X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


50 von 1459
Kolumbus' Erbe
wie Menschen, Tiere, Pflanzen die Ozeane überquerten und die Welt von heute schufen
VerfasserIn: Mann, Charles C.
Verfasserangabe: Charles C. Mann ; aus dem Englischen von Hainer Kober
Jahr: 2018
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.WE Mann / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Entdeckung Amerikas war für das Leben auf unserem Planeten das folgenreichste Ereignis seit dem Aussterben der Dinosaurier, so die These dieses Buches. Denn: Millionen Jahre waren die Kontinente der Erde weitgehend isoliert voneinander gewesen. Mit Kolumbus traten sie auf einmal in einer nie da gewesenen Weise in Austausch. Menschen, Pflanzen, Tiere und auch Krankheiten gelangten per Schiff in völlig neue Lebensräume und drückten ihnen ihren Stempel auf. Das hatte auch gravierende politische Konsequenzen: Der «kolumbische Austausch» trug mehr als alles andere dazu bei, dass Europa zur Weltmacht aufstieg und China verdrängte.
Charles Mann zeichnet ein faszinierendes Panorama dieser Vorgänge, das Kontinente und Jahrhunderte umfasst. Er reist an die Orte des Geschehens, schildert die neuesten Erkenntnisse aus den verschiedenen Wissenschaften und macht das Geschehen an interessanten Persönlichkeiten fest. Dabei stellt er immer wieder überraschende Zusammenhänge her. Was hat die Malaria damit zu tun, dass in den US-Südstaaten und in Brasilien die Sklaverei lange vorherrschte, nicht aber in den US-Nordstaaten oder Argentinien? Warum trug die Einführung der Kartoffel in Europa nicht weniger zur Entstehung der Moderne bei als die Erfindung der Dampfmaschine ¿ wirkte sich in China aber vor allem verheerend auf die Umwelt aus? Wie hängen der Tabakexport von Virginia nach England und die Einwanderung des Regenwurms in Amerika zusammen?
Ein großartiges Lesevergnügen für alle Wissensdurstigen! (Verlagstext)
 
Inhaltsverzeichnis:
 
 
Karten 7
Prolog 11
EINLEITUNG - Im Homogenozän
1. Zwei Monumente 25
TEIL EINS - Atlantikreisen
2. Die Tabakküste 81
3. Schlechte Luft 138
TEIL ZWEI - Pazifikreisen
4. Schiffe voller Geld
(Seide für Silber, Teil eins) 207
5. Liebeskrank-Gras, fremde Knollen
und Jadereis (Seide für Silber,
Teil zwei) 270
TEIL DREI - Europa in der Welt
6. Der agroindustrielle Komplex 319
7. Schwarzes Gold 384
TEIL VIER - Afrika in der Welt
8. Verrückte Suppe 449
9. Wald der Entlaufenen 522
SCHLUSS - Lebensströme
10. In Bulalacao 607
Anhang
Kampf mit Wörtern 631
Globalisierung im Werden 638
Danksagung 644
Anmerkungen 649
Literatur 719
Register 789
Karten- und Abbildungsnachweis 804
Details
VerfasserIn: Mann, Charles C.
VerfasserInnenangabe: Charles C. Mann ; aus dem Englischen von Hainer Kober
Jahr: 2018
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt
Systematik: GE.WE
ISBN: 978-3-498-04524-1
2. ISBN: 3-498-04524-5
Beschreibung: 5. Auflage, 807 Seiten : Illustrationen, Karten
Schlagwörter: Geschichte 1500-1950, Kolonialismus, Sozialökologie, Entdeckung, Geschichte, Kulturkontakt, Pflanzen, Tiere, Verbreitung, Humanökologie, Kulturökologie, Politische Ökologie, Forschungsergebnis, Fraßspur, Geschichtsphilosophie, Interkulturalität, Kulturvermittlung, Kulturwandel, Vegetation, Vergangenheit, Soziale Ökologie, Sozioökologie, Ökologie <Soziologie>, Animals, Entdeckungen, Fauna, Flora, Interethnik, Interethnische Beziehungen, Interkulturelle Kommunikation, Interkultureller Austausch, Interkultureller Kontakt, Kulturbegegnung, Kulturberührung, Landesgeschichte, Landpflanzen, Ortsgeschichte, Pflanze, Regionalgeschichte, Tier, Tierwelt, Wissenschaftliche Entdeckung, Zeitgeschichte, Soziologie, Akkulturation, Amerikanisierung, Ausgestorbene Tiere, Bedrohte Pflanzen, Bedrohte Tiere, Blattpflanzen, Chasmophyten, Duftpflanzen, Endemische Pflanzen, Eukaryoten, Exotische Pflanzen, Exotische Tiere, Fleischfressende Pflanzen, Futtertiere, Gebirgspflanzen, Gebirgstiere, Geistesgeschichte, Geschützte Pflanzen, Gewürzpflanzen, Giftpflanzen, Gifttiere, Grünlandpflanzen, Halophyten, Heilpflanzen, Heimtiere, Interkulturelles Verstehen, Jungpflanzen, Jungtiere, Kletterpflanzen, Kreolisierung, Kulturaustausch, Kulturbeziehungen, Kulturkonflikt, Kulturpflanzen, Küstenpflanzen, Küstentiere, Leitpflanzen, Literaturbeziehungen, Moorpflanzen, Moortiere, Neozoen, Niedere Pflanzen, Nutzpflanzen, Nutztiere, Organismus, Pelztiere, Romanisierung, Samenpflanzen, Schattenpflanzen, Seltene Pflanzen, Seltene Tiere, Sessile Tiere, Sommergrüne Pflanzen, Sonnenpflanzen, Sozialgeschichte, Sprachkontakt, Sumpfpflanzen, Topfpflanzen, Transgene Pflanzen, Transgene Tiere, Türkisierung, Uferpflanzen, Verwestlichung, Vor- und Frühgeschichte, Waldpflanzen, Waldtiere, Warmhauspflanzen, Wasserpflanzen, Wassertiere, Wiesenpflanzen, Wildpflanzen, Wildtiere, Wüstenpflanzen, Wüstentiere, Zauberpflanzen, Zeigerpflanzen, Zierpflanzen, Zimmerpflanzen, Zootiere, Äsungspflanzen
Beteiligte Personen: Kober, Hainer
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite [719]-788
Mediengruppe: Buch