X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


31 von 43
Warum ich losging, um Milch zu kaufen, und mit einem Fahrrad nach Hause kam
was wirklich hinter unseren Entscheidungen steckt
VerfasserIn: Mai, Jochen
Verfasserangabe: Jochen Mai
Jahr: 2016
Verlag: München, dtv
Reihe: dtv premium
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HLG Mai / College 3f - Psychologie Status: Entliehen Frist: 27.12.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Was wirklich hinter unseren Entscheidungen steckt. Viele haben keine großen Auswirkungen auf unser Leben, doch bei einigen geht es ums Ganze. Und manche sind so verrückt, dass wir es hinterher kaum glauben können. Ohne dass wir es geplant hatten, verändern sie unser gesamtes Leben. Was ist eigentlich eine Entscheidung? Wie kommt sie zustande und was beeinflusst sie? Warum entscheiden wir heute so, morgen so? Warum entscheiden Frauen anders als Männer? Jochen Mai benennt die typischen Denkfehler, die wir begehen, die Zwickmühlen, in denen wir immer wieder feststecken. Und zeigt, wie wir künftig Entscheidungen klüger treffen können.
 
INHALTSVERZEICHNIS
KAPITEL 1
Hilfe, ich kann mich nicht entscheiden! 13
Warum uns Entscheiden so schwerfällt 13
Selbsttest: Wie reagieren Sie auf kognitive Dissonanz? 17
Bei jeder Entscheidung reden zwei Hirnsysteme mit 20
Was sind blinde Entscheidungen? 25
KAPITEL 2
Nudeln oder Reis? 29
Ich bin heute so entscheidungsmüde 29
Werfen Sie eine Münze! 32
Wer tut sich leichter: Männer oder Frauen? 33
Wer entscheidet besser: Männer oder Frauen? 37
Entscheidungen machen müde 39
KAPITEL 3
Wettest du noch oder wählst du schon? 43
Was sind Entscheidungen? 43
Jede Entscheidung ist eine Wette 44
Jede Entscheidung für etwas ist eine gegen zig Alternativen 46
Kopfnuss: Wen nehmen Sie mit im Auto? 49
Entscheidungsfalle: Der Double Bind 51
 
