130 d Standorte: PI.YL Naza Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 18., Weimarer Str. 8 Standorte: PI.YL Naza Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 21., Brünner Str. 27 Standorte: PI.YL Naza Status: Entliehen Frist: 15.11.2021 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 22., Barbara-Prammer-Allee 11 Standorte: PI.YL Naza Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 22., Bernoullistr. 1 Standorte: PI.YL Naza Status: Entliehen Frist: 21.10.2021 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 23., Breitenfurter Str. 358 Standorte: PI.YL Naza / Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
(I-17/16-C3) (GM ZWs / RG)
/ / Nichts prägt so sehr wie die Eltern! / Kann es sein, dass meine Eltern mich manipulieren? Die Antwort darauf ist nicht immer leicht zu finden, vor allem, weil man seine Eltern doch liebt . Aber es gibt tatsächlich pathologische Persönlichkeiten, die mit perfiden Taktiken, Lügen und egoistischen Manövern das Selbstvertrauen und die Glücksfähigkeit ihrer Kinder bis ins Erwachsenenalter zerstören. Isabelle Nazare-Aga deckt charakteristische Verhaltensweisen und typische Situationen auf, die eine solche manipulative Persönlichkeit entlarven und zeigt, wie man sich aus diesen zerstörerischen Verstrickungen befreien kann, um ein glückliches und selbstbestimmtes Leben zu führen. / / /
 
AUS DEM INHALT: / / / Einleitung 9 / / Woran erkennt man manipulative Eltern? 15 / Die 30 Merkmale der manipulativen Persönlichkeit 16 / Ist manipulatives Verhalten pathologisch? 28 / Der verstellte Blick 31 / Warum wir manipulative Menschen häufig / nicht erkennen 32 / Der Irrglaube, die Liebe könne den anderen retten 40 / / Die Kunst, das zu zerstören, was glücklich macht 51 / Negative Wellen 51 / Familienfeste unter Hochspannung 54 / Spielverderber 63 / Liebende Menschen werden auf Distanz / gehalten 68 / Abwertung des Kindes 88 / Zu früh selbstständig 114 / / Das pathologische Verhältnis zu Geld 117 / Unerklärlicher Geiz 118 / Die Unfähigkeit, zu leihen oder zu geben 132 / Habgier bei Erbschaften 140 / / / Absurde Aussagen und abwegiges Verhalten 143 / Absurde Aussagen 143 / Lügen, Auslassungen, Geheimniskrämerei / und Gerüchte 147 / Abwegiges Verhalten 156 / / Die angeblich schwache Gesundheit 191 / Ihre Mutter zweifelt an Ihren Beschwerden 192 / Ihr Vater zweifelt an Ihren Ärzten 195 / Gespieltes Mitgefühl 202 / / Übermäßig egozentrische Eltern 215 / Uninteressiertes Zuhören 216 / Kein echtes Interesse am Leben der anderen 218 / Manipulative Eltern bemühen sich nicht um / die Familie 223 / Manipulative Eltern tun nur widerwillig / einen Gefallen 226 / Die anderen müssen sich ihrem Willen beugen 228 / Manipulierer nehmen Ihr Territorium in Besitz 232 / In schwierigen Situationen bleibt Unterstützung aus 243 / Manipulative Eltern schützen ihre Kinder nicht 245 / Eigentlich wollte eine manipulative Mutter / keine Kinder 248 / / Eltern mit hochgradig gestörter Persönlichkeit 261 / / Gibt es Auswege? 277 / Schwerwiegende Folgen 277 / Auswirkungen auf Kinder 279 / Wenn ein Kind sich opfert 286 / Wenn Flucht dringend geboten ist 292 / / / Wenn die Familie sich gegen Sie stellt 295 / Versöhnung mit einem Teil der Familie 300 / Von wiederholten Trennungen bis zum / endgültigen Bruch 303 / Vergeben ist schwierig, Vergessen unmöglich 309 / Befreiung von eingefahrenen Mustern 314 / Entkommen und wieder zu sich selbst finden 316 / / Schlussbetrachtung 328 / / Danksagung 332 / / Anhang 334 / Anmerkungen 334 / Weitere Bücher von Isabelle Nazare-Aga 336
Details
VerfasserIn: Nazare-Aga, Isabelle
VerfasserInnenangabe: Isabelle Nazare-Aga
Jahr: 2017
Verlag: München, Kösel
Systematik: PI.YL, I-17/16
ISBN: 978-3-466-34660-8
2. ISBN: 3-466-34660-6
Beschreibung: 335 Seiten
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Les Parents manipulateurs
Mediengruppe: Buch