X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


15 von 18
Expansionsgeschichte des Universums
vom heißen Urknall zum kalten Kosmos
VerfasserIn: Hetznecker, Helmut
Verfasserangabe: Helmut Hetznecker
Jahr: 2022
Verlag: Berlin, Springer
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.SK Hetz / College 6a - Naturwissenschaften Status: Entliehen Frist: 22.12.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Expansionsgeschichte des Universums stellt aktuelle kosmologische Forschung im Stil der Astrophysik-Aktuell-Reihe dar: knapp und kompakt, mit vielen Abbildungen für Hobbyastronomen und Physiklehrer. Die Entwicklung des Universums vom heißen Urknall bis zum kalten Kosmos wird hier aus physikalischer Sicht erzählt, beginnend mit der Geburt von Raum und Zeit, Struktur und Kraft, Strahlung und Materie.
 
Helmut Hetzneckers Buch zeigt anhand der physikalischen Modelle, wie man aus der Strahlung von Sternen und Galaxien und dem Energieausbruch am Beginn des Urknalls die Evolutionsgeschichte des Universums entschlüsselt – mit einem Entwicklungsmodell, das Alexander A. Friedman und Georges H. Lemaître in den 1920er und 1930er Jahren erdachten und in dem auch Einsteins berühmte „Eselei“ ihren Platz gefunden hat: Die kosmologische Konstante, die uns nicht nur hilft, die großräumigen Verteilungsmuster der Galaxien und Superhaufen zu verstehen, sondern auch den Schlüssel liefert, um dem Rätsel der Dunklen Materie nachzuspüren.
 
Helmut Hetznecker arbeitet auf dem Gebiet der kosmologischen Strukturbildung und der Struktur Dunkler Halos. Er promovierte 2001 am Max-Planck-Institut für Astronomie in Heidelberg, wo er bis Ende 2004 beschäftigt war. Seit 2005 gehört er der Arbeitsgruppe Computational Astrophysics an der Ludwig-Maximilians-Universität in München an.
 
 
Aus dem Inhalt:
1 Die Hierarchie der kosmischen Strukturen 1 / 1.1 Galaxien und Galaxienhaufen 5 / 1.2 Superhaufen und Filamente 11 / 1.3 Dichtekontrast und Homogenität 14 / 1.4 Zusammenfassung 16 / / 2 Das Universum expandiert 19 / 2.1 Strichcodes im Licht der Nebel 19 / 2.2 Edwin Hubble und die Cepheiden im Andromedanebel 22 / 2.3 Das Ende der geozentrischen Ära 23 / 2.4 Je weiter, desto schneller 25 / 2.5 Das Universum expandiert 26 / 2.6 Das Hubble-Lemaitre-Gesetz 28 / 2.7 Ein beliebtes Missverständnis 30 / 2.8 Rückfall in die geozentrische Welt? 30 / 2.9 Zusammenfassung 34 / / 3 Geburt und Kindheit des Universums 35 / 3.1 Ein epochaler Zufallsfund 35 / 3.2 Die Geburt von Raum und Zeit 38 / 3.3 Planck und die Grenze der Erkenntnis 42 / 3.4 Die fundamentalen Kräfte 47 / 3.5 Die Entwicklung des frühen Universums 50 / 3.6 Die Entstehung der leichten Elemente 62 / 3.7 Zusammenfassung 65 / / 4 Das Friedmann-Lemaitre-Universum 69 / 4.1 Ein Standard für den Kosmos 70 / 4.2 Q und Ho 74 / 4.3 Die Geometrie des Kosmos 78 / 4.4 Einsteins größte Eselei reloaded 81 / 4.5 Die Welt, in der wir leben 86 / 4.6 Gravitationslinsen und Ho 92 / 4.7 Inflation im jungen Kosmos 96 / 4.8 Zusammenfassung 106 / / 5 Das Echo des Urknalls 109 / 5.1 Ein Steckbrief der Hintergrundstrahlung 110 / 5.2 Entkopplung und die kosmische Hintergrundstrahlung 114 / 5.3 Die Bedeutung der Hintergrundstrahlung für die Kosmologie 122 / 5.4 Kontroverse um den Hubble-Parameter 126 / 5.5 Zusammenfassung 128 / / 6 Das Dunkle Universum 131 / 6.1 Dunkle Materie 133 / 6.2 Dunkle Energie 141 / 6.3 Zusammenfassung 147 / / Glossar 151 / / Stichwortverzeichnis 161
Details
VerfasserIn: Hetznecker, Helmut
VerfasserInnenangabe: Helmut Hetznecker
Jahr: 2022
Verlag: Berlin, Springer
Systematik: NN.SK
ISBN: 978-3-662-63553-7
2. ISBN: 3-662-63553-4
Beschreibung: 2. Auflage, XIII, 167 Seiten : Illustrationen : Diagramme
Mediengruppe: Buch