X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 2
Entwicklungspsychologie kompakt
Verfasserangabe: Friedrich Wilkening ; Alexandra M. Freund ; Mike Martin
Jahr: 2013
Verlag: Weinheim ; Basel, Beltz
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HEK Wilk / College 3f - Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Was kann ein Neugeborenes wahrnehmen? Wann entwickelt sich Moral? Was macht Wohlbefinden im hohen Alter aus? - Die Entwicklungspsychologie als eines der beliebtesten und anschaulichsten Fachgebiete gibt Antworten auf diese und noch viel mehr Fragen.
In diesem Einführungslehrbuch wird dabei der Lebenslauf von der Geburt bis ins hohe Alter betrachtet. Mit vielen Beispielen, Zusammenfassungen und Prüfungsfragen. Zu jedem Lebensalter - Kindheit und Jugend, Erwachsenenalter und Alter - werden die jeweils bedeutsamen Kompetenz-Bereiche dargestellt: Kognition, Sozialverhalten, Motivation, Emotion, Persönlichkeit und Identität, Entwicklungseinflüsse und Lebensereignisse.
»Entwicklungspsychologie kompakt« ist ein Lehr- und Arbeitsbuch für Studierende der Psychologie und der Pädagogik: verständlich und anschaulich geschrieben, klar strukturiert und mit vielen zum Nachdenken oder Lernen anregenden Fragen.
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
Vorwort 13
Einführung: Begriffliches und Methodisches in altersübergreifender Perspektive 15
Teil I Kindes- und Jugendalter
1 Das Besondere der Kindheit: Historisches und Biologisches 31
2 Wahrnehmungs- und Sprachentwicklung 41
3 Kognitive Entwicklung 56
4 Soziale Entwicklung 77
Teil II Erwachsenenalter
5 Grundlagen: Definitionen und Konzepte 93
6 Identität und Selbstdefinition 100
7 Motivation und sozioemotionale Entwicklung 113
8 Spezielle Themen des Erwachsenenalters 131
Teil III Alter
9 Grundlagen: Entwicklung im Alter 147
10 Ressourcenentwicklung im Alter 157
11 Entwicklungspotenziale und Entwicklungsrisiken im Alter 167
12 Spezielle Themen des Alters 179
Anhang
Glossar 186
Hinweise zu den Online-Materialien 190
Literaturverzeichnis 191
Sachwortverzeichnis 198
Inhaltsübersicht 5
Inhalt
Vorwort
Einführung: Begriffliches und Methodisches
in altersübergreifender Perspektive
Entwicklungspsychologie in der Lebensspannenperspektive o Altersbereiche
in engerer Aufgliederung o Entwicklung: Definitionen, Formen, Fragen und
Thesen o Versuchspläne zur Veränderungsmessung o Sequenz-Studien
Zusammenfassung, Übungsaufgaben, weiterführende Literatur
Teil I: Kindes- und Jugendalter
1 Das Besondere der Kindheit:
Historisches und Biologisches
1.1 Die Sicht a u f d i e Kindheit im Wandel d e r Zeit
Das Besondere der Kindheit o Kindheit in historischer Perspektive o
Impulse der Evolutionstheorie o Tagebuch-Beobachtungen als
wissenschaftlicher Start
1.2 Körperliche Entwicklung
Gehirnentwicklung o Wach- und Schlafzeiten o Motorische Entwicklung
Zusammenfassung, Übungsaufgaben, weiterführende Literatur
2 Wahmehmungs- und Sprachentwicklung
2.1 Entwicklung d e r visuellen Wahrnehmung
Sehschärfe o Kontrastsensivität und Farbfernsehen o Tiefenwahrnehmung o
Form- und Objektwahrnehmung
2.2 Hören u n d Sprachwahmehmung
Auditive Wahrnehmung o Sprachwahrnehmung
2 . 3 Entwicklung d e r Sprache
Das Spezifische und das zu Erklärende o Anfange der Sprachproduktion
