X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 15
Die Anfänge von allem
VerfasserIn: Kaube, Jürgen
Verfasserangabe: Jürgen Kaube
Jahr: 2019
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt Taschenbuch Verlag
Reihe: rororo; 63071
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.W Kaub / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: GE.W Kaub Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Seit wann gibt es den aufrechten Gang, und wie entstand das Wunder der Sprache? Wie kamen Religion, Recht, Handel, Geld, Musik oder Städtebau in die Welt? Wann begannen die Menschen, ihre Toten zu bestatten, und warum schätzen die meisten Kulturen die Monogamie? Jürgen Kaube gibt Antworten auf diese Fragen, die uns in politischen und kulturellen Konflikten oft bis heute beschäftigen, und erzählt in aufregender Weise von den Anfängen der Menschheit. / Da ist etwa das Rätsel Sprache: Sie ist evolutionär nicht erklärbar, nicht einmal Menschenaffen haben einen zum Sprechen ausreichenden Rachenraum; ging Sprache womöglich aus dem Schmatzen hervor, als Nebeneffekt der Nahrungsaufnahme? Oder später die Schrift: Sie wurde keineswegs erfunden, um Gesprochenes festzuhalten, sondern kam um 8000 v. Chr. in Mesopotamien in die Welt - als bürokratische Merkhilfe beim Rinderzählen. Und das erste Geld um 12000 v. Chr. diente nicht dem Handel, sondern als religiöse Opfergabe - rührt daher seine kultische Verehrung? Jürgen Kaube, Herausgeber der FAZ und renommierter Wissenschaftsautor, schildert spannend, aufschlussreich und immer wieder überraschend, wie die menschliche Kultur entstand - ein Buch über die Anfänge all dessen, was Menschsein für uns heute ausmacht. / / AUS DEM INHALT: / / Widmung / Motto / Inhalt / Einleitung: Das Rad / Erstes Kapitel Bodenständig, tragfähig, treu: Der Anfang des aufrechten Gangs / Zweites Kapitel Die Zeit der Zähne und die Zeit der Feste: Der Anfang des Kochens / Drittes Kapitel Röhrende Hirsche, die am Stammtisch leiser werden: Der Anfang des Sprechens / Viertes Kapitel Dieses Spiel geht nur zu dritt: Der Anfang der Sprache / Fünftes Kapitel Die Schönheit des Schmucks, des Sexes und der wilden Biester: Der Anfang der Kunst / Sechstes Kapitel Von Toten und Tieren: Der Anfang der Religion / Siebtes Kapitel Baby, don't cry, you'll never walk alone: / Der Anfang der Musik und des Tanzes / Achtes Kapitel Weizen, Hunde und die Nichtreise nach Jerusalem: Der Anfang der Landwirtschaft / Neuntes Kapitel Jemand hatte vor, eine Mauer zu bauen: Der Anfang der Stadt / Zehntes Kapitel Die Königsmafia: Der Anfang des Staates / Elftes Kapitel Buchhaltung mit gravierenden Folgen: / Der Anfang der Schrift / Zwölftes Kapitel Störungen der Impulskontrolle: Der Anfang des geschriebenen Rechts / Dreizehntes Kapitel Von der Hand in den Kopf und zurück: Der Anfang der Zahlen / Vierzehntes Kapitel Die Göttin hat unten am Meer das letzte Bordell vor dem Jenseits: Der Anfang des Erzählens / Fünfzehntes Kapitel Zigaretten oder unendliche Lösung? / Der Anfang des Geldes / Sechzehntes Kapitel In guten wie in schlechten Zeiten: / Der Anfang der Monogamie / Epilog Am Ende der Anfänge / Anhang / Anmerkungen / Literatur / Zeittafel / Dank / Bildnachweis / Tafelteil I / Tafelteil II / Tafelteil III
Details
VerfasserIn: Kaube, Jürgen
VerfasserInnenangabe: Jürgen Kaube
Jahr: 2019
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt Taschenbuch Verlag
Systematik: GE.W
ISBN: 978-3-499-63071-2
2. ISBN: 3-499-63071-0
Beschreibung: 445 Seiten, 48 ungezählte Seiten: Illustrationen, Diagramme
Reihe: rororo; 63071
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite [403]-443
Mediengruppe: Buch