X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 52
Phänomenologie der Entgeisterung
Geschichte des verschwindenden Wissens
VerfasserIn: Menasse, Robert
Verfasserangabe: Robert Menasse
Jahr: 1995
Verlag: Frankfurt am Main, Suhrkamp
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.T Mena / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
In seinem Roman Selige Zeiten, brüchige Welt erzählt Robert Menasse von der fixen Idee des tragikomischen Gelehrten Leo Singer, ein Buch zu schreiben, das die Welt ein letztes Mal umfassend erklärt. Um dieses Buch zustande zu bringen, schreckte Singer auch vor Gewaltverbrechen nicht zurück - und scheiterte dennoch. Robert Menasse hat dieses Buch für seinen Romanhelden geschrieben, die Phänomenologie der Entgeisterung, eine Erzählung, die die Erzähltechniken Hegels noch einmal ernst nimmt.
Details
VerfasserIn: Menasse, Robert
VerfasserInnenangabe: Robert Menasse
Jahr: 1995
Verlag: Frankfurt am Main, Suhrkamp
Systematik: PI.T
ISBN: 3-518-38889-4
Beschreibung: Erstausg., 1. Aufl., 86 S.
Sprache: ger
Mediengruppe: Buch