X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


10 von 25
Italienisches Liederbuch
VerfasserIn: Wolf, Hugo
Verfasserangabe: Diana Damrau (Sopran), Jonas Kaufmann (Tenor), Helmut Deutsch (Klavier)
Jahr: 2018
Verlag: Erato
Mediengruppe: Compact Disc
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: CD.07 Wolf / College 5a - Szene Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Millionen lieben ihre Auftritte auf den großen Opernbühnen der Welt, doch ihre Kunst liegt auch in den intimen Momenten des Liedes: Diana Damrau und Jonas Kaufmann, zwei deutsche Superstars der internationalen Opernszene, finden in ihrem neuesten Projekt in einem der spannendsten Liederzyklen der Romantik zusammen. An der Seite des großen Klavierpartners Helmut Deutsch gingen sie mit Hugo Wolfs Italienischem Liederbuch auf Tournee. In ihrer ganz eigenen Interpretation ¿ die die fast vier Dutzend Momentaufnahmen der vielen Fa-cetten der Liebe neu gruppiert ¿ wurde der Zyklus zum Zwei-Personen-Drama. Jetzt erscheint der Mitschnitt aus dem Alfried Krupp Saal der Philharmonie Essen als Live-Album. Schwärmerei, zärtliche Annäherung, Verführung, Misstrauen, Eifersucht, Streit, Verzweiflung, Beschimpfung, Kränkung und erneute Versöhnung: Ein schier unendlicher Facettenreichtum steckt in der zwar italienisch genannten, aber deutsch gedichteten poetischen Sammlung des Dichters Paul Heyse. Es brauchte ein romantisches Genie wie den Feuerkopf Hugo Wolf, der daraus ab 1890 ein Meisterwerk komponierte. Ihm gelang es, den Pointenreichtum, den Witz, die Ironie, aber auch den großen expressiven Gehalt dieser Lyrik in 46 Liedern einzufangen. In früherer Zeit oft von einzelnen Tenören oder Sopranistinnen interpretiert, wird Wolfs Meisterwerk in letzter Zeit immer öfter als Dialog verstanden. Und genau diese Idee führen Damrau und Kaufmann mit großer dramaturgischer Wirkung weiter: Ihre Neugruppierung sorgt für größere Bögen, macht einzelne, höchst intensive Momente zu ganzen Szenen und legt eine nie dagewesene Dramatik frei. Dem zeitlebens erfolglosen Hugo Wolf war es nie vergönnt, als Bühnenkomponist den Durchbruch zu schaffen. In seinen Liedern steckt viel von diesem dramatischen Talent, das nun in absoluter Starbesetzung zu erleben ist.
Details
VerfasserIn: Wolf, Hugo
VerfasserInnenangabe: Diana Damrau (Sopran), Jonas Kaufmann (Tenor), Helmut Deutsch (Klavier)
Jahr: 2018
Verlag: Erato
Systematik: CD.07
Beschreibung: 1 CD + Beiheft
Originaltitel: Lieder
Fußnote: Auch kleine DingeGesegnet sei, durch den die Welt entstundGesegnet sei das GrünIhr seid die AllerschönsteMan sagt mir, deine Mutter woll' es nichtHeut' Nacht erhob ich mich um MitternachtO wär' dein Haus durchsichtig wie ein GlasSchon streckt' ich aus im BettHeb auf dein blondes HauptMein Liebster singt am HausEin Ständchen Euch zu bringenNicht länger kann ich singenSchweig einmal stillO wüsstest du, wie viel ich deinetwegenWer rief dich denn?Wie soll ich fröhlich seinDu denkst mit einem Fädchen mich zu fangenGeselle, woll'n wir uns in Kutten hüllenVerschling' der Abgrund meines Liebsten HütteNun lass uns Frieden schließenWohl kenn' ich Euren StandWenn du mich mit den Augen streifstWenn du, mein Liebster, steigst zum Himmel aufWas für ein Lied soll dir gesungen werden?Wir haben beide lange Zeit geschwiegenUnd steht Ihr früh am Morgen auf; Ihr jungen teDass doch gemalt all' deine Reize wärenUnd willst du deinen Liebsten sterben sehenSterb' ich, so hüllt in Blumen meine GliederMein Liebster ist so kleinBenedeit die sel'ge MutterIch esse nun mein BrotDer Mond hat eine schwere Klag' erhobenMein Liebster hat zu Tische mich geladenIch ließ mir sagen und mir ward erzähltWie lange schon war immer mein VerlangenWie viele Zeit verlor ich, dich zu lieben!Was soll der Zorn, mein SchatzSelig ihr BlindenNein, junger HerrHoffärtig seid Ihr, schönes KindDu sagst mir, dass ich keine Fürstin seiLass sie nur gehnIch hab' in Penna einen Liebsten wohnen
Mediengruppe: Compact Disc