im ersten Lebensjahr o Semantik: Die ersten Wörter o Grammatik: Das
Erkennen von Regeln o Weitere Entwicklungen: Pragmatik
Zusammenfassung, Übungsaufgaben, weiterführende Literatur
3 Kognitive Entwicklung
3.1 Piagets Theorie d e r kognitiven Entwicklung
Die sensumotorische Stufe o Die präoperationale Stufe o
Die konkret-operationale Stufe o Die formal-operationale Stufe
Informationsverarbeitungstheorien zur kognitiven Entwicklung
Grundannahmen und Charakteristika o Gedächtnis o Problemlösen
Die Informationsintegrationstheorie
Grundzüge o Integration o Entwicklungspsychologische Anwendungen o
Kognitive Algebra im Vorschulalter
Theorien d e r intuitiven Theorien
Intuitive Physik o Intuitive Biologie o Intuitive Psychologie
Zusammenfassung, Übungsaufgaben, weiterführende Literatur
Soziale Entwicklung
Emotionale Entwicklung
Erste Emotionen o Emotionsausdruck o Kindliches Verstehen und
Interpretieren von Emotionen o Regulation von Emotionen o Temperament
Bindung
Lerntheoretische Erklärungsversuche und ihr Scheitern o Ursprünge der heutigen
Bindungsforschung: John Bowlbys Theorie o Bindungsqualität:
Mary Ainsworths Beitrag zur Forschung o Bedingungsfaktoren für sichere
Bindung
Moralische Entwicklung
Piagets Theorie der moralischen Entwicklung o Kohlbergs Theorie o
Moralisches Urteilen als Informationsintegration
Zusammenfassung, Übungsaufgaben, weiterführende Literatur
Teil II: Erwachsenenalter
Grundlagen: Definitionen und Konzepte
Das Erwachsenenalter - e i n n e u e s Forschungsgebiet
d e r Entwicklungspsychologie
Entwicklungsaufgaben d e s Erwachsenenalters
Definition von Entwicklungsaufgaben o Entwicklungsaufgaben aus einer
Lebensspannenperspektive o Strukturierung der Entwicklung durch
Entwicklungsaufgaben o Sozialer Konsens über Entwicklungsaufgaben
Zusammenfassung, Übungsaufgaben, weiterführende Literatur
Identität und Selbstdefinition
l u g e n d : Identitätsfindung
Psychosoziale Krise o Identitätszustände und erfolgreiche Entwicklung o
Selbstdefinition
Erwachsenenalter: Stabilisierung u n d Kontinuität
Kriterien für Stabilität o Bedingungen für Stabilität und Veränderung o
Kontinuität o Stabilität o Generativität
Hohes Alter: Aufrechterhaltung v o n Selbstdefinition u n d Identität
Das hohe Alter als höchste Stufe der Identitätsentwicklung o Veränderung von
Identität und Selbstdefinition o Empirische Befunde o Akkommodation und
Assimilation o Immunisierungsprozesse
Zusammenfassung, Übungsaufgaben, weiterführende Literatur
Motivation und sozioemotionale Entwicklung
Motive u n d persönliche Ziele i n Kindheit u n d Jugend
Frühe Entstehung und Stabilität grundlegender Motive o Leistungsmotivation o
Vorgehensweisen der Zielerfassung
Entwicklung v o n Zielen über d a s Erwachsenenalter
Soziale Erwartungen und soziale Vergleiche o Gewinn- und Verlustorientierung
Sozioemotionale Entwicklung
Disengagement-Theorie o Aktivitäts-Theorie o Sozioemotionale Selektivitätstheorie
Handlungstheoretische Modelle d e r erfolgreichen Entwicklung
im Erwachsenenalter
Kriterien und Ziele erfolgreicher Entwicklung o Modell des assimilativen
und akkommodativen Copings o Modell der primären und sekundären Kontrolle o
Modell der Selektion, Optimierung und Kompensation (SOK-Modell)
