X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


6 von 8
Bausteine sprachheilpädagogischen Unterrichts
VerfasserIn: Reber, Karin
Verfasserangabe: Karin Reber/Wilma Schönauer-Schneider
Jahr: 2018
Verlag: München, Ernst Reinhardt Verlag
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.LP Rebe / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 12.01.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Karin Reber und Wilma Schönauer-Schneider zeigen, wie präventiv sprachfördernde Maßnahmen in den Unterricht an Regelschulen integriert werden können. Sie zeigen auf, wie man für Kinder mit Sprachstörungen oder Mehrsprachigkeit einen sprachtherapeutischen Unterricht gestalten kann. Anhand vieler praktischer Beispiele erläutern sie Methoden aus Bereichen wie Aussprache, Wortschatz und Grammatik. Konkrete Unterrichtsbeispiele und wertvolle Hinweise zur Diagnostik und Sprachförderung runden die Darstellung ab und machen das Buch zu einem unentbehrlichen Fundus für Lehrende, die Kindern ein lernförderliches Umfeld für die Sprachentwicklung bieten wollen. / Ein Grundlagenwerk, welches inzwischen in der 4. Auflage Lehrende bei der Sprachförderung im Unterricht unterstützt.
 
AUS DEM INHALT: / / / Einleitung . 11 / 1 Sprachheilpädagogischer Unterricht . 13 / 1.1 Was ist sprachheilpädagogischer Unterricht? . 13 / 1.2 Konzept . 15 / 1.3 Zielgruppe 16 / 1.4 Unterrichtsprinzipien . 18 / 2 Sprachheilpädagogische Unterrichtsplanung: Das Münchener Modell . 20 / 2.1 Sprachliche Voraussetzungen und Folgen 22 / 2.2 Intention 27 / 2.3 Inhalt . 30 / 2.4 Interaktion . 31 / 2.5 Organisation . 36 / 2.6 Medien . 37 / 2.7 Methoden . 43 / 3 Baustein Lehrersprache (störungsübergreifend) . 44 / 3.1 Allgemeine Merkmale 44 / 3.2 Modellierungstechniken . 47 / 3.3 Impuls- und Fragetechnik . 49 / 4 Baustein Metasprache (störungsübergreifend) 53 / 4.1 Techniken metasprachlichen Arbeitens 54 / 4.2 Umgang mit Fachbegriffen . 55 / / 5 Baustein Handlungsbegleitendes Sprechen (störungsübergreifend) 58 / 6 Bausteine zur Aussprache 62 / 6.1 Grundlagen 62 / 6.2 Diagnostik . 65 / 6.3 Prävention im Unterricht 67 / 6.4 Sprachtherapeutische Intervention im Unterricht 72 / Baustein Phonetik 1: Lehrersprache und Modellierungstechniken 72 / Baustein Phonetik 2: Mundmotorische Übungen 74 / Baustein Phonetik 3: / Auditive Analyse des Lautes 76 / Baustein Phonetik 4: Anbahnung und Stabilisierung auf Lautebene 77 / Baustein Phonetik 5: Verbindung mit anderen Lauten (Silben- und Wortebene) . 78 / Baustein Phonetik 6: Einbau in die Spontansprache 79 / Baustein Phonetik 7: / Stabilisierung und Transfer . 80 / Baustein Phonetik 8: Visualisierung 81 / Baustein Phonologie 1: Modellierungstechniken 85 / Baustein Phonologie 2: Einsatz von Minimalpaaren 86 / Baustein Phonologie 3: Einsatz von Referenzkarten für Lautmerkmale 89 / Baustein Phonologie 4: Verwendung von Lautsymbolen 91 / Baustein Phonologie 5: Metasprachliche Hilfe: Schrift 93 / 7 Bausteine zum Wortschatz . 95 / 7.1 Grundlagen 95 / 7.2 Diagnostik . 97 / / 7.3 Prävention im Unterricht 99 / 7.4 Sprachtherapeutische Intervention im Unterricht . 102 / Baustein Wortschatz 1: Elaborationstraining auf der Inhaltsebene (Lemma) . 105 / Baustein Wortschatz 2: Elaborationstraining auf der Formebene (Lexem) . 109 / Baustein Wortschatz 3: Abruftraining . 114 / Baustein Wortschatz 4: Strategietraining . 116 / Baustein Wortschatz 5: Wortbedeutung im Kontext (Kollokationen, Metaphern) 117 / Baustein Wortschatz 6: Selbstmanagement 121 / Baustein Wortschatz 7: Fachbegriffe . 122 / 7.5 Rahmenhandlungen und Rituale im Unterricht 122 / 8 Bausteine zur Grammatik .126 / 8.1 Grundlagen . 126 / 8.2 Diagnostik 128 / 8.3 Prävention im Unterricht . 130 / 8.4 Sprachtherapeutische Intervention im Unterricht . 133 / Baustein Grammatik 1: Interaktionen gestalten und Formate schaffen . 138 / Baustein Grammatik 2: Lehrersprache und Modellierungstechniken . 143 / Baustein Grammatik 3: Modalitätenwechsel 145 / Baustein Grammatik 4: Metasprache 147 / Baustein Grammatik 5: / Übung und Transfer in die Spontansprache . 156 / 8.5 Prototypische Unterrichtskontexte, Rahmenhandlungen / und Rituale . 159 / 9 Bausteine zum Sprachverständnis .165 / 9.1 Grundlagen . 165 / / 9.2 Diagnostik 167 / 9.3 Prävention im Unterricht . 169 / 9.4 Sprachtherapeutische Intervention im Unterricht . 174 / Baustein Sprachverständnis 1: Training metasprachlicher / Fähigkeiten: Monitoring des Sprachverstehens (MSV) . 175 / Baustein Sprachverständnis 2: Intervention auf der Wortebene 178 / Baustein Sprachverständnis 3: Intervention auf der Satzebene . 180 / Baustein Sprachverständnis 4: Intervention auf der Textebene . 182 / 10 Konkrete Unterrichtsplanung mit dem Münchener Modell 186 / 10.1 Voraussetzungen der Schüler 186 / 10.2 Lernziele (Intention) 186 / 10.3 Auswahl einer Bildergeschichte und deren Vorbereitung (Inhalt) . 187 / 10.4 Ableiten der individuellen Förderziele (Intention) 190 / 10.5 Sequenz zur Bildergeschichte (Inhalt) 192 / 10.6 Vorüberlegungen zur sprachheilpädagogischen Umsetzung (Methoden) 193 / 10.7 Grobplanung (Interaktion und Organisation) . 194 / 10.8 Unterrichtsverlauf (1. Stunde) . 195 / 10.9 Tafelbild 200 / 10.10 Verwendete Materialien (Medien) 201 / Ausblick 202 / Literatur .203 / Sachregister 211
Details
VerfasserIn: Reber, Karin
VerfasserInnenangabe: Karin Reber/Wilma Schönauer-Schneider
Jahr: 2018
Verlag: München, Ernst Reinhardt Verlag
Links: Rezension
Systematik: PN.LP
ISBN: 3-497-02758-8
2. ISBN: 978-3-497-02758-3
Beschreibung: 4., aktualisierte Auflage, 213 Seiten : Illustrationen
Beteiligte Personen: Schönauer-Schneider, Wilma
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seiten 203-210 (Seite 203 ungezählt). - Mit Register
Mediengruppe: Buch