X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


11 von 44
Das Zeitalter der Fitness
wie der Körper zum Zeichen für Erfolg und Leistung wurde
VerfasserIn: Martschukat, Jürgen
Verfasserangabe: Jürgen Martschukat
Jahr: 2019
Verlag: Frankfurt am Main, S. Fischer
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 02., Zirkusg. 3 Standorte: VS.AG Mart Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: VS.AG Mart / College 2a - Sport Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: GS.OA Mart Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 14., Hütteldorfer Str. 130 d Standorte: GS.OA Mart Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Geschichte des Körpers im Neoliberalismus ¿ wie Fitness zur Signatur der Moderne wurde. Wer nicht fit ist, ist irgendwie außen vor. Und wer dick ist, erst recht. Unsere Körper sind unser Kapital. Fitness ist ein Statement. Der Historiker Jürgen Martschukat erzählt, wie wir dahin gekommen sind. Warum werden Manager zu Marathonläufern? Was hat es mit Michelle Obamas »Let¿s-Move«-Programm auf sich? Tatsächlich ist Fitness mehr als erfolgreich Sport zu treiben. Wer sich fit hält, übernimmt Verantwortung. Für sich und die Gesellschaft. Er zeigt sich leistungsfähig ¿ ob in der Arbeitswelt, beim Militär oder beim Sex. Eine spannende Bilanz zum Verhältnis von Körper und Macht im neoliberalen Zeitalter ¿ vielleicht ist das Leben als Couchpotato die moderne Form des Widerstands.
Inhalt / / Einleitung: Das Zeitalter der Fitness 7 / / 1 »Fit statt fett«? Fitness in Zeitgeschichte und Gegenwart. 15 / 2 Fitness: Konjunkturen eines Konzepts seit dem 18. Jahrhundert 63 / / 3 Arbeiten 105 / 4 Sex haben. 141 / 5 Kämpfen 177 / 6 Produktiv, potent, kampfbereit? 223 / / Dank . 237 / Anmerkungen 239 / Literatur 277 / Abbildungsnachweis . 337 / Register 339
Details
VerfasserIn: Martschukat, Jürgen
VerfasserInnenangabe: Jürgen Martschukat
Jahr: 2019
Verlag: Frankfurt am Main, S. Fischer
Systematik: GS.OA, VS.AG
ISBN: 9783103973655
2. ISBN: 3103973659
Beschreibung: 346 Seiten : Illustrationen
Schlagwörter: Embodiment, Fitness, Geschichte, Körper, Leistung, Mann, Verbesserung, Neoliberalismus, Selbstoptimierung, Sport, Geschichtsphilosophie, Gesundheit, Kondition, Körperliche Leistungsfähigkeit, Männlichkeit, Vergangenheit, Sportler, Sportwissenschaft, Corpus, Erwachsener Mann, Landesgeschichte, Mensch / Körper, Menschlicher Körper, Männer, Männlicher Erwachsener, Optimierung <Verbesserung>, Ortsgeschichte, Regionalgeschichte, Verkörperung <Embodiment>, Zeitgeschichte, Athletik, Körperertüchtigung, Leibesübungen <Sport>, Self-optimization, Self-optimizing systems, Alleinstehender Mann, Ehemann, Erwachsener, Geistesgeschichte, Junger Mann, Leib, Sozialgeschichte, Vor- und Frühgeschichte, Älterer Mann, Alternativer Sport, Alterssport, Kraftsport, Mannschaftssport, Pferdesport, Risikosport, Sportmedizin, Wintersport
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 277-335
Mediengruppe: Buch