X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


12 von 118
Die Methode Jaques-Dalcroze und das Orff-Schulwerk "Elementare Musikübung"
bewegungsorientierte Konzeption der Musikpädagogik
VerfasserIn: Kugler, Michael
Verfasserangabe: Michael Kugler
Jahr: 2000
Verlag: Frankfurt am Main ; Berlin ; Bern ; Bruxelles ; New York ; Oxford ; Wien, Lang
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: KM.MH1 Kug / College 5b - Musik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Rhythmus und Rhythmik sind Stiefkinder unserer Musikkultur und Musikpädagogik. Die Studie begibt sich an den Anfang der rhythmischen Erziehung um 1900 zurück und setzt sich ausführlich mit Genese und Struktur der Methode Jaques-Dalcroze und des Orff-Schulwerks Elementare Musikübung auseinander, derjenigen Konzeptionen, auf die sich heute nicht nur die musikpädagogische Praxis, sondern auch Sozialpädagogik, Sonderpädagogik, Therapie und Erwachsenenbildung beziehen. Vor dem Hintergrund der Rhythmus- und Tanzbewegung entstehen die Methode Jaques-Dalcroze und das Orff-Schulwerk Elementare Musikübung. Beide Konzeptionen eröffnen den Zugang zu einer an Bewegung und Improvisation orientierten musikalischen Expressivität. Aus dem Inhalt: Wissenschaftsmethodische Grundlegung - Methode Jaques-Dalcroze und Orff-Schulwerk Elementare Musikübung: historische Entwicklung, didaktische Strukturen, theoretische Ansätze - Zusammenschau und Vergleich der Konzeptionen - Musik und Bewegung - historisches und pädagogisches Resümee - Bibliographie, Notenbeispiele, Register.
Details
VerfasserIn: Kugler, Michael
VerfasserInnenangabe: Michael Kugler
Jahr: 2000
Verlag: Frankfurt am Main ; Berlin ; Bern ; Bruxelles ; New York ; Oxford ; Wien, Lang
Systematik: KM.MH1
ISBN: 3-631-35252-2
Beschreibung: 384 S.
Sprache: Deutsch
Fußnote: Zugl: München, Univ., Habil.-Schr., 1994
Mediengruppe: Buch