Zusammenfassung, Übungsaufgaben, weiterführende Literatur
Spezielle Themen des Erwachsenenalters
Berufliche Entwicklung
Sozialisations- und Selektionsthese o Hollands Modell der beruflichen Passung o
Das Phasenmodell nach Super o Berufliche Herausforderungen im mittleren
Erwachsenenalter
Familiäre Entwicklung
Partnerwahl o Interaktionsstil in Partnerschaften o Kinderwunsch und
Erstelternschaft o Entwicklungsaufgaben für Eltern o Empty-Nest o
Geschwisterbeziehungen
Besondere Anforderungen im Erwachsenenalter
Work-Life-Balance o Sandwich-Generation o Midlife-Crisis o Menopause
Zusammenfassung, Übungsaufgaben, weiterführende Literatur
Teil III: Alter
Grundlagen: Entwicklung im Alter
Altersdefinitionen u n d Altersbilder
Normales, erfolgreiches und pathologisches Altern o Altersstereotype
Theorien d e r Entwicklung im Alter
Kompetenzorientierte Entwicklungstheorien o Defizitmodell o Speed-Hypothese
des kognitiven Alterns o Common-Cause-Hypothese o Regulative Entwicklungstheorien
o SOK-Modell im Alter
Entwicklungskontexte im Alter
Kontextorientierte Entwicklungstheorien o Demografische Veränderungen o
Geschlecht o Biografie
Zusammenfassung, Übungsaufgaben, weiterführende Literatur
Ressourcenentwicklung im Alter
Kognitive Ressourcen
Intelligenz o Gedächtnis o Lernen o Inhibition
Soziale Beziehungen
Soziales Netz o Geschlechtereffekte o Sozioökonomischer Status o Partnerschaft o
Bewertung sozialer Kontakte
Persönlichkeit
Persönlichkeitseigenschaften o Persönlichkeit und Gesundheit o
Coping im Alter o Religiosität im Alter
Emotionen u n d Wohlbefinden
Subjektive Emotionswahrnehmung o Affektive Komplexität o
Emotionsausdruck und -regulation o Wohlbefinden und Lebensqualität
Zusammenfassung, Übungsaufgaben, weiterführende Literatur
Entwicklungspotenziale und Entwicklungsrisiken
im Alter
Alterserleben
Einstellungen und Stereotype o Lebensqualität als individuelles Merkmal o
Sinn durch Lebensgeschichte o Regulative Funktionen o Erlebnisse und Erfahrungen
Entwicklungschancen u n d Entwicklungsregulation im Alter
Plastizität o Lernen o Resilienz o Kompensation o Optimierung o Kalibrierung o
Antizipation o Lebensgestaltung o Weisheit
Entwicklungsrisiken im Alter
Altersveränderungen o Psychomotorik o Psychische Belastungen o
Beratung und Therapie bei alten Menschen o Hilfs- und Pflegebedürftigkeit
Zusammenfassung, Übungsaufgaben, weiterführende Literatur
Spezielle Themen des Alters
Ältere Arbeitnehmende u n d nachberufliche Lebensgestaltung
Arbeitswelt o Krankheitsrisiken o Bildung und Lernen als lebenslange Prozesse o
Arbeitslosigkeit im Alter o Wichtige Randbedingungen für positive Effekte
altersheterogener Teamarbeit
12.2 Verlustereignisse 182
Alterstypische Ereignisse und Veränderungen o Tod und Sterben o
Alter und Suizid o Verwitwung
Zusammenfassung, Übungsaufgaben, weiterführende Literatur 184
Anhang
Glossar 186
Hinweise z u d e n Online-Materialien 1 9 0
Literaturverzeichnis 191
Sachwortverzeichnis 198
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: Friedrich Wilkening ; Alexandra M. Freund ; Mike Martin
Jahr: 2013
Verlag: Weinheim ; Basel, Beltz
Systematik: PI.HEK
ISBN: 978-3-621-27926-0
2. ISBN: 3-621-27926-1
Beschreibung: 2. Aufl., XI, 187 S. : graph. Darst.
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch