X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


57 von 109
Hinter dem Horizont
eine Geschichte der Weltbilder
VerfasserIn: Fischer, Ernst Peter
Verfasserangabe: Ernst Peter Fischer
Jahr: 2017
Verlag: Berlin, Rowohlt Berlin
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.AV Fisc / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.WE Fisc / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Was ist die Welt, und wie sieht sie aus? So lautet eine der ältesten Fragen der Menschheit, und noch heute begegnen wir ihr nicht anders als in Urzeiten: Wir entwerfen Weltbilder, die da anfangen, wo unsere Sinneswahrnehmung aufhört. Ernst Peter Fischer erzählt so spannend wie lehrreich die Geschichte jener Bilder, die den Menschen und seine Zeit spiegeln und zugleich fundamental prägen: von der babylonischen Vorstellung einer Scheibe unter dem Firmament, die sich auch im Alten Testament findet, über den Lebensbaum der Maya, der Himmel und Erde, Leben und Tod verbindet, bis hin zu den Aufnahmen, die den Erdball erstmals aus dem All zeigten. Fischer berichtet von Entdeckungsfahrten und Kartographie, von dem Blick durch das Teleskop wie durch sein Gegenstück, das Mikroskop ¿ denn nicht nur im Größten, auch im Kleinsten, in Genen und Atomen, liegen Weltbilder begründet. Wie sich zeigt, hat die moderne Wissenschaft die Welt keinesfalls «entzaubert», sie hat nur unsere Horizonte verschoben. Doch wo liegen die Horizonte, die es heute noch zu überwinden gilt? / Ernst Peter Fischer nimmt das große Ganze in den Blick. Er erkundet eine Grundlage des menschlichen Selbstverständnisses, die Welt in unseren Köpfen ¿ so ist diese Geschichte der Weltbilder auch eine Geschichte der Menschheit. / /
 
AUS DEM INHALT: / / Widmung / Einleitung / 1. Einblicke / 2. Durch das Fenster der Wissenschaft / Mechanische und statistische Welten / Der Horizont am Himmel / Im Licht der Sterne / Kopernikus ernst genommen / Primum Mobile / Neuerungen im vergangenen Jahrhundert / Der Weg in die Raumzeit / 3. Erste Erfahrungen der Erde / Auf dem Weg zur ersten Weltkarte / Die Erde wird zur Kugel / Eine Vermessung der Erde / Die Schriften des Herodot und ihre Leser / 4. Weite Wege in neue Welten / Eine bewegte Erde / Das Weltall als Ei / Christliche Weltbilder und die neue Welt am Rande / Ein fünfter Kontinent / Die Welt als Gegenstand / Mit bewaffnetem Auge / Vom Bild zur Wirklichkeit / 5. So weit die Bilder tragen / Das Universum wird größer / Hinter dem Ereignishorizont / Der Blick nach innen / Zwischen dem Großen und dem Kleinen: der Mesokosmos / Der Aufbau der realen Welt / Top-down und Bottom-up / 6. Im Kosmos der Kulturen / Sumerische und ägyptische Weltbilder / Griechische Feuer / Weltentwürfe im Vergleich / Ein Kosmos aus drei Sphären / Harmonie zwischen Himmel und Erde / Die Schildkröte, die den Lehm versteckt / Viele tausend Weltsysteme / Ausdehnen, entfalten, auflösen / Drei Welten und ein Nichts / Islamische Bemühungen / Im alten Mesopotamien und im alten Ägypten / Die bekannte Welt / Das Weltbild der Germanen / Der göttliche Funke / Verzauberung in Mali / Mythen der Maya / Die Kiste mit dem Licht / Polynesische Strategien / 7. Vom Wandel der Weltbilder / Energie und Romantik / «Die Verwandlung der Welt» / Vom Ende der Alchemie / Das neue Bild der Krankheit / Leben mit Mikroben / Der Ursprung des Lebens / In der Tiefe der Zeit / Die evolutionäre Sicht der Dinge / Eine Welt voller Wahrscheinlichkeiten / Die neue Art von Wissen / Eine neue Geometrie / Wir werden es nicht wissen / Einiger «Unsinn» im 20. Jahrhundert / Eine alte und die neue Unvorhersagbarkeit / Gebrochene Gebilde / Die Modelle der Maschinen / 8. Das Licht, das auf den Menschen fällt / Die Abstammung des Menschen und seine Unbelehrbarkeit / Was ist der Mensch? / Philosophisch gedacht und christlich verstanden / Das Doppelwesen / Von Homo sapiens bis Homo ludens / Der Mensch als Maschine / Von der Entdeckung des Unbewussten / Der Fortschritt der Menschheit / Menschenrechte und Menschenpflichten / 9. Eine Welt ohne Horizont / Die Welt als Ganzes und virtuelle Welten / Massen von und vor Bildern / Wahrnehmen und Sein / Anhang / Literaturhinweise / Register / Dank / Bildnachweis
Details
VerfasserIn: Fischer, Ernst Peter
VerfasserInnenangabe: Ernst Peter Fischer
Jahr: 2017
Verlag: Berlin, Rowohlt Berlin
Systematik: GE.WE, NN.AV
ISBN: 978-3-87134-182-3
2. ISBN: 3-87134-182-7
Beschreibung: 1. Auflage, 379 Seiten : Illustrationen
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite [356]-366
Mediengruppe: Buch