X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4 von 69
Das Elternbuch zu WhatsApp, Facebook, YouTube & Co
Verfasserangabe: Tobias Albers-Heinemann ; Björn Friedrich
Jahr: 2014
Verlag: Köln [u.a.], O'Reilly
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.EK Albe / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 17.02.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 16., Rosa-Luxemburg-G. 4 Standorte: PI.EPK Albe Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 18., Weimarer Str. 8 Standorte: PN.EK Albers Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 19., Billrothstr. 32 Standorte: PN.EK Albe Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 20., Pappenheimg. 10-16 Standorte: PN.EK Albe Status: Entliehen Frist: 10.02.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 23., Breitenfurter Str. 358 Standorte: PN.EK Albe Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
(I-15/06-C3) (GMK ZWs / RG)
Wer selbst nichts mit sozialen Medien am Hut hat, nimmt im Zusammenhang mit WhatsApp, Facebook und Co. meist nur die negativen Schlagzeilen wahr - und möchte sein Kind am liebsten ganz davon fernhalten. Die Ängste sehen etwa so aus: "Häufiger Internetkonsum macht süchtig, Kinder sind auf Facebook Cybermobbing und Betrügern ausgesetzt und werden eh nur abgezockt etc. Doch ein Online-Verbot für den Nachwuchs ist sicher keine gute Option, denn das lässt sich weder kontrollieren, noch wird es dem heutige Mediennutzungsverhalten junger Menschen gerecht.
Aufklärung tut also Not, denn nur wer versteht, was die sozialen Medien Jugendlichen bietet und welche Gefahren sie tatsächlich bergen, kann seinem Kind bei ihrer Nutzung hilfreich zur Seite stehen.
Das Buch erklärt alles, was Eltern, aber auch Lehrer und Pädagogen, wissen müssen: Was tun die Jugendlichen eigentlich im Internet? Wie lassen sich persönliche Daten schützen? Was muss das Kind sonst noch wissen? u.v.m.
 
Inhaltsverzeichnis
Vorwort 9 / 1. Wie sich Medien und Alltag / verändern 13 / Was bisher geschah 15 / Vom Konsumenten zum ProdUSER 17 / Aufwachsen im digitalen Zeitalter 19 / Kommunikationskultur im Wandel 21 / Das Recht der Eltern auf eine analoge / Lebenswelt 23 / Medienerziehung - wer lernt eigentlich / von wem? 25 / Medienerziehung - ab wann eigentlich? 27 / Auch der Fernseher ist ein Medium 29 / Denken Sie bitte nicht an rosa Elefanten 31 / Mediennutzung - das Unterbewusstsein / beobachtet mit 33 / Gefühlte Bedrohungen und mediale / Schlagwörter 35 / Das Web ist keine virtuelle Welt neben / einerechten. 37 / 2. Medien werden mobil 39 / Smartphones und Apps 41 / Einstellungen am Handy 43 / Immer erreichbar 45 / Eingriff in die Privatsphäre 47 / Ortung & Location-Check-in 49 / Kosten für das mobile Netz 51 / Wie kommen die Apps auf das / Smartphone? 53 / In-App-Käufe 55 / Jugendschutzfunktionen auf mobilen / Geräten 57 / Empfehlenswerte Apps für Kinder / und Jugendliche 59 / Jugendliche im Netz - / was machen die da eigentlich? 61 / So nutzen Jugendliche Medien 63 / Das digitale Ich 65 / Message statt Mail: / Kommunikation heute 67 / Nur Gelaber? 69 / Postings, Pics und Klicks 71 / Me, Myself and my Selfie 73 / Wie Nachrichten zum User finden 75 / Virale Infos und Videos 77 / Digitale Spiele für alle 79 / Games go social 81 / E-Partizipation und politische / Beteiligung 83 / 4. WhatsApp & Co.: Mobile / Wegbegleiter 85 / SMS war gestern, heute gibt es / WhatsApp 87 / Kommunizieren im Chat, in Gruppen, / als Broadcast 89 / WhatsApp - ein (Alp-)Traum 91 / Privatsphäre und Zugriffsrechte bei / WhatsApp 93 / Löschen des WhatsApp-Accounts 95 / Mögliche Alternativen zu WhatsApp 97 / 5. Facebook - das weltgrößte / soziale Netzwerk 99 / The story of the facebook 101 / Die Oberfläche - Teil 1: den Überblick / behalten 103 / Die Oberfläche - Teil 2: der Newsfeed 105 / Die Oberfläche - Teil 3: Liveticker und / Chatleiste 107 / Profil, Chronik, Timeline und Pinnwand 109 / Nachrichten und Chat 111 / Video-Call 113 / Gefällt mir 115 / Teilen 117 / Gruppen - Teil 1 119 / Gruppen - Teil 2 121 / Facebook-Seiten 123 / Abonnements 125 / Der Start in Facebook 127 / Wer kann meine Inhalte sehen? 129 / Wer kann mich kontaktieren? 131 / Wie verhindere ich, dass mich / jemand belästigt? 