KAPITEL 4
Dorfs ein bisschen mehr sein? 55
Wir brauchen weniger Optionen, als wir denken 55
Buridans Esel 57
Der Decoy-Effekt: Die hilfreiche Alternative 59
KAPITEL 5
Jetzt nicht - später! 63
Auch eine Wahl: Abwarten können 63
Wu Wei - die passive Erfolgsstrategie 66
Nicht entscheiden ist eine Option - aber nicht die beste 69
Selbsttest: Bin ich ein Maximierer oder ein Genügsamer? 74
KAPITEL 6
Alles muss man selber machen lassen 79
Entscheidungen delegieren - unbewusst 79
Der Ironie-Effekt: Vorsicht vor Vorsätzen! 81
Entscheidungen delegieren - bewusst 81
KAPITEL 7
Das ist keine Problemzone. Das ist ein Zweithirn 91
Kopf oder Bauch? 91
Warum sprechen wir eigentlich von Bauchgefühl? 94
Lernen Sie, auf Ihr Bauchgefühl zu hören 99
Wann uns die Intuition helfen kann 105
Wie verlässlich ist das Bauchgefühl? 106
So trainieren Sie Ihr Bauchgefühl 108
Das Trolley-Dilemma 110
KAPITEL 8
Wenn nicht jetzt, wann dann? 113
Was ist die bessere Wahl: Kurz- oder langfristig? 113
Was Süßigkeiten über Persönlichkeit verraten 114
Darum sollten Sie kurzfristige Entscheidungen treffen 119
Sind schnelle Entscheidungen besser oder schlechter? 120
Stress führt zu riskanteren Entscheidungen 122
Welche Entscheidungen können
schnell getroffen werden? 123
Wie Sie schnellere Entscheidungen treffen 126
Ungeduld: Woher kommt diese Untugend? 131
Mehr Zeit finden für wichtige Entscheidungen 132
Warum kehren wir so gerne zur ersten Wahl zurück? 134
KAPITEL 9
Entscheidungstechniken: Die Wahl der Qual 137
Wer will, findet Wege 137
Die Pro-Contra-Liste 138
Die Ben ja m i n-F ra n kl i n-Liste 140
Der Entscheidungsbaum 141
Die Entscheidungs-Mindmap 142
Die Entscheidungsmatrix 144
Die Consider-all-Facts-Methode 146
Die Consider-the-Best-Methode 147
Die Scheibchen-Methode 148
Der Standpunktwechsel 149
Die Best-Case-/Worst-Case-Analyse 151
Die Entscheidungsfragen 153
Die Zeitreise-Methode 154
Wann eignet sich welche Entscheidungstechnik? 156
KAPITEL 10
Ja, nein, vielleicht 159
Tipps für den akuten Entscheidungsnotstand 159
Darüber schlafen - bringt das was? 163
Hilfe, Blockade! Hier kommt die zündende Idee 163
Mit voller Blase wählen wir besser 165
Der Ristolen-Test: Entscheiden in Sekunden 168
KAPITEL 1 1
Das ist jetzt nicht das, was ich wollte! 171
Warum sind wir hinterher unzufrieden? 171
Warum Gruppen wählen, was sie gar nicht wollen 175
KAPITEL 12
Bitte hier entlang 179
Kennen Sie Ihre Ziele? 179
Ziele bestimmen für die wichtigsten Lebensbereiche 183
Übung: Ihre Lebensbereiche unter der Lupe 186
Wie wir uns manchmal selbst im Weg stehen 193
KAPITEL 13
Denken ist wie googeln - nur krasser 197
Unsere Entscheidungen sind alles andere als objektiv 197
Rätsel: In welche Richtung fährt der Bus? 205
Vor diesen Wahrnehmungsfehlern sollten Sie sich hüten 206
Wer einen Helm trägt, riskiert mehr 214
Sie dürfen nicht alles glauben, was Sie denken 215
KAPITEL 14
Kauf mich! Kauf mich! Kauf mich! 223
Entscheiden - beim Einkäufen 223
Wie der Preis Kaufentscheidungen beeinflusst 228
Vier Arten von Kaufentscheidungen 231
Der fiese Trick mit den Rabatten 232
Das Phänomen der Hamsterkäufe 235
Warum Eskimos Kühlschränke kaufen 237
Selbsttest: Welcher Kundentyp bin ich? 240
Verkaufstricks: Ich hätte da noch was für Sie ... 248
Vorsicht! Kaufhäuser stecken voller Versuchungen 250
Frauen treffen andere Kaufentscheidungen als Männer 254
Im Dunkeln treffen wir rationalere Entscheidungen 256
KAPITEL 15
Schmetterlinge im Bauch machen auch nicht satt 259
Entscheiden - in der Liebe 259
Kriterien der Partner wähl - oder wie Liebe anfängt 260
Darum entscheiden Verliebte irrational 269
KAPITEL 16
Beruf kommt von Berufung, oder? 271
Entscheiden - beim Job 271
Selbstverwirklichung versus bestmögliche Bezahlung 275
Die Maslowsche Bedürfnispyramide 277
 
Hohe Boni führen zu besseren Entscheidungen 280
Jobwechsel oder bleiben? 280
Arger macht Entscheidungen rationaler 283
Wer besser entscheiden will, sollte aufstehen 285
KAPITEL 17
Sorry, ich konnte nicht anders! 287
Darum rechtfertigen wir unsere Entscheidungen 287
Eine Runde Absolution 289
Wann muss ich mich für eine Entscheidung entschuldigen? 292
Wie lassen sich Entscheidungen rechtfertigen? 294
KAPITEL 18
Ziel erreicht - check! 299
Geht das überhaupt: Erfolgreich entscheiden? 299
Gut gelaunte Menschen entscheiden großzügiger 303
Was tun bei Fehlentscheidungen? 305
Die gute oder schlechte Nachricht zuerst? 308
Aus Fehlentscheidungen das Beste machen 309
Was wirklich zählt: Was wir am Lebensende bereuen 312
Epilog 315
Literatur 316
Links 317
 
Details
VerfasserIn: Mai, Jochen
VerfasserInnenangabe: Jochen Mai
Jahr: 2016
Verlag: München, dtv
Systematik: PI.HLG
ISBN: 978-3-423-26131-9
2. ISBN: 3-423-26131-5
Beschreibung: Originalausgabe, 319 Seiten : Diagramme, Illustrationen
Reihe: dtv premium
Sprache: ger
Fußnote: Literatur- und Linkverzeichnis: Seite 316-[320]
Mediengruppe: Buch