X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


16 von 49
Wieviel Mutter braucht ein Kind?
Bindung - Bildung - Betreuung: öffentlich und privat
VerfasserIn: Ahnert, Lieselotte
Verfasserangabe: Lieselotte Ahnert. Mit Fotografien von Christan Thiel
Jahr: 2010
Verlag: Heidelberg, Spektrum Akad. Verl.
Reihe: Sachbuch
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HEK Ahne / College 3f - Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HEK Ahne / College 3f - Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Wieviel Mutter braucht ein Kind? Diese Frage wird meist in der Diskussion um Nützlichkeit und Schädlichkeit von Krippenbetreuung völlig außen vor gelassen. Aber was genau braucht ein Kind? Wo sind Mütter unersetzbar und wo müssen sie von anderen unterstützt werden? Wie und ab wann sind Väter für die Entwicklung entscheidend? Welche Entwicklungsimpulse können Personen außerhalb der Familie für ein Kind geben? Und wie lassen sich private und öffentliche Betreuung und Bildung in Familie, Krippe, Kindergarten und Schule erfolgreich und menschlich gestalten?
 
 
 
Lieselotte Ahnert, international renommierte Bindungsforscherin mit langjähriger Supervisionserfahrung in der Krippenbetreuung geht diesen Fragen aus vielfältigen Blickwinkeln der internationalen Forschung nach, um sachlich zu prüfen, was wir alle über die Kinderbetreuung so sicher zu wissen glauben. Insbesondere stellt sie dabei das Erleben und Verhalten des Kindes in den Mittelpunkt - mit einem Schuss mütterlich-resoluter Wärme und väterlich-verlässlichem Rückhalt als Zugabe.
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
 
Vorwort IX
Danksagung XI
i Von Anfang an auf Sozialkontakte eingestellt 2
1.1 Säuglinge: Was können und was brauchen sie? . . . 4
1.2 Wilde Kinder: Wenn der soziale Austausch fehlt .. 8
1.3 Ungeahnte Anpassung 13
1.4 Entwicklungswunder Mensch 15
1.5 Geteilte Aufmerksamkeit - Gemeinsame
Aktivität 20
¿ Die Macht der Mutterliebe 24
2.1 Glücklich und beschützt 26
2.2 Babyblues und schwierige Zweisamkeit 30
2.3 Mit dem Baby im Dialog 36
2.4 Von Entenküken, Plüsch- und Drahtmüttem 40
2.5 Die Mutter-Kind-Bindung und ihre Nachhaltigkeit 43
¿ Beziehungen verlässlich gestalten 48
3.1 Bindungsqualitäten unter der Lupe 50
3.2 Verfügbar und feinfühlig 55
3.3 Erziehungstraditionen, Lebensumstände
und hinreichend gute Mütter 60
3.4 Emotionen werden regulierbar 64
3.5 Selbstbilder entstehen 67
 
Details
VerfasserIn: Ahnert, Lieselotte
VerfasserInnenangabe: Lieselotte Ahnert. Mit Fotografien von Christan Thiel
Jahr: 2010
Verlag: Heidelberg, Spektrum Akad. Verl.
Systematik: PI.HEK
ISBN: 978-3-8274-2014-5
2. ISBN: 3-8274-2014-8
Beschreibung: X, 334 S. : Ill.
Reihe: Sachbuch
Sprache: ger
Fußnote: Literaturverz. S. [299]-316
Mediengruppe: Buch