133 / Sichtbarkeit der eigenen Informationen 135 / Herunterladen einer Kopie der / gespeicherten Daten 137 / Löschen des Facebook-Kontos 139 / 6. YouTube - das neue / Leitmedium der Jugend 141 / Suchen und informieren 143 / Mit und ohne Benutzerkonto 145 / Videos von YouTube downloaden 147 / Kanäle, Abos und Playlists 149 / Nutzungsmotive: Bildung, Erfahrung, / Selbstdarstellung 151 / YouTube-Star werden 153 / Geld verdienen mit YouTube 155 / YouTube als Social Network 157 / 7. Instagram, Snapchat, / Twitter & Co. 159 / Instagram: Von der Foto-App zur / Onlinecommunity 161 / Instagram-Einstellungen und / -Eigenschaften 163 / Snapchat - Eine Reaktion auf Bilderflut / und Sammelwut 165 / Nutzungs- und Einstellungsmöglichkeiten / von Snapchat 167 / Twitter 169 / ask.fm 171 / Yo 173 / kinox.to, movie4k, Kinokiste & Co. 175 / Tumblr, Vine, Slingshot, Google+ 177 / 8. Eltern im Netz - wie begleite / ich mein Kind? 179 / Mein Kind will . - was nun? 181 / Unsere drei Möglichkeiten 183 / Wenn andere von der Brücke / .springen. 185 / Eine Frage des Alters 187 / Gemeinsam einen Account anlegen 189 / Begleiten oder kontrollieren? 191 / Vom behüteten Schutzraum hin zur / jugendlichen Eigenverantwortlichkeit 193 / Regeln, Absprachen und / Vorbildfunktionen 195 / Angemessene Nutzungszeiten - Teil 1 197 / Angemessene Nutzungszeiten - Teil 2 199 / Computersucht 201 / Fazit 203 / 9. Was Sie und Ihr Kind / wissen sollten . 205 / Persönliche Daten als Währung - Teil 1 207 / Persönliche Daten als Währung - Teil 2 209 / Die Sache mit den neuen Funktionen 211 / Mein Passwort kenne nur ich 213 / Digitale Daten 215 / Sensible Daten oder öffentlicher Plausch? 217 / Urheber- und andere Rechte 219 / Fotos von anderen Personen veröffentlichen 221 / Fotos ohne Erlaubnis veröffentlichen? 223 / Gesichtserkennung 225 / Freie Inhalte 227 / Was will ich von mir selbst preisgeben? 229 / Ein eigenes Foto löschen 231 / Ein eigenes Video löschen 233 / Fotos und Video melden - Teil 1 235 / Fotos und Video melden - Teil 2 237 / Eine Markierung entfernen / Was du nicht willst . / 239 / 241 / 10. Was tun bei Stress im Netz? 243 / Cybermobbing 245 / Mögliche Symptome 247 / Die rechtliche Situation 249 / Verhaltensregeln für Jugendliche 251 / Sexting 253 / Hass-Gruppen 255 / Fremde Freunde 257 / Gefälschte Accounts 259 / "Wenn du diese Nachricht nicht weiterschickst / ." 261 / "Entfreunden" und blockieren 263 / Politischer Extremismus 265 / Nicht alles, was uns nicht gefällt, ist auch / verboten 267 / Jugendgefährdende Inhalte melden 269 / , Tipps für Eltern 271 / 11. Die nervigen Nachbarn: / Werbung, Kostenfallen, / Viren und Trojaner 273 / Das Geschäftsmodell der Gratisdienste 275 / Im Visier von Online-Targeting 277 / Spam und Hoaxes 279 / Onlinebetrug 281 / Viren, Würmer und Trojaner 283 / Wie kann ich mich vor Schädlingen / schützen? 285 / Kostenfallen und Abzocke 287 / Was kann ich gegen Kostenfallen tun? 289 / Das Geschäft mit Abmahnungen 291 / Displaysperre und Passwortsicherheit 293 / 12. Hilfe und Links 295 / Hilfreiche Seiten 297 / Angebote für Jugendliche 299 / Angebote für Eltern und Fachkräfte 301 / Medien verstehen und anwenden: / Praxisprojekte mit Kindern und / Jugendlichen 303 / Nicht das Ende - aber der Schluss! 305 / Glossar 307 / Index 315
 
Details
VerfasserInnenangabe: Tobias Albers-Heinemann ; Björn Friedrich
Jahr: 2014
Verlag: Köln [u.a.], O'Reilly
Systematik: PN.EK, I-15/06
ISBN: 3-95561-752-1
2. ISBN: 978-3-95561-752-3
Beschreibung: 1. Aufl., 320 S. : zahlr. Ill., graph. Darst.
Schlagwörter: Ratgeber, Soziale Software, Soziales Netzwerk, Cyber-Mobbing, Facebook, Instagram, Twitter <Softwareplattform>, Whatsapp, YouTube, Anleitung, Computer Supported Cooperative Work, Computerunterstützte Kommunikation, Einführung, Social Tagging, Tumblr, World Wide Web 2.0, Digitale Fotografie, Digitale Videotechnik, Instant Messaging, Mikroblog, Mobiles Endgerät, Netzwerk <Soziologie>, Social Software, Social Web Software, Soziales Bezugssystem, Cyber-Bullying, Cyberbullying, Cybermobbing, Internet / Mobbing, Systemplattform / Virtuelle GemeinschaftOnlinegemeinde, Virtuelle Gemeinschaft / Systemplattform, Netzwerk, Software, Soziale Unterstützung, Twitter, App <Programm>, Mikroblog / Virtuelle Gemeinschaft / Softwareplattform, Mobbing, Online-Community, Virtuelle Gemeinschaft / Mikroblog / Softwareplattform
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch