X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 135
Praxistraining Fotografie HDR
Video-Training mit 8 Stunden Laufzeit, 75 Lektionen ; live am Set mit Michael Jordan
Verfasserangabe: Ihre Trainer: Barbara Luef, Michael Jordan
Jahr: 2010
Verlag: München/Germany, Addison-Wesley
Reihe: Video2Brain
Mediengruppe: DVD-ROM
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 04., Favoritenstr. 8 Standorte: TO.NT.PF Prax Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: TO.NT.PF Prax / College 6b - Technik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Aus dem Inhalt:Einführung in die HDR-FotografieEine Einführung in das Thema HDR liefert dieses Kapitel - nicht nur für Neueinsteiger! Darin erfahren Sie alles zur Ausrüstung, Besonderheiten bei der Belichtung und sehen eine ganze Reihe Bildbeispiele.Fotografische Praxis: IndoorEin Großteil der Bildbearbeitung, aber auch Gestaltung, spielt sich heute vor dem Computer ab. Dennoch passiert das entscheidende bei den Aufnahmen: Wie Sie mit Blick aufs HDR-Bild in geschlossenen Räumen arbeiten, darum dreht sich dieses Kapitel.Fotografische Praxis: OutdoorDer hohe Dynamikumfang, den HDR ermöglicht, schreit geradezu nach Shootings "draußen". Wie Sie hier schon beim Fotografieren das Optimum fürs HDR-Bild herausarbeiten, erläutern die Filme dieses Kapitels.Bildbearbeitung und HDRWas bedeuten HDR und Dynamik? Woher kommt die HDR-Technik? Mit welcher Software können HDRIs erstellt werden? Der einführende Abschnitt zur Bildbearbeitung klärt diese Fragen.HDRIs erstellen mit Photoshop CS5Seit Photoshop CS2 ist es möglich, HDRIs zu erstellen. Doch erst in Version CS5 wurde diese Funktion so überarbeitet, dass sich damit auch wirklich gute Ergebnisse erzielen lassen. Erfahren Sie, wie Sie eine Bilderserie kombinieren und welche Einstellungsmöglichkeiten dabei zur Verfügung stehen.HDRIs erstellen mit Photomatix Pro 4Wer sich intensiv mit HDRI beschäftigt, der kommt an Photomatix nicht vorbei. Seit Jahren bietet diese Software beste Kontrolle und vielfältige Variationsmöglichkeiten bei der Erstellung von HDRIs und Tone Mappings. Außerdem wird die Software mit jeder Version besser. Dieses umfangreiche Kapitel lässt keine Fragen zu Photomatix Pro 4 offen!Photoshop und Photomatix im VergleichWas kann Photoshop, das Photomatix nicht kann? In welchen Bereichen schneidet Photomatix besser ab? Barbara Luef arbeitet mit beiden Programmen in Kombination und erzählt Ihnen in diesem Kapitel, wo das jeweilige Programm Stärken und Schwächen hat.Software-Alternative: HDR ExposeNeben Photoshop und Photomatix existiert zahlreiche weitere Software zur HDR-Erstellung und -Bearbeitung. In diesem Kapitel lernen Sie HDR Expose kennen. Das Besondere an diesem Programm: Auch beim Tone Mapping bleibt die volle 32-Bit-Bildinformation erhalten!HDR-PanoramenEine spezielle Variante der HDR-Fotografie ist das HDR-Panorama. In diesem Kapitel lernen Sie den Workflow kennen, um aus einer Panorama-Belichtungsreihe das fertige Bild zu schaffen.Fake HDR - HDR-Look ohne BilderserieManchmal möchte man gerne ein Bild im HDR-Look erstellen, hat aber vielleicht nur eine Aufnahme zur Verfügung. Oftmals ist es auch gar nicht notwendig, eine ganze Belichtungsreihe aufzunehmen - es gibt verschiedene Möglichkeiten, um so genannte Fake-HDRIs zu erstellen.Nach dem Tone MappingDas Tone Mapping ist der letzte Schritt beim Erstellen eines HDRIs. Allerdings ist es manchmal sinnvoll bzw. erwünscht, weitere Optimierungen am Bild durchzuführen. In diesem Kapitel erfahren Sie, was Sie nach dem Tone Mapping tun können.Spezielle Beispiele aus den Live-VideosIm Live-Video Teil dieses Trainings werden einige Fallbeispiele gezeigt, die es am Computer genauer zu analysieren gilt. Sehen Sie in diesem Kapitel, welche Erkenntnisse dabei gewonnen werden. (Verlagstext)
Details
VerfasserInnenangabe: Ihre Trainer: Barbara Luef, Michael Jordan
Jahr: 2010
Verlag: München/Germany, Addison-Wesley
Systematik: TO.NT.PF
ISBN: 978-3-8273-6135-6
2. ISBN: 3-8273-6135-4
Beschreibung: 1 DVD-ROM + 1 DVD-Video + 1 Beiheft (23 S. : Ill.)
Reihe: Video2Brain
Sprache: Deutsch
Fußnote: Systemvoraussetzungen: Pentium 4 2,6 GHz oder G5, 512 MB RAM, Bildschirmauflösung mind. 1024 x 768;
Mediengruppe: DVD-ROM