X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 31
Einführung in Hauptbegriffe der Soziologie
Verfasserangabe: Hermann Korte ; Bernhard Schäfers (Hrsg.). Unter Mitarb. von Bianca Lehmann
Jahr: 2010
Verlag: Wiesbaden, VS, Verl. für Sozialwiss.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.A Einf / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
"Soziologie ist die Wissenschaft von den Bedingungen und Strukturen des sozialen Handelns und den verschiedenen, sich daraus ergebenden Formen der Vergemeinschaftung und Vergesellschaftung. Zu ihrem Gegenstandsbereich gehören auch die sozialen Prozesse, die sowohl die Kontinuität bestimmter sozialer Strukturen und Figurationen gewährleisten wie ihren Wandel bewirken. Aus dieser Definition der Soziologie, die sich so oder ähnlich in allen soziologischen Lexika findet, ergeben sich die in diesem Band abgehandelten Hauptbegriffe der Soziologie. Dieser erste Band des Einführungskurses Soziologie geht von einigen allgemeinen Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens überhaupt und spezifischen Erfordernissen der Soziologie in Lehre und Forschung aus: Keine wissenschaftliche Disziplin kann ohne kontinuierliche Arbeit an ihren Hauptbegriffen, mit denen sie ihren Gegenstandsbereich in erster Annäherung definiert, auskommen. In der Soziologie ist eine besondere Kenntnis der Begriffe schon deshalb geboten, weil sie erstens zum Teil der Alltagssprache und dem Alltagsverständnis sozialer Phänomene entnommen sind und zweitens in den verschiedenen Paradigmen der soziologischen Theoriebildung eine unterschiedliche Gewichtung haben." (Autorenreferat). Inhaltsverzeichnis: Hermann L. Gukenbiehl: Soziologie als Wissenschaft - Warum Begriffe lernen? (11-22); Bernhard Schäfers: Soziales Handeln und seine Grundlagen: Normen, Werte, Sinn (23-44); Albert Scherr: Sozialisation, Person, Individuum (45-68); Katharina Liebsch: Identität und Habitus (69-86); Hannelore Bublitz: Geschlecht (87-106); Rüdiger Peuckert: Abweichendes Verhalten und soziale Kontrolle (107-128); Bernhard Schäfers: Die soziale Gruppe (129-144); Hermann L. Gukenbiehl: Institution und Organisation (145-162); Peter Imbusch: Macht und Herrschaft (163-184); Frank Thieme: Kaste, Stand, Klasse (185-210); Stefan Hradil: Soziale Ungleichheit, soziale Schichtung und Mobilität (211-234); Gabriele Klein: Kultur (235-256); Wolfgang Zapf Entwicklung und Sozialstruktur moderner Gesellschaften (257-272).
Details
VerfasserInnenangabe: Hermann Korte ; Bernhard Schäfers (Hrsg.). Unter Mitarb. von Bianca Lehmann
Jahr: 2010
Verlag: Wiesbaden, VS, Verl. für Sozialwiss.
Systematik: GS.A
ISBN: 978-3-531-16776-3
2. ISBN: 3-531-16776-6
Beschreibung: 8., durchges. Aufl., 275 S. : graph. Darst.
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch