X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


20 von 68
Der Mythus vom Sinn im Werk von C.G. Jung
VerfasserIn: Jaffé, Aniela
Verfasserangabe: Aniela Jaffé
Jahr: 1978
Verlag: Freiburg im Breisgau [u.a.], Walter
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.BP Jung / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Aniela Jaffé ist als Herausgeberin der Biographie C.G. Jungs Erinnerungen, Träume, Gedanken einem großen Leserpublikum bekannt geworden. Sie hat mit ihren zahlreichen Publikationen maßgeblich dazu beigetragen, daß die Jungsche Psychologie einem breiteren Kreis nähergebracht wurde.Die Autorin zeigt in diesem Klassiker, wie jede Suche nach dem Sinn des Lebens in den Bereich des Mythischen führt und ein subjektiver menschlicher Versuch ist, Unbeantwortetes zu beantworten. Aniela Jaffé (* 1903; † 1991) war eine Psychonalytikerin in Zürich und langjährige Mitarbeiterin C.G. Jungs. Sie war die Herausgeberin von Erinnerungen, Träume, Gedanken von C.G. Jung.
Details
VerfasserIn: Jaffé, Aniela
VerfasserInnenangabe: Aniela Jaffé
Jahr: 1978
Verlag: Freiburg im Breisgau [u.a.], Walter
Systematik: PI.BP
ISBN: 3-530-39804-7
Beschreibung: 189 S.
Mediengruppe: Buch