X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


36 von 3004
Bindung und Eingewöhnung von Kleinkindern
Verfasserangabe: Christian Bethke ; Katja Braukhane ; Janina Knobeloch ; Hrsg.: Susanne Viernickel ; Petra Völkel
Jahr: 2009
Verlag: Troisdorf, Bildungsverl. EINS
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 17., Hormayrg. 2 Standorte: PN.GE Beth / Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Gerade die jüngsten Kita-Besucher benötigen bei ihrer Eingewöhnung besondere Aufmerksamkeit. Als Erzieher/-in sehen Sie sich der anspruchsvollen und spannenden Aufgaben gegenüber gestellt, die kleinen und sehr sensiblen Menschen dabei zu unterstützen, einen noch völlig fremden Ort zu erkunden, sich einzugewöhnen und Bindungen aufzubauen. Dieses Handbuch liefert Ihnen einen hilfreichen Überblick zum Thema Bindung und Eingewöhnung bei Null- bis Dreijährigen. Behandelt werden unter anderem die verschiedenen Bindungstypen und das Berliner Eingewöhnungsmodell. Darüber hinaus bietet Ihnen das Buch auch Hinweise zur Gestaltung des pädagogischen Tagesablaufs, Anleitungen für Eltern und hilfreiche Anregungen für die Entwicklung von Bindungen.
 
"Insgesamt ist dieses Handbuch ein gut lesbares Dokument, das die Bedeutung neuerer Erkenntnisse kindlicher Entwicklung herausstellt, nachdrücklich bindungstheoretische Grundlagen und die Qualität des Lernens in Zusammenhang bringt sowie die Umsetzung erforderlicher Qualitätsstandards im Kita-Bereich fördert. Das Buch ist für Praktiker geschrieben, die täglich die Entwicklungswege der Kinder begleiten, gestalten und dokumentieren. Es ist uneingeschränkt als Standardliteratur für Kindertagesstätten zu empfehlen." socialnet.de - Prof. Dr. Eva-Mia Coenen
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
Vorwort der Herausgeberinnen ....................................................................... 5
Vorwort ............................................................................................................ 6
1 Die Bindungstheorie .......................................................................... 7
1.1 Der Begriff Bindung ............................................................................. 8
1.2 Bindungsverhalten und Pflegeverhalten ............................................... 11
1.3 Die Entwicklung von Bindung .............................................................. 14
1.4 Das innere Arbeitsmodell ..................................................................... 16
1.5 Die Bindungsqualitäten ........................................................................ 17
1.6 Die elterliche Feinfühligkeit .................................................................. 23
1.7 Fazit ..................................................................................................... 24
2 Der Beziehungsaufbau in der Kita ..................................................... 25
2.1 Die Erzieherin-Kind-Beziehung ............................................................. 29
2.2 Kriterien für eine gute Erzieherin-Kind-Beziehung ................................. 39
2.2.1 Die Gütekriterien nach Grossmann ....................................................... 41
2.3 Wie werde ich eine gute Beziehungspartnerin? .................................... 47
2.3.1 Emotionale Anforderungen an die Erzieherin ........................................ 48
2.3.2 Wissenschaftliche Erkenntnisse zur Erzieherin-Kind-Beziehung .............. 50
2.4 Fazit ..................................................................................................... 51
3 Die Eingewöhnung ............................................................................. 53
3.1 Der Start in eine neue Welt .................................................................. 54
3.1.1 Die Eingewöhnung von Pauline ........................................................... 54
3.1.2 Die Eingewöhnung von Tom ................................................................ 60
3.2 Das Berliner Eingewöhnungsmodell ..................................................... 63
3.3 Die Eingewöhnung in der Praxis .......................................................... 65
3.3.1 Die Elterninformation ........................................................................... 65
3.3.2 Die Grundphase ................................................................................... 78
3.3.3 Die Trennungsphase ............................................................................ 82
3.3.4 Die Stabilisierungsphase ....................................................................... 85
3.3.5 Die Schlussphase .................................................................................. 90
3.3.6 Woran erkenne ich, dass das Kind gut eingewöhnt ist? ........................ 92
3.3.7 Abschließende Betrachtungen zur Eingewöhnung ............................... 93
3.4 Fazit ..................................................................................................... 94
4
4 Organisation in der Kita ..................................................................... 97
4.1 Das erste Kennenlernen der Kita .......................................................... 98
4.1.1 Ein Tag der offenen Tür ........................................................................ 98
4.1.2 Die Kita als Ort der Begegnung ............................................................ 99
4.2 Den Eltern ein gutes Ankommen ermöglichen ..................................... 100
4.2.1 Die Anmeldung in der Kita ................................................................... 100
4.2.2 Schriftliche Informationen zur Eingewöhnung ...................................... 101
4.2.3 Gesprächstermine ................................................................................ 101
4.2.4 Der erste Elternabend .......................................................................... 102
4.2.5 Zeitpunkte der Aufnahme .................................................................... 103
4.2.6 Notfälle gut durchdacht ....................................................................... 105
4.3 Der Tagesablauf ................................................................................... 106
4.3.1 Ausflüge und Feste ............................................................................... 108
4.4 Raumgestaltung und Materialangebot ................................................. 109
4.4.1 Der Innenraum .................................................................................... 109
4.4.2 Das Außengelände ............................................................................... 111
4.4.3 Das Materialangebot ............................................................................ 111
4.5 Ausblick: der jährliche Gruppenwechsel ............................................... 112
4.6 Fazit ..................................................................................................... 114
5 Konzeption und pädagogische Qualität ............................................ 117
5.1 Die Konzeption .................................................................................... 118
5.1.1 Warum braucht die Kita eine Konzeption? ............................................ 118
5.1.2 Die Bedeutung der Konzeption für Eltern und Erzieherinnen ................ 119
5.1.3 Warum muss der Punkt der Eingewöhnung in der
Konzeption stehen? ............................................................................. 121
5.1.4 Die Eingewöhnung und das Bild vom Kind .......................................... 123
5.1.5 Die Rechte von Kindern ....................................................................... 124
5.1.6 Die Mitbestimmung von Kindern und Eltern ........................................ 125
5.1.7 Die Aufgaben der Erzieherin ................................................................. 126
5.2 Die pädagogische Qualität in der Kita .................................................. 127
5.2.1 Was ist pädagogische Qualität? ............................................................ 127
5.2.2 Was pädagogische Qualität und Konzeption(sentwicklung)
miteinander zu tun haben .................................................................... 129
5.2.3 Eingewöhnung als Qualitätsmerkmal ................................................... 129
5.3 Fazit ..................................................................................................... 130
6 Literatur .............................................................................................. 133
 
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: Christian Bethke ; Katja Braukhane ; Janina Knobeloch ; Hrsg.: Susanne Viernickel ; Petra Völkel
Jahr: 2009
Verlag: Troisdorf, Bildungsverl. EINS
Systematik: PN.GE
ISBN: 978-3-427-50458-0
2. ISBN: 3-427-50458-1
Beschreibung: 1. Aufl., 139 S. : Ill.
Sprache: ger
Fußnote: Literaturverz. S. 134 - 138
Mediengruppe: Buch