X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


30 von 47
Faszinierendes 3D Zeichnen
Schritt für Schritt zum realistischen Bild
VerfasserIn: Pabst, Stefan
Verfasserangabe: Stefan Pabst ; Übersetzung: Wiebke Krabbe
Jahr: 2020
Verlag: Stuttgart, frechverlag GmbH
Reihe: Topp; 4728
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: KB.FG Pabs / College 5c - Kunst Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Erwecken Sie Ihre Zeichnungen zum dreidimensionalen Leben: Auch wenn das selbst gezeichnete Bild eigentlich alles hat, was es braucht, wirkt es doch häufig ein wenig leblos. Die vermeintliche Echtheit herzustellen, ist eine große Kunst, das Motiv muss tatsächlich dreidimensional wirken. Wer das Zeichnen liebt, versucht sich an verschiedenen Stilen. Als Königsdisziplin für Fortgeschrittene gilt das realistische Zeichnen. Objekte sollen auf dem Papier so wirken als hätten sie echte Tiefe und würden in 3D vor dem Betrachter stehen. Diese Wirkung tatsächlich über den Stift auf das Papier zu bringen, ist nicht gerade einfach.
 
Realistisch Zeichnen lernen mit einfachen Übungen: Warum sehen wir dreidimensional? Wie funktioniert eine anamorphe optische Täuschung? Es gibt verschiedene Tricks und Techniken, die bewirken, dass uns ein Bild dreidimensional erscheint, obwohl es auf einem zweidimensionalen Stück Papier oder Leinwand gemalt ist. Indem man Motive auf einem strukturierten Untergrund zeichnet und mit der Trockenpinseltechnik ausarbeitet, lassen sich faszinierende 3D-Bilder gestalten. Perfekt wird die Illusion, wenn man dann noch einen Teil des Malgrunds wegschneidet. Es ist sehr hilfreich, Auge und Hand an Grundformen wie Kugel, Würfel, Zylinder oder Ei zu trainieren, denn die meisten Objekte lassen sich auf diese reduzieren.
 
Die meisten Maler tragen Ölfarben mit Pinseln auf. Dabei lassen sich - abhängig von der Wahl der Pinseltypen und Techniken - viele verschiedene Effekte erzielen. Probieren Sie einfach aus, was Ihnen am besten zusagt. In diesem Buch werden einige Grundtechniken der Ölmalerei kurz vorgestellt.
 
Folgende Modelle werden in diesem Buch gezeichnet: Würfel, Kugel, Loch, Lego® Steine, Flugzeug, Planet Erde, Glas, Marienkäfer, Auto, Chichen Itza, Schiefer Turm von Pisa, springendes Kind.
 
Stefan Papst ist Künstler und sieht den Ursprung seiner Laufbahn im Portraitzeichnen. Die Resonanz auf seine ersten Versuche war so überwältigend, dass er sich von diesem Moment an nur noch seinem Talent widmete. Um sein Wissen und seine Erfahrung weiterzugeben, veröffentlicht er Youtube-Videos und hat diesen Ratgeber entwickelt. Zunächst wird in anschaulichen Beispielen die Methode erklärt, sodass Sie im Anschluss selbst üben können. Erst tun Sie dies am besten an einfachen Gegenständen, doch schon bald werden Sie auch ganze Menschen in beinahe fotorealistischer Qualität zeichnen können. Mit zunehmender Erfahrung in Fragen der Perspektive, der Schattierung und der Farbgebung werden Ihnen mithilfe dieses Ratgebers beeindruckende Werke gelingen, die nicht nur Sie überzeugen können.
(Verlagstext)
Details
VerfasserIn: Pabst, Stefan
VerfasserInnenangabe: Stefan Pabst ; Übersetzung: Wiebke Krabbe
Jahr: 2020
Verlag: Stuttgart, frechverlag GmbH
Systematik: KB.FG
ISBN: 978-3-7724-4728-0
2. ISBN: 3-7724-4728-7
Beschreibung: 1. Auflage, 128 Seiten : Illustrationen
Reihe: Topp; 4728
Beteiligte Personen: Krabbe, Wiebke
Sprache: Deutsch
Originaltitel: The art of 3D drawing - an illustrated and photographic guide to creating art with three-dimensional realism
Mediengruppe: Buch