X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 36
Das Buch ohne Titel
erlebte Geschichten
VerfasserIn: Loos, Lina
Verfasserangabe: Lina Loos
Jahr: 2013
Verlag: Wien, Ed. Atelier
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PL.MU Loos / College 1d - Literaturwissenschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: BI.OF Loos / College 3h - Gender Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Lina Loos: Sie war die erste Ehefrau von Adolf Loos, die Weggefährtin von Egon Friedell und Franz Theodor Csokor und eine enge Freundin von Peter Altenberg, vor allem aber war sie eine scharfsinnige Beobachterin und pointierte Kritikerin ihrer Zeit.
 
Erstmals 1947 erschienen und nun nach vielen Jahren neu aufgelegt präsentiert „Das Buch ohne Titel“ einen unverstellten, direkten Einblick in das Wien ihrer Zeit. Eine elegante, kluge, sinnliche und humorvolle Lebenschronik, reich an Anekdoten, Einsichten und Erinnerungen, die Presse und Publikum begeisterte.
ÜBER DIE AUTORIN
Lina Loos, 1882 in Wien geboren, 1950 ebenda gestorben. Nach nur kurzer Ehe mit dem Architekten Adolf Loos Karriere als Schauspielerin und Kabarettistin an renommierten Bühnen u.a. in Wien, Berlin und New York. Ab 1904 regelmäßig journalistische und literarische Veröffentlichungen in diversen Magazinen und Zeitungen.
 
Sie engagierte sich in der Frauen- und Friedensbewegung, war Vizepräsidentin des Bundes demokratischer Frauen und ein Mitglied des Österreichischen Friedensrates.
Details
VerfasserIn: Loos, Lina
VerfasserInnenangabe: Lina Loos
Jahr: 2013
Verlag: Wien, Ed. Atelier
Systematik: BI.OF, PL.MU
ISBN: 978-3-902498-70-0
2. ISBN: 3-902498-70-6
Beschreibung: 295 S. : Ill., Noten
Schlagwörter: Lebensgeschichte, Loos, Lina
Beteiligte Personen: Opel, Adolf
Mediengruppe: Buch