X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 9
Georg Philipp Telemann
VerfasserIn: Kleßmann, Eckart
Verfasserangabe: Eckart Kleßmann
Jahr: 2015
Verlag: Hamburg, Ellert & Richter
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: KM.MM8 Telemann Kle / College 5b - Musik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Georg Philipp Telemann gehört zu den bedeutendsten Komponisten des 18. Jahrhunderts. Er hat wie kein anderer die bürgerliche Musikkultur befördert und souverän seine Stellung über 50 Jahre lang behauptet. Der 1681 in Magdeburg geborene Telemann komponierte schon mit zwölf Jahren, begann seine Laufbahn als junger Musikdirektor in Leipzig, wirkte als Kapellmeister in Sorau, Eisenach und
Frankfurt am Main, bis er 1721 nach Hamburg berufen wurde, wo er 46 Jahre lang als Kantor am Johanneum, Musikdirektor der fünf Hauptkirchen und Chef der Hamburger Oper tätig war. Der allem Neuen stets aufgeschlossene Musiker genoss
internationales Ansehen, erhielt als einziger deutscher Komponist seiner Zeit eine Einladung nach Paris, wo er acht Monate blieb und gefeiert wurde. Er hat als erster das Hamburger Musikleben organisiert und in zahlreichen Prozessen um sein Urhebererrecht gekämpft. Als er 1767 in Hamburg hochangesehen starb, bekam er
ehrende Nachrufe. Aber schon bald geriet er in Vergessenheit, wurde im 19.
Jahrhundert als „Vielschreiber“ geschmäht und erst spät wiederentdeckt als einer der Großen der Musik von faszinierender Lebendigkeit.
Details
VerfasserIn: Kleßmann, Eckart
VerfasserInnenangabe: Eckart Kleßmann
Jahr: 2015
Verlag: Hamburg, Ellert & Richter
Systematik: KM.MM8
ISBN: 978-3-8319-0611-6
2. ISBN: 3-8319-0611-4
Beschreibung: Aktualisierte und korr. Sonderausg., 140 S : Ill
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch