X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 11
Aufbruch in die Nähe
Wien Lerchenfelder Straße
Verfasserangabe: Hrsg.: Angela Heide, Elke Krasny
Jahr: 2010
Verlag: Wien, Turia & Kant
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.BS Aufb / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Mikrogeschichten zwischen Lokalidentitäten und Globalisierung | Mit 12 Essays zu sozialen Kunstpraxen, kritischer Stadtplanung und ­Straßenprojekten in Amsterdam, Bremen, Hamburg, Köln, Wien und Zagreb |Micro-histories between local identities and globalization | With 12 essays on socially engaged art practices, critical urban planning and street projects in Amsterdam, Bremen, Hamburg, Cologne, Vienna and Zagreb Textbeiträge von | Contributors Lucia Babina, Angela Heide, Andrej Holm, Christa Kamleithner, Elke Krasny, Sonja Leboš, Siegfried Mattl, Peter Mörtenböck, Michael Müller, Sylvia Necker, Merijn Oudenampsen, Marjetica Potrc(, Erol Yildiz |Was erzählt die Lerchenfelder Straße als exemplarische europäische Straße über Gegenwart und Vergangenheit der Stadt, über weltweite Verknüpfungen und individuelle Biografien?Angela Heide und Elke Krasny haben in den letzten 1,5 Jahren im Rahmen von Lebendige Lerchenfelder Straße mit hier arbeitenden Menschen über ihre Herkunftsorte und Lebensstationen gesprochen, um die anderen Orte in der Gegenwart dieser Straße zu erzählen.Aufbruch in die Nähe enthält diese Gespräche und Interviews mit den Geschäftsleuten, UnternehmerInnen und Nahver-sorgern, eine Foto-dokumentation der gesamten Straßenlänge und 12 internationale Textbeiträge. Diese setzen die aktuellen Fragen der Lerchenfelder Straße mit forschenden, planenden und künstlerisch handelnden Praxen in vergleichbaren Straßen in Amsterdam, Bremen, Hamburg, Köln und Zagreb in Beziehung.Biographisches:Angela Heide ist Dramaturgin, Kuratorin und Theaterwissenschafterin.Elke Krasny ist Kulturtheoretikerin, Kuratorin und Stadtforscherin.
Details
VerfasserInnenangabe: Hrsg.: Angela Heide, Elke Krasny
Jahr: 2010
Verlag: Wien, Turia & Kant
Systematik: GS.BS
ISBN: 978-3-85132-588-1
Beschreibung: 223 S.
Mediengruppe: Buch