X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


23 von 25
Was MusiktherapeutInnen über das Gehirn wissen sollten
Neurobiologie für die Praxis
VerfasserIn: Stegemann, Thomas
Verfasserangabe: Thomas Stegemann. Mit einem Vorwort von Eckart Altenmüller
Jahr: 2018
Verlag: München [u.a.], E. Reinhardt
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: KM.ME3 Steg / College 5b - Musik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Was spielt sich im Gehirn ab, wenn Musik gespielt wird? Wie wirken Töne auf den (Muskel-) Tonus? Was hat die Stimme mit der Stimmung zu tun? Solche Fragen zu Grundlagen der Neurobiologie von Musik und Musiktherapie werden in diesem Buch beantwortet ¿ didaktisch aufbereitet mit vielen praktischen Beispielen und Abbildungen. Ausgehend von den neuroanatomischen und -physiologischen Grundlagen werden das Hören allgemein sowie speziell die Perzeption und Produktion von Musik anschaulich erklärt. Anhand ausgewählter klinischer Störungsbilder aus Psychiatrie und Neurologie werden neurobiologische Modelle zur Wirksamkeit von Musiktherapie diskutiert. Ein unverzichtbares Kurz-Lehrbuch und Nachschlagewerk für alle, die sich für die Musikwirkung auf Psyche und Körper interessieren.
Univ.-Prof. Dr. med. Dr. sc. mus. Thomas Stegemann, Musiktherapeut, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Paar- und Familientherapeut (BvPPF), leitet das Inst. für Musiktherapie an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.
Details
VerfasserIn: Stegemann, Thomas
VerfasserInnenangabe: Thomas Stegemann. Mit einem Vorwort von Eckart Altenmüller
Jahr: 2018
Verlag: München [u.a.], E. Reinhardt
Systematik: KM.ME3
ISBN: 978-3-497-02757-6
2. ISBN: 3-497-02757-X
Beschreibung: 235 S. : Ill.
Beteiligte Personen: Altenmüller, Eckart
Fußnote: Einleitung: Erste Hilfe zum Lesen von neurowissenschaftlichen Texten Was bringt die Neurobiologie der Musiktherapie? Aufbau und Ziele des Buches Limitationen - Was dieses Buch nicht leisten kann Teil I: Nervengewebe Aufbau und Funktion des Gehirns Rückenmark und Peripheres Nervensystem Autonomes Nervensystem Teil II: Auditives System Somatosensorisches System Schmerz Teil III: Bewusstsein und Aufmerksamkeit Lernen und Gedächtnis Teil IV: Emotionen Neurobiologische Grundlagen Stress, Entspannung und Musik Teil V: Musik-Perzeption Musizieren Teil VI: Blues is the healer - Neurobiologische Wirkebenen in der Musiktherapie
Mediengruppe: Buch