X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


307 von 345
Mussolini und kein Ende?
die Saat ist fruchtbar noch
VerfasserIn: Feldbauer, Gerhard
Verfasserangabe: Gerhard Feldbauer
Jahr: 2020
Verlag: Köln, PapyRossa Verlag
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.EMI Feld / College 2d - Geschichte Status: Entliehen Frist: 30.10.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Gerhard Feldbauer geht der Frage nach, wie es möglich wurde, dass der Faschismus in Italien nach 1945 erneut sein Haupt erheben und im April 1994, fünfzig Jahre nach seiner Niederlage, das Mitglied der Putschloge Propaganda due, Silvio Berlusconi, mit seiner eigenen Forza Italia im Bündnis mit der Mussolini-Nachfolgepartei, dem Movimento Sociale Italiano (MSI), und der rassistischen Lega sogar eine »schwarze«, d. h. faschistisch geprägte, Regierung bilden konnte. Mit Unterbrechungen kam diese auf eine Amtszeit von zwölf Jahren und konnte Schritt um Schritt einen tiefgreifenden Faschisierungsprozess vorantreiben. Auch nach dem Sturz dieser Regierung besteht die Gefahr bis heute fort, vor allem in Gestalt der Lega. Im historischen Kontext von Faschismus und Antifaschismus deckt der Autor die vielfältigen Ursachen, von äußeren Faktoren wie der Rolle der USA, später der EU, über das Paktieren bürgerlicher Parteien wie der Democrazia Cristiana mit dem MSI bis zur verhängnisvollen Haltung der zunehmend zersplitterten Linken, auf. (Verlagstext)
 
Inhaltsverzeichnis:
 
 
Vorwort 7
I. Der Sieg über den Faschismus
1. Das Ende des Faschismus 11
2. Todesurteil gegen Mussolini 15
3. Verbrechen des Mussolini-Regimes geahndet 19
4. Die Kurie an der Seite des Faschismus 26
5. Die Kommunisten 31
6. Palastrevolte und Bruch mit der Achse 36
7. Waffenstillstand und
Kriegserklärung an Hitlerdeutschland 39
8. Deutsche Okkupation und Nationaler Befreiungskrieg 41
9. Der »feindliche Verbündete« 57
II. Die Kontinuität des Faschismus
über seine Niederlage hinweg
1. Nach dem Sieg 63
2. Der letzte Sieg der Resistenza 80
3. Die Gefahr unterschätzt 85
4. Schwerwiegende Kompromisse 93
5. Die Südflanke der NATO 95
6. MSI ¿ die Wiedergründung der Mussolini-Partei 113
7. Der »Dank« der Kurie 122
8. Die Legalisierung des Faschismus 124
9. Die Krise der Linken 129
10. Wieder an den Hebeln der Macht 137
Schlusswort 175
Häufig verwendete Abkürzungen 186
Verwendete Literatur 187
Dokumente 191
Details
VerfasserIn: Feldbauer, Gerhard
VerfasserInnenangabe: Gerhard Feldbauer
Jahr: 2020
Verlag: Köln, PapyRossa Verlag
Systematik: GE.EMI
ISBN: 978-3-89438-746-4
2. ISBN: 3-89438-746-7
Beschreibung: 191 Seiten
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch