X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


24 von 56
Handbuch Sprachförderung
Verfasserangabe: Christiane Bainski ... (Hg.)
Jahr: 2010
Verlag: Essen, Neue Deutsche Schule Verl.-Ges.
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.TE Hand / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 03.11.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Etwa die Hälfte aller Schulkinder aus großstädtischen Haushalten wächst zweisprachig auf. Tendenz steigend. Doch in deutschen Bildungsinstitutionen wird Zweisprachigkeit, eine wertvolle Kompetenz, leider überwiegend als Defizit wahrgenommen. Ein Eindruck, der sich in Schultests vielfach zu bestätigen scheint. Vor allem dann, wenn Sprachförderung einseitig als bloße Deutschförderung begriffen und durchgeführt wird. Die Deutschkenntnisse aller Kinder verbessern sich und einen produktiven, wertschätzenden Umgang mit Mehrsprachigkeit pflegen - das möchten viele Pädagoginnen und Pädagogen. Aber wie? Dieses Handbuch liefert hierfür das nötige Rüstzeug. Seine Autoren - erfahrene Experten aus Wissenschaft und Praxis - geben einen kritischen Überblick über gängige Sprachstandserhebungen und Tests und informieren gründlich über aktuelle Forschungs-Konzepte und Strategien, die in zahlreichen erprobten Praxisbeispielen vorgestellt und erläutert werden. Geeignet für alle Fächer und jedes Kind - weit über Crash-Kurse hinaus.
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
Vorwort
Grundlagen
1. Durchgängige Sprachförderung
Ingrid Gogolin 13
2. Verfahren zur Sprachstandsfeststellung - ein kritischer Überblick
Hans-Joachim Roth 22
3. Schulische Sprach(en)lernkonzepte unter Bedingungen einer
multiethnischen und mehrsprachigen Schülerschaft
Christiane Bainski 42
4. Migrantensprachen in der Schule - NRW realisiert es:
die "Mannheimer Erklärung zur frühkindlichen Mehrsprachigkeit"
Jagoda Köditz 47
Hinweise
5. Zeitfenster des Sprachenlernens
Christiane Bainski 52
6. Checkliste für eine sprachfreundliche Schule
Christiane Bainski 54
Konzepte und Erfahrungen
7. Koordinierte Alphabetisierung (KOALA) in der Grundschule
Manuela Scharfenberg 57
8. Der Rucksack in der Grundschule - koordinierte Sprachförderung
und Elternbildung
Manuela Scharfenberg 61
9. Möglichkeiten fortlaufender Sprachförderung im Sachunterricht
Mit Kindern und Sachen auf dem Weg zur "Sprache der Schule"
Thomas Queht und Ute Scheffler 66
10. Deutschunterricht in mehrsprachigen Klassen
Monika Lüth 80
11. Möglichkeiten der Integration von Phonetikübungen in den DaZ-Unterricht
Silvia Dahmen 86
12. Mit dem Rhombus nach Rom
Aufbau einer fachgebundenen Sprache im Mathematikunterricht der Grundschule
Lilo Verboom 95
13. Sprachförderung als Aufgabe der Schulentwicklung -
ein Erfahrungsbericht
Anja Brandenburger, Heidi Dohna und Hildegard Vörös-Rademacher 113
14. Ganztägig Sprache lernen: eine Chance für Kinder aus zugewanderten Familien
Jagoda Köditz 118
15. Kompetenzen testen - leicht gemacht: C-Tests für die Orientierungsstufe
Rupprecht S. Baur und Melanie Spettmann 123
16. Fehler und Fehlerkorrektur bei schriftlichen Arbeiten von
mehrsprachigen Schülerinnen und Schülern
Claudia Benholz und Eva Lipkowski 132
17. Sprachförderung im Fachunterricht
Erfahrungen und Material aus dem BLK- Versuch Sinus Transfer Nordrhein-Westfalen
Cornelia Witzmann 144
18. "Ej, Alter, was geht?"
Förderung der (körper)sprachlichen Ausdrucksfähigkeit in der Berufsvorbereitung
mit theaterpädagogischen Methoden
Jürgen Eugen Müller 151
 
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: Christiane Bainski ... (Hg.)
Jahr: 2010
Verlag: Essen, Neue Deutsche Schule Verl.-Ges.
Systematik: PN.TE
ISBN: 978-3-87964-309-7
2. ISBN: 3-87964-309-1
Beschreibung: [2. Ausg.], 161 S. : Ill., graph. Darst.
Beteiligte Personen: Bainski, Christiane
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverz. S. 159
Mediengruppe: Buch