X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


Konfrontation; 3/4
Frieden und Sicherheit in Europa
Jahr: 2017
Übergeordnetes Werk: Osteuropa 2017
Zählung: 3/4
Mediengruppe: Zeitschrift
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: Z.GE.EO Osteuropa / College 2x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
AUS DEM INHALT: / / MARKUS WEHNER / Hacker, Propaganda, Wahlmanipulation Moskaus Informationskrieg im Westen / BARBARA VON OW-FREYTAG / Vom "schwarzen Schaf" zur Avantgarde / Neue Impulse für Russlands Zivilgesellschaft / NIKOLAY MITROKHIN / Diktaturtransfer im Donbass / Gewalt und "Staatsbildung" in Russlands "Volksrepubliken" / JERZY MACKÓW / Erpressung und Bestechung / Das Russländische Imperium und Belarus / RAFAL RIEDEL / In der Falle? / Polens Suche nach einem neuen Wachstumsmodell / RUSSLAND, DER FRIEDEN UND DIE SICHERHEIT IN EUROPA / / MATTHIAS DEMBINSKI, HANS-JOACHIM SPANGER / Pluraler Frieden / Leitideen für eine neue Russlandpolitik / KARSTEN D. VOIGT / Verhalten ändern, Vertrauen bilden / Moskau, der Frieden und die Sicherheit in Europa / ANDREAS HEINEMANN-GRÜDER / Wider den Sonderfrieden / Eine Replik auf das Konzept vom "Pluralen Frieden" / OLEKSANDR SUSHKO, ANDREAS UMLAND / Unrealistisches Szenario / Anmerkungen zum "Pluralen Frieden" / JAKUB EBERLE, VLADIMÍR HANDL / Völkerrecht statt Einflusszonen! / Der "Plurale Frieden" fällt in altes Denken zurück / STEFAN MEISTER / Wasser auf Putins Mühlen / ¿Pluraler Frieden¿= russlandfixierte Ostpolitik / JAN CLAAS BEHRENDS / Ostpolitik ist europäische Sicherheitspolitik / Eine Erwiderung auf Dembinski & Spanger / KUNSTRAUB: KRITIK DER KRITIK / ESTHER ABEL / Aufarbeitung statt Skandalisierung / Der Fall Scheibert. Replik auf die Kritik von Egbert Jahn und Inge Auerbach / STEFAN PLAGGENBORG / Marburger Historikerstreit / In Sachen Scheibert: Der Revisionismus formiert sich / CORINNA KUHR-KOROLEV, ULRIKE SCHMIEGELT-RIETIG / Geklaut haben immer die anderen! / Ausblendungen und Rechtfertigungsstrategien: Der NS-Kunstraub in Osteuropa / WOLFGANG EICHWEDE / Die Kunst der Stunde / Restitution zwischen Expertise und Diplomatie: Aus dem Maschinenraum der deutsch-russischen Kulturbeziehungen
Details
Jahr: 2017
Übergeordnetes Werk: Osteuropa 2017
Systematik: Z.GE.EO
ISSN: 0030-6428
Zählung: 3/4
Schlagwörter: Europa, Friedenspolitik, Information warfare, Konfliktforschung, Sicherheitspolitik, Imperialismustheorie, Russland, State building, Polen, Weißrussland, Außenpolitik, Europäer, Nationenbildung, Russen, Weißrussen, Russland <Sowjetrepublik>, Sowjetunion 1917-1991, Kongresspolen, Westgalizien, Abendland, Cyberwar, Informationskrieg, Okzident, Großrussland, Rossija (GKD), Rossijskaja Federacija (GKD), Russische Föderation, Rußland, Staatenbildung, Staatsbildung, State-building, Statebuilding, Belaja Rus' , Belarus, Belorussische SSR, Belorusskaja SSR, Belorussland, Besetzte Polnische Gebiete, Besetztes Gebiet in Polen, Generalgouvernement Polen, Generalne Gubernatorstwo w Polsce, Gubernija Carstva Pol'skago, Lenkija, Obszary Okupowane w Polsce, Okupowane Polskie Obszary, Pol'skaja Narodnaja Respublika, Poland, Polen Links der Weichsel, Polish People's Republic, Pologne, Polska, Polska Rosyjska, Polska Rzeczpospolita, Polska Rzeczpospolita Ludowa, Polska po Lewej Stronie Wisly, Republic Polen, Republik Polen, Respublika Pol'ša, Rzeczpospolita Polska, République Polonaise, République de Pologne, Volksrepublik Polen, Weißrussische SSR, Weißrussische Sowjetrepublik, Mitteleuropa, Osteuropa, Polnische Ostgebiete
Mediengruppe: Zeitschrift