X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


45 von 47
Kunst nach Ground Zero
Verfasserangabe: hrsg. von Heinz Peter Schwerfel. [Übers. der Texte von Slavoj Zizek ...: Hans Meyer ...]
Jahr: 2002
Verlag: Köln, DuMont-Literatur-und-Kunst-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: KB.X Kun / College 5c - Kunst Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Zeitgenössische Kunst im Ausnahmezustand? Der Anschlag vom 11. September stellt auch die Rolle der Kunst in Frage. Zwischen dem Vorwurf, Kunst sei nur noch die Produktion schnell konsumierbarer Werke, die gefällig sind und nichts erschüttern oder der provokanten These K.-H. Stockhausens, dass es die Terroristen waren, denen das "absolute Kunstwerk" gelang, versammelt der Herausgeber Aufsätze zu der Frage, welchen Stellenwert zeitgenössische Kunst hat. Die Beiträge der Künstler, Kuratoren, Journalisten und Kunsttheoretiker fallen vielschichtig und durchaus widersprüchlich aus. Neben Interviews und Ereignisprotokollen stehen abstrakte Erklärungsmuster, die ein Zeugnis der persönlichen Hilflosigkeit darstellen, von dem aus die Frage nach der Konsequenz künstlerischer Arbeit neu gestellt wird. Das auslösende Ereignis taucht in den Gedanken und Gesprächen immer wieder auf, wie z.B. bei Silke Müller "Denn die Terroristen haben sich der Bilder bemächtigt. Die haben ihre nihilistische Botschaft in einer bildhaften Sprache inszeniert" (S. 43). Anspruchsvolle Diskussionsgrundlage für aufgeweckte Leser.
Details
VerfasserInnenangabe: hrsg. von Heinz Peter Schwerfel. [Übers. der Texte von Slavoj Zizek ...: Hans Meyer ...]
Jahr: 2002
Verlag: Köln, DuMont-Literatur-und-Kunst-Verl.
Systematik: KB.X
ISBN: 3-8321-7188-6
Beschreibung: 1. Aufl., ca. 266 S. : Ill.
Beteiligte Personen: Schwerfel, Heinz Peter [Hrsg.]
Mediengruppe: Buch