X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


7 von 114
Beiträge zum nachhaltigen Konsum durch E-Commerce
Techno-sozio-ökonomischer und ökologischer Vergleich konventioneller und E-Commerce-induzierter Distributionsleistungen
VerfasserIn: Pieber, Michael
Verfasserangabe: Michael Pieber
Jahr: 2019
Verlag: Glückstadt, vwh, Verlag Werner Hülsbusch
Reihe: E-Business
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.WH Pieb / College 6e - Wirtschaft Status: Entliehen Frist: 10.01.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Verlagstext:
Seit den 1990er-Jahren verändert die Digitalisierung unser Wirtschaftssystem und E-Commerce transformiert Produktion und Konsum. Aber wie und in welchem Ausmaß belasten oder entlasten digital transformierte Konsumprozesse die Umwelt? Diese Forschungsarbeit untersucht am Beispiel des Lebensmittel-Einkaufs von Haushalten, ob E-Commerce-Prozesse einen Beitrag zum nachhaltigen Konsum leisten.
Der Autor analysiert zunächst den Konsum in mehreren Ebenen und leitet dann zum E-Commerce im Lebensmitteleinzelhandel über. Basierend auf dem Drei-Säulen-Modell der Nachhaltigkeit werden die Einkaufsprozesse in ökologischer, sozialer und ökonomischer Dimension geprüft. Die ökologische Nachhaltigkeit wird mittels Ökobilanzierung untersucht. Dazu werden rund 2.300 verschiedene Ökobilanz-Szenarien modelliert, berechnet und nach ökologischen Auswirkungen gereiht.
Die Überprüfung sozialer Nachhaltigkeit erfolgt mittels eines eigens entwickelten Indikatorensystems. Für die Bewertung der ökonomischen Nachhaltigkeit wird eine Prüfung auf Kostenwahrheit unternommen. Es wird untersucht, wie sich die Preise von Lebensmitteln durch Einbeziehung der Kosten ökologischer Knappheiten und sozialer Folgekosten, insbesondere des Verkehrs, verändern.
Aus den gewonnenen Erkenntnissen werden schließlich konkrete Handlungsempfehlungen für den stationären und Online-Lebensmittelhandel, für Direktvermarkter von Lebensmitteln aus der Landwirtschaft und für Konsumentinnen und Konsumenten abgeleitet.
Diese mit zahlreichen Abbildungen illustrierte Forschungsarbeit bietet so einen neuen Blick auf den täglichen Einkauf.
Details
VerfasserIn: Pieber, Michael
VerfasserInnenangabe: Michael Pieber
Jahr: 2019
Verlag: Glückstadt, vwh, Verlag Werner Hülsbusch
Systematik: GW.WH
ISBN: 978-3-86488-155-8
2. ISBN: 3-86488-155-2
Beschreibung: 249 Seiten : Illustrationen, Diagramme
Reihe: E-Business
Schlagwörter: Electronic Shopping, Nachhaltigkeit, Verbrauch, Electronic Commerce, Lebensmittelhandel, Sozialverträglichkeit, Umweltbilanz, Verbraucherverhalten, Kaufverhalten, Nachfrageverhalten, Sozialbilanz, Umweltbericht, Ökoeffizienz, Dauerhafte Entwicklung, Home shopping, Home-Shopping, Internet Shopping, Internet-Shopping, Konsum, Langfristige Entwicklung, Nachhaltige Entwicklung, Online Shopping, Sustainable Development, Zukunftsfähige Entwicklung, E-Business, E-Commerce, Electronic Business, Elektronischer Handel, Konsumentenverhalten, Konsumverhalten, Kundenverhalten, Käuferverhalten <Verbraucherverhalten>, Lebensmittel / Handel, Life-cycle-assessment, Verbraucher / Verhalten, Verbrauchergewohnheiten, Virtueller Markt, Ökobilanz, Lebensmittelverbrauch, Privater Verbrauch, Rohstoffverbrauch, Konsumverzicht, Ökologischer Fußabdruck
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis Seite 225-249
Mediengruppe: Buch