Cover von Die Mittagsfrau wird in neuem Tab geöffnet

Die Mittagsfrau

Roman
Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Franck, Julia
Verfasser*innenangabe: Julia Franck
Jahr: 2009
Verlag: Frankfurt, M., Fischer Taschenbuch
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: DR Fran / College 1c - Literatur Status: Rücksortierung Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 18., Weimarer Str. 8 Standorte: DR Franck Status: Entliehen Frist: 02.08.2024 Vorbestellungen: 0

Inhalt

1945. Flucht aus Stettin in Richtung Westen. Ein kleiner Bahnhof irgendwo in Vorpommern. Helene hat ihren siebenjährigen Sohn durch die schweren Kriegsjahre gebracht. Nun, wo alles überstanden, alles möglich scheint, lässt sie ihn allein am Bahnsteig zurück und kehrt nie wieder.
Julia Franck erzählt das Leben einer Frau in einer dramatischen Zeit - und schafft zugleich einen großen Familienroman und ein eindringliches Zeitepos. (Verlagstext)

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Franck, Julia
Verfasser*innenangabe: Julia Franck
Jahr: 2009
Verlag: Frankfurt, M., Fischer Taschenbuch
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik DR
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-596-17552-9
2. ISBN: 3-596-17552-6
Beschreibung: 429 Seiten
Schlagwörter: Belletristische Darstellung, Deutschland, Geschichte 1910-1945, Junge Frau, Lebensbewältigung, Resignation, BRD <1990->, Daseinsbewältigung, Deutsche Länder, Deutsches Reich, Deutschland <Bundesrepublik, 1990->, Deutschland <Gebiet unter Alliierter Besatzung>, Frau <18-30 Jahre>, Heiliges römisches Reich deutscher Nation, Römisch-Deutsches Reich, Sacrum Romanum Imperium
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch