X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


221 von 231
Der Vogelhändler von Kabul
VerfasserIn: Orter, Friedrich
Verfasserangabe: Friedrich Orter
Jahr: 2017
Verlag: Salzburg ; München, ecowin
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Erdbergstr. 5-7 Standorte: GE.USZ Orter Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.USV Orte / College 2d - Geschichte Status: Entliehen Frist: 24.05.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 14., Hütteldorfer Str. 130 d Standorte: GE.USZ Orter Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 23., Breitenfurter Str. 358 Standorte: GE.USZ Orte Status: Verpackt Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / / Auf dem alten Vogelmarkt im afghanischen Kabul werden alle Arten von Vögeln gehandelt. Hier treff en sich Angehörige vieler afghanischer Stämme - es ist eine Insel des Friedens. Friedrich Orter berichtet von diesem besonderen Ort, der einen ungewöhnlichen und wunderbaren Blick auf eine aus den Fugen geratene Welt erlaubt. / / Der Kanarienvogel erhellt das Gemüt, die Wachtel beruhigt das Herz. Was am Vogelmarkt von Kabul feilgeboten wird, ist mehr als ein Haustier, mehr als ein Nutztier. Falken, Rebhühner oder Kanarienvögel sind Ausdruck der Kultur einer traditionsreichen Region. / / Auf dieser Oase der unversehrten Ruhe inmitten der krisengebeutelten Metropole begegnet man den Vogelhändlern. Durch ihre Augen sieht man die bunte Vielfalt an Sprachen, Traditionen und Bräuchen. Durch ihre Worte erfährt man die große Geschichte der Beziehung zwischen Vogel und Mensch, die ein indischer Mogul im 15. Jahrhundert begründet hat. / / Friedrich Orter begleitet einen der Vogelhändler. Er erlebt seinen Alltag, erkundet die Geschichte des Orts und erzählt auf diese Weise ein Stück Weltgeschichte. Und bietet einen außergewöhnlichen Blick in eine Kultur und Lebensweise, wie er nur wenigen gewährt wird. AUS DEM INHALT: / / Auf der Suche nach der Vogelstraße 9 / Khalifa Amir oder das Glück ist eine Taube 21 / Noor Agha oder die Freiheit ist (k)ein Vogelkäfig 33 / Besmullah oder der Krieger ist ein Falke 43 / Besuch beim Bulldozer 55 / Mohammad Zahir oder der Friedfertige von Ka Faroshi 59 / Friedhof der Imperien 69 / Stammesfehden 89 / Hedayatullah Momand oder das Schicksal ist eine Nachtigall 95 / Kabuls zerrissenes Herz 101 / Nachwort 107 / Chronologie 113 / Literatur 121 / Dank 127
Details
VerfasserIn: Orter, Friedrich
VerfasserInnenangabe: Friedrich Orter
Jahr: 2017
Verlag: Salzburg ; München, ecowin
Systematik: GE.USV, GE.USZ
ISBN: 978-3-7110-0147-4
2. ISBN: 3-7110-0147-5
Beschreibung: 1. Auflage, 127 Seiten : Illustrationen
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literatur: Seite 121-125
Mediengruppe: Buch