X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


31 von 51
Übungs- und Lernzeiten an der Ganztagsschule
Ein Praxisleitfaden zur Integration von Hausaufgaben in den Ganztag ; [Grundschule]
Verfasserangabe: Wendelin Grimm ; Gunild Schulz-Gade
Jahr: 2015
Verlag: Schwalbach am Taunus, Debus Pädagogik
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.TA Grim / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 11.06.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Wie Hausaufgaben wieder zu Schulaufgaben werden und sich als integrierte Übungs- und Lernzeiten gestalten lassen, erläutern die Autoren in diesem Praxisleitfaden anschaulich: Wunsch und Wirklichkeit von Hausaufgaben und verschiedene Modelle und Möglichkeiten der Integration werden aufgezeigt. / / „Good-Practice-Beispiele“ aus den Bundesländern bieten anschließend Einblicke in Schulen, die Hausaufgaben bereits abgeschafft und integrierte Konzepte des Lernens und Übens realisiert haben. Die vielfältigen praktischen Tipps und Hilfen für die Schulentwicklung machen diesen Praxisleitfaden zu einer Fundgrube für alle, die in „Sachen“ Hausaufgaben neue, aber bereits erprobte Wege beschreiten wollen.
 
AUS DEM INHALT: / / Vorwort 7 / / 1. Hausaufgaben-Anspruch und Wirklichkeit 10 / 1.1 Zu Risiken und Nebenwirkungen 10 / 1.2 Hausaufgaben aus Sicht der Kinder 13 / 1.3 Hausaufgaben aus Sicht der Eltern 19 / 1.4 Hausaufgaben aus Sicht der Lehrkräfte 24 / 1.5 Knackpunkte - Konsequenzen 27 / / 2. Diskussionslinien zum Thema Hausaufgaben 31 / 2.1 Ganztagsschule als Chance für eine veränderte / "(Haus-) Aufgabenkultur" 31 / 2.2 Hausaufgaben im Spiegel ihrer Diskussion - eine Skizze 32 / / 3. Modelle - von Hausaufgaben zu individuellen Lernzeiten 34 / 3.1 Halbtagsschule: Externes Modell '. 35 / 3.2 Ganztagsschule: Additives Modell 35 / 3.3 Ganztagsschule: Teilintegratives Modell 36 / 3.4 Ganztagsschule: Integratives Modell 37 / / 4. Lernzeiten - Good Practice-Beispiele 38 / 4.1 Individuelle Lernzeiten an der Friedrich-Wohler-Schule / in Kassel 39 / 4.1.1 Daten zur Schule 39 / 4.1.2 Die Entwicklung der Friedrich-Wohler-Schule 40 / 4.1.3 Rhythmisierung als Chance für eine veränderte / (Haus-)Aufgabenpraxis 41 / 4.1.4 Individuelle Lernzeit. Wie wird die Zeit für die / "Indi-Zeit" gewonnen? 43 / 4.1.5 Ort, Häufigkeit und Dauer der Individuellen Lernzeiten . 46 / 4.1.6 Personal sowie Raum-und Sachausstattung 46 / 4.1.7 Organisation der individuellen Lernzeiten 48 / / 4.1.8 Individuelle Lernzeiten - ein vollständiger Ersatz / für die Hausaufgaben? 52 / 4.1.9 Partizipation der Eltern 52 / / 4.2 Grundschule Comeniusstraße in Braunschweig - / Schule ohne Hausaufgaben 54 / 4.2.1 Daten zur Schule 54 / 4.2.2 Stichworte zur Geschichte der Grundschule 55 / 4.2.3 Auf dem Weg zu einer neuen Lern- und Aufgabenkultur . 56 / 4.2.4 Lernzeiten an der Comeniusschule - / Ort, Häufigkeit und Dauer 57 / 4.2.5 Rahmenbedingungen: / Personal, Räume, Sachausstattung 58 / 4.2.6 Organisation und Formen der Lernzeiten . 59 / 4.2.7 Interview mit der stellvertretenden Schulleiterin / Christine Eicke 64 / / 4.3 Individuelle Lernzeiten an der Grundschule Liebertwolkwitz / in Leipzig 68 / 4.3.1 Daten zur Schule 68 / 4.3.2 Entwicklung zur gebundenen Ganztagsschule 69 / 4.3.3 Einführung der individuellen Lernzeit / als Lernthekenarbeit 76 / 4.3.4 Lernthekenarbeit 78 / 4.3.5 Zusammenarbeit mit den Eltern 86 / 4.3.6 Übergänge in weiterführende Schulen 88 / 4.3.7 Lernthekenarbeit aus der Sicht von zwei Jungen 88 / 4.3.8 Weiterentwicklung der Lernthekenarbeit 89 / 4.3.9 Empfehlungen für andere Schulen 90 / / 4.4 Individuelle Lernzeiten an der Willemerschule in / Frankfurt am Main 91 / 4.4.1 Daten zur Schule 91 / 4.4.2 Pädagogischer Hintergrund 93 / 4.4.3 Einführung der Lernzeiten 94 / 4.4.4 Organisation der Lernzeiten 95 / 4.4.5 Zusammenarbeit mit den Eltern 96 / / / 4.4.6 Evaluation der Lernzeiten 99 / 4.4.7 Meinung einer Mutter zu den Lernzeiten 105 / / 4.5 Individuelle Lernzeiten an der Freiherr-vom-Stein-Schule / in Rodgau 109 / 4.5.1 Daten zur Schule 109 / 4.5.2 Hausaufgaben - individuelle Lernzeiten 110 / / 4.6 Die Stadtschule Bad Oldesloe - Schule ohne Hausaufgaben 115 / 4.6.1 Daten zur Schule 115 / 4.6.2 Skizzierung der Geschichte der Stadtschule Bad Oldesloe 117 / 4.6.3 Auf dem Weg zu einer neuen Lern- und Aufgabenkultur 117 / 4.6.4 Interview mit einer Schülerin und zwei Schülern / einer zweiten Klasse 118 / / 5. Hilfen zur Schulentwicklung 123 / 5.1 Arbeitsbereich 1: Konzept für individuelle Lernzeiten 125 / 5.2 Arbeitsbereich 2: Konzept fiir eine stärkere Individualisierung / des Unterrichts 127 / 5.3 Arbeitsbereich 3: Konzept für die Kooperation mit den Eltern 128 / 5.4 Arbeitsbereich 4: Konzept für die Organisation von / individuellen Lernzeiten 130 / 5.5 Vorgehensweise 131 / / 6. FAQ-häufig gestellte Fragen 136 / 6.1 Fragen zu Hausaufgaben 136 / 6.2 Fragen zur Einführung von Lernzeiten 138 / 6.3 Fragen zur Gestaltung von Lernzeiten 141 / / 7. Quellen 146 / / 8. Weiterführende Literatur 150 / Die Autoren 159
Details
VerfasserInnenangabe: Wendelin Grimm ; Gunild Schulz-Gade
Jahr: 2015
Verlag: Schwalbach am Taunus, Debus Pädagogik
Systematik: PN.TA
ISBN: 978-3-95414-039-8
2. ISBN: 3-95414-039-X
Beschreibung: 1. Aufl., 159 S. : Ill., graph. Darst.
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch