X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


9 von 51
Klassische Mechanik
ein Lehr- und Übungsbuch ; [Extras online]
VerfasserIn: Taylor, John R.
Verfasserangabe: John R. Taylor
Jahr: 2014
Verlag: Hallbergmoos, Pearson
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.PT Tayl / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.PT Tayl / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der internationale Bestseller zur Klassischen Mechanik in deutscher Ausgabe! Bei Studenten weltweit wird das Lehrbuch wegen des klaren, präzisen und leicht zugänglichen Zugangs zur Mechanik geschätzt.
 
 
 
Die klassische Mechanik, die zum ersten Male im 17. Jahrhundert von Newton mathematisch rigoros entwickelt und im 18. und 19. Jahrhundert durch Lagrange und Hamilton in noch eleganterer Weise formuliert wurde, hat ihren natürlichen Abschluss zu Beginn des 20. Jahrhunderts durch die Relativitätstheorie Einsteins gefunden. Trotz oder gerade wegen dieser altehrwürdigen Geschichte ist die klassische Mechanik zentraler Bestandteil aller physikalischen Curricula: Sie ist die Grundlage des Verständnisses der nichtatomaren Welt um uns herum: sie beschreibt die Schwingungen von Musikinstrumenten ebenso wie die Bewegung von Hoch- und Tiefdruckgebieten, die Bewegung der Planeten, die Bahnen von Satelliten und Raumschiffen oder auch die von Erdbeben ausgelösten seismischen Wellen. Aufgrund ihrer Abgeschlossenheit ist sie zugleich das Paradigma einer physikalischen Theorie. Ganz neuen Aufschwung hat die klassische Physik im letzten Drittel des 20. Jahrhunderts durch die Chaostheorie erhalten, die uns gelehrt hat, welch unvorhergesehene Komplexität bereits in einfachen physikalischen Systemen stecken kann, und deren Erkenntnisse teilweise sprichwörtlich geworden sind. In diese ebenso alte wie junge Disziplin der Physik führt die „Klassische Mechanik“ von John R. Taylor gründlich und ebenso anschaulich wie mathematisch rigoros ein. Ohne besonders hohe mathematische Vorkenntnisse vorauszusetzen, schlägt dieses Buch die Brücke von der Darstellung der klassischen Mechanik in ihren drei Hauptformulierungen (Newton, Lagrange, Hamilton) über eine Einführung in die Chaostheorie hin zu Einsteins spezieller Relativitätstheorie. Abgerundet wird das Buch durch eine schöne Einführung in die Kontinuumsmechanik, die in der Praxis von hoher Bedeutung ist.
 
 
 
Das Buch richtet sich an Studierende der Naturwissenschaften, insbesondere der Physik. Es ist für Studierende von Bachelor-Studiengängen an Universitäten und Fachhochschulen konzipiert und stellt zugleich einen ersten Einstieg in die Methoden und Denkweisen der theoretischen Physik dar. Begleitet wird der Text von zahlreichen Übungsaufgaben, die es den Studierenden erlauben, ihr Wissen unmittelbar anzuwenden, aber auch ihr Verständnis zu testen. Neben einer Vorlesungsbegleitung eignet sich die „Klassische Mechanik“ daher auch hervorragend zum Selbststudium. Dazu tragen die fast über 750 Aufgaben bei (die Hälfte davon mit Kurzlösung im Buch).
 
 
 
Das ausführliche Lösungsbuch (PDF) zu diesen Aufgaben kann auf www.pearson-studium.de bezogen werden
 
 
 
AUS DEM INHALT:
 
Die Newton'schen Bewegungsgesetze und ihre Anwendung
 
Impuls und Drehimpuls
 
Energie
 
Schwingungen
 
Variationsrechnung
 
Lagrange-Formalismus
 
Zweikörperprobleme und Zentralkräfte
 
Mechanik in beschleunigten Bezugssystemen
 
Bewegungen starrer Körper
 
Gekoppelte Schwingungen
 
Nichtlinearität und Chaos
 
Hamilton-Formalismus
 
Streutheorie
 
Spezielle Relativitätstheorie
 
Kontinuumsmechanik
 
Details
VerfasserIn: Taylor, John R.
VerfasserInnenangabe: John R. Taylor
Jahr: 2014
Verlag: Hallbergmoos, Pearson
Systematik: NN.PT
ISBN: 978-3-86894-186-9
2. ISBN: 3-86894-186-X
Beschreibung: 895 S. : Ill., graph. Darst.
Fußnote: Literaturverz. S. [896].
Mediengruppe: Buch