X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 79
Sie sind da
wie der Erstkontakt mit Aliens unsere Gesellschaft verändern könnte - ein Gedankenexperiment
Verfasserangabe: Michael Schetsche, Andreas Anton
Jahr: 2019
Verlag: München/Grünwald, Komplettmedia
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.SM Anto / College 6a - Naturwissenschaften Status: Entliehen Frist: 02.11.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Verlagstext:
Die Wissenschaft ist sich einig: Der Kontakt mit Außerirdischen ist längst keine Utopie mehr, sondern nur noch eine Frage der Zeit. Dieses Buch stellt erstmals die in der Forschung entwickelten Szenarien für den Fall vor, dass wir mit Außerirdischen in Kontakt treten: Was passiert, wenn wir auf der Erde entdeckt werden? Werden die Regierungen uns informieren? Wie werden die Medien reagieren? Wie wird sich unsere Gesellschaft verändern?
Wissenschaftlich fundiert und äußerst spannend beschreiben die Exosoziologen Michael Schetsche und Andreas Anton, wie ein Erstkontakt mit Aliens zustande kommen könnte, welche Herausforderungen er mit sich bringt und wie sich die ganze Weltordnung verändern würde.
 
 
Aus dem Inhalt:
MENSCHEN UND AUSSERIRDISCHE 9 / Der Blick nach oben 11 / Der Umbruch durch Galilei & Co 12 / Die Philosophen und das All 16 / Die moderne Science-Fiction 18 / Die Außerirdischen als Spiegel 23 // DIE ROLLE DER EXOSOZIOLOGIE 27 / Die Idee einer Exosoziologie 29 / Die Aufgaben und Ziele der Exosoziologie 33 / Die zwei Säulen der Exosoziologie 35 / Wissenschaftliche Zukunftsforschung 35 / Soziologie der Fremdheit 38 / Die fünf zentralen Fragen der Exosoziologie 41 // WAS WEISS DIE WISSENSCHAFT ÜBER DIE VERBREITUNG VON LEBEN UND INTELLIGENZ? 45 / Die Menschen greifen nach den Sternen 47 / Drake-Faktor 1: Die Sternentstehungsrate 50 / Drake-Faktor 2: Wie viele Planeten gibt es in der Milchstraße? 51 // Drake-Faktor 3: Planeten in der habitablen Zone 52 / Drake-Faktor 4: Planeten, auf denen Leben existiert 55 / Drake-Faktor 5: Wie entsteht intelligentes Leben? 59 / Drake-Faktor 6: Wollen die Außerirdischen überhaupt mit uns reden? 62 / Drake-Faktor 7: Wie lange leben außerirdische Zivilisationen? 64 / Wo sind sie? 68 // WIE KÖNNEN WIR DIE ANDEREN FINDEN? ODER SIE UNS 71 / SETI - Idee und Geschichte 73 / Das Wow-Signal 75 / Wenn der Mensch sich zu wichtig nimmt 77 / Ohne Augen, ohne Sinn? 83 / Fazit 86 / SETA - Die Suche nach außerirdischen Artefakten 87 / SETA und das Fermi-Paradoxon 90 / Fazit 96 / Rufe im dunklen Wald 98 / »Seid doch mal leise!« 102 // DIE FOLGEN DES ERSTKONTAKTS - DREI SZENARIEN 107 / Die Szenarioanalyse 109 / Kennzahlen bei einem Erstkontakt 113 / Wie gehen wir vor? 117 / Das Signalszenario 122 / Die Situation 122 / Die Folgen 123 / Fiktion: Was wäre, wenn 127 / Die Bewertung 129 / Das Artefaktszenario 130 / Die Situation 130 / Die Folgen 133 / Fiktion: Was wäre, wenn 138 / Die Bewertung 142 / Das Begegnungsszenario 143 / Die Situation 143 / Die Folgen 146 / Fiktion: Was wäre, wenn 153 / Die Bewertung 159 / Die Kontaktszenarien im Vergleich 160 // WIE KÖNNEN WIR UNS AUF DEN ERSTKONTAKTVORBEREITEN? 163 / Sind wir bereit? Eher nicht 165 / Unser Bild der Außerirdischen ist allzu sehr von unserem »menschlichen Blick« geprägt 165 / Wir können kaum mit nichtmenschlichen Wesen kommunizieren 166 / Das Problem des Erstkontakts wird von der Politik ignoriert 167 / Es gibt keine internationalen Regeln, wie man mit Außerirdischen umgehen soll 169 / Wir haben keine Kontaktzone fernab der Erde 170 / Was die Wissenschaft vorschlägt 172 / Wie lassen sich negative Folgen eines Erstkontakts klein halten? 177 / Verringerung der Wahrscheinlichkeit 178 / Geheimhaltung 180 // Krisenkommunikation 183 / Sicherheitsvorkehrungen 187 / Fünf Leitsätze, damit wir besser auf den Erstkontakt vorbereitet sind 189 // PROTOSOZIOLOGIEAUSSERIRDISCHER ZIVILISATIONEN 191 / Die Exosoziologie als Protosoziologie 193 / Postbiologische Sekundärzivilisationen 194 / Biologische Primärzivilisationen 197 / Besonderheiten technologischer Zivilisationen 207 / Sonderfall: Hybride Zivilisationen 210 // DIE AUFGABEN DER EXOSOZIOLOGIE NACH DEM ERSTKONTAKT 213 // ANHANG 221 / Thematisch empfehlenswerte Science-Fiction-Filme 223 / Anmerkungen 224 / Literatur 227 / Über die Autoren 235
Details
VerfasserInnenangabe: Michael Schetsche, Andreas Anton
Jahr: 2019
Verlag: München/Grünwald, Komplettmedia
Systematik: NN.SM
ISBN: 978-3-8312-0550-9
2. ISBN: 3-8312-0550-7
Beschreibung: 1. Auflage, 240 Seiten
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis Seite 227-234
Mediengruppe: Buch