X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


42 von 50
Forschungsmethoden in der Fremdsprachendidaktik
ein Handbuch
Verfasserangabe: Daniela Caspari/Friederike Klippel/Michael K. Legutke/Karen Schramm (Hrsg.)
Jahr: 2016
Verlag: Tübingen, Narr Francke Attempto Verlag
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.TE Forsch / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 27.12.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Dieses Handbuch liefert einen umfassenden, systematischen und sprachenübergreifenden Überblick über die Forschungsrichtungen und -methoden der Fremdsprachendidaktik. Es geht von den drei grundständigen Forschungsrichtungen der historischen, theoretischen und empirischen Forschung aus und zeichnet die großen Entwicklungslinien der fremdsprachendidaktischen Forschung im deutschsprachigen Raum nach. Davon ausgehend werden alle wichtigen Erhebungs- und Analyseverfahren von ausgewiesenen Expertinnen und Experten vorgestellt, disziplinspezifisch erläutert und an zahlreichen Beispielen konkretisiert. Ein weiteres Kapitel stellt Hilfen und Handlungsempfehlungen für den gesamten Prozess einer wissenschaftlichen Arbeit von der Ideenfindung bis zur Präsentation und Publikation zusammen. Zwölf Referenzarbeiten aus den letzten 15 Jahren, die beispielhaft unterschiedliche Forschungsmethoden verwenden, bilden den gemeinsamen Bezugsrahmen. Besonderes Gewicht wird auf die interne Kohärenz des Handbuchs gelegt, die sich in übersichtlicher Struktur, begrifflicher Konsistenz und systematischen Querbeziehungen zeigt. / / / 1· Zur Orientierung. 1 / Dantela Caspari/Friederike Klippe/Michael K. Legutke/Karen Schramm / / 2. Grundfragen fremdsprachendidaktischer Forschung . 7 / Daniela Caspari / / 3. Forschungstraditionen der Fremdsprachendidaktik 23 / Friederike Klippel / 3.1 Historische Forschung. 31 / Friederike Klippel / 3.2 Theoretische Forschung. 39 / Michael K. Legutke / 3.3 Empirische Forschung. 49 / Karen Schramm / / 4. Forschungsentscheidungen. 59 / Karen Schramm / 4.1 Texte?Daten und Dokumente als Forschungsgrundlage 61 / Michael K. Legutke / 4.2 Prototypische Designs. 67 / Daniela Caspari / 4.3 Sampling. 78 / Urska Grum/Michael K. Legutke / 4.4 Triangulation 90 / Petra Knorr/Karen Schramm / 4.5 Der zweite Blick: Meta-Analysen und Replikationen 98 / Claudia Harsch / 4.0 Forschungsethik 108 / Michael K. Legutke/Karen Schramm / / 5· Forschungsverfahren. 119 / 5.1 Grundsatzüberlegungen 119 / Friederike Klippel / / 5.2 Gewinnung von Dokumenten, Texten und Daten 121 / Karen Schramm / 5.2.1 Dokumentensammlung 124 / Elisabeth Kolb/Friederike Klippel / 5.2.2 Textzusammenstellung (für theoretische Arbeiten) . · . · · · · · · . 132 / Barbara Schmenk / 5.2.3 Beobachtung. 141 / Karen Schramm/Götz Schwab / 5.2.4 Befragung. 155 / Claudia Riemer / 5.2.5 Introspektion. 173 / Lena Heine/Karen Schramm / 5.2.6 Erheben und Erfassen von Lernersprache / und Korpuserstellung 182 / Verena Mezger/CHristin SchellHardt/Yazgül ?im?ek / 5.2.7 Erfassen von unterrichtsbezogenen Produkten . 193 / Daniela Caspari / 5.2.8 T esten 205 / Claudia Harsch / 5.3 Aufbereitung und Analyse von Dokumenten?Texten und Daten . 218 / Karen Schramm / 5.3.1 Analyse historischer Qellen. 220 / Dorottya Ruisz/Elsbeth Kolb/Frtederike Klippel / 5.3.2 Hermeneutische Verfahren. 229 / Laurenz Volkmann / 5.3.3 Grounded Theory und Dokumentarische Methode . 243 / Karin Aguado / 5.3.4 Inhaltsanalyse. 256 / Eva Burwitz-Melzer/Ivo Steininger / 5.3.5 Typenbildung. 269 / Michael Schart / 5.3.6 Diskursanalytische Auswertungsmethoden 280 / Götz Schwab/Karen Schramm / 5.3.7 Analyse von Lernersprache. 297 / Nicole Marx/Grit Mehlhorn / 5.3.8 Korpusanalyse. 306 / Cordula Lange/Christian Fandrych / 5.3.9 Statistische Verfahren -Einleitung 319 / Urska Grum/Wolfgang Zydatiß / / 5.3.10 Deskriptiv-und Inferenzstatistik. 324 / Julia Settinieri / 5.3.11 Exploratorische und konfirmatorische Faktorenanalysen · · ·· · 341 / Thomas s Eckes / / 6· Etappen im Forschungsprozess: Erfahrungen / und Empfehlungen . 357 / Friederike Klippel / 6.1 Von der Idee zur Forschungsfrag. 359 / Daniela Caspari / 6.2 Wechselspiele zwischen Theorie und Praxis . 364 / Daniela Caspar! / 6.3 Literaturüberblick und ? . 370 / Michael K. Legutke / 6.4 Gestaltung des Designs. 376 / Karen Schramm / 6.5 Prozessplanung und -Steuerung. 382 / Karen Schramm / 6.6 Zusammenfassung und Diskussion der Erträge 386 / Michael K. Legutke / 6.7 Praentation von Forschung 393 / riederike Klippel? / 6.8 Betreuung von Forschungsarbeiten 400 / Daniela Caspari / / 7 Referenzarbeiten 405 / Arras, Ulrike (2007)o Wie beurteilen wir Leistung in der Fremdsprache? . 406 / Biebrichen Christine (2008). Lesen in der Fremdsprache . 410 / D o | Sabine (2002). Englischlernen zwischen Tradition und Innovation 415 / Ehrenreick Susanne (2004)o Auslandsaufenthalt / und Fremdsprachenlehrerbildung 419 / Hochsteller, Johanna (2011)o Diagnostische Kompetenz / im Englischunterricht d 423 / Marx, Nicole (2005)o Hörverstehensleistungen im Deutschen / als Tertiärsprache. 427 / Ozkul, Senem (2011). Berufsziel Englischlehrer/in 431 / Schart?Michael (2003)o Projektunterricht -subjektiv betrachtet 435 / Schmenk, Barbara (2002, 2009)o Geschlechtsspezifisches / Fremdsprachenlemen? 439 / / Schmidt, Torben (2007)o Gemeinsames Lernen / mit Selbstlernsoftware im Englischunterricht. 443 / Schwab) Gotz (2009)o Gesprächsanalyse und Fremdsprachenunterricht . 44/ / Tassinari?Maria Giovanna (2010)o Autonomes Fremdsprachenlernen . 451 / 8. Fremdsprachendidaktische Forschung im Kontext . 457 / Friederike Klippel/Michael K. Legutke / / Register 407 / / Die Autorinnen /Autoren 475
Details
VerfasserInnenangabe: Daniela Caspari/Friederike Klippel/Michael K. Legutke/Karen Schramm (Hrsg.)
Jahr: 2016
Verlag: Tübingen, Narr Francke Attempto Verlag
Systematik: PN.TE
ISBN: 978-3-8233-6839-7
2. ISBN: 3-8233-6839-7
Beschreibung: VIII, 476 Seiten : Illustrationen, Diagramme
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch