X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 22
Eine Geschichte von Liebe und Finsternis
Verfasserangabe: Amos Oz. Gelesen von Ulrich Matthes.Textausw.: Katia Semprich. Regie: Ralph Schäfer
Jahr: 2005
Verlag: München, Der Hörverl.
Mediengruppe: Compact Disc
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Rabeng. 6 Standorte: CD.DR Oz Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: CD.DR Oz / College 1h - Hörbuch & Film Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: CD.DR Oz Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Vor dem Hintergrund der jüdischen Geschichte der letzten 120 Jahre zeichnet der Friedenspreisträger die schicksalhaften Lebenswege einzelner Mitglieder seiner Familie nach, die stets geprägt waren von Hoffen und Bangen, Überleben und Tod.1952 wählte Fania Klausner, die Mutter von Amos Oz, den Freitod. 50 Jahre später sprach und schrieb der israelische Schriftsteller und Friedenspreisträger erstmals über die Tragik ihres Lebens vor dem Hintergrund der Familiengeschichte. Sie beginnt in Litauen und Odessa und erzählt von der Verwurzelung seiner Vorfahren in der europäischen Kultur, ihrer Liebe zur Heimat und ihrer Vertreibung. Die Elterngeneration findet in Palästina Rettung vor dem Holocaust doch bei Weitem nicht das Paradies, sondern ein ganz und gar fremdes Land, das zudem bereits bewohnt ist. Die Schilderung der Aufbaujahre und die zwiespältige Gründungsgeschichte des Staates Israel spielen eine ebenso große Rolle wie die Einzelschicksale der Familienmitglieder und die Geschichte des 12-jährigen Amos, der nach dem Tod der Mutter den Vater verließ, um in einem Kibbuz zu leben. Die fesselnde Saga, traurig und humorvoll zugleich und souverän gelesen von Ulrich Matthes, wird allen Bibliotheken wärmstens empfohlen.
Details
VerfasserInnenangabe: Amos Oz. Gelesen von Ulrich Matthes.Textausw.: Katia Semprich. Regie: Ralph Schäfer
Jahr: 2005
Verlag: München, Der Hörverl.
Systematik: CD.DR
Interessenkreis: Lesung
ISBN: 3-89940-634-6
Beschreibung: Gekürzte Lesefassung, 6 CDs (444 Min.) : mono + Beiheft
Originaltitel: Sîppûr al ahava we-hôsek <dt.>
Mediengruppe: Compact Disc