X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


7 von 44
Zu den Fjorden Ostgrönlands
mit einem geschichtlichen Überblick zur Erforschung der Fjordregion von John K.Wright. 1931/1933.
Verfasserangabe: Louise Arner Boyd
Jahr: 2016
Verlag: Wiesbaden, Edition Erdmann
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: ER.P Boyd / College 2b - Länder, Reisen Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Die kalifornische Millionärin Louise Arner Boyd unternahm als unabhängige Frau in den Goldenen Zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts weite Reisen an exotische Orte. Während einer norwegischen Touristenfahrt ins arktische Eis verlor sie ihr Herz an die weiße Wildnis und verschrieb sich fortan der Erkundung des Polargebiets. So organisierte sie 1926 eine Jagdreise nach Franz-Joseph-Land und suchte 1928 - vergeblich - nach dem verschollenen Roald Amundsen. Zwischen 1931 und 1938 verfolgte sie auf vier weiteren Arktisexpeditionen wissenschaftliche Ziele, indem sie Geologen, Vermesser und Biologen beteiligte, während sie selbst das Eis und die faszinierenden Landschaften der Arktis fotografierte, filmte sowie botanische Sammlungen anlegte. Für ihre Verdienste als Polarforscherin wurde die "Eisfrau" hoch geehrt und ein Landstrich auf Grönland nach ihr benannt. / / Ihr Reisebericht beschreibt die Erkundung des fragilen Ökosystems Ostgrönlands in den Jahren 1931 und 1933. Das Buch enthält eine umfangreiche Auswahl von Boyds Fotografien, die eine Welt dokumentieren, die langsam verschwindet: Grönlands Inlandeis speichert 10 % der weltweiten Süßwasserreserven und schmilzt rasch ab. / / AUS DEM INHALT: / / Kindheit in Kalifornien . 12 / Sorge um die E l t e r n 13 / Auf eigenen Beinen 15 / Erstes arktisches Abenteuer 1926 17 / Suche nach dem verschollenen Amundsen 1928 20 / Spuren deutscher Forscher an der Ostküste Grönlands. 27 / Grönlandexpeditionen um 1930 29 / Die Louise A. Boyd-Expedition 1931 . 32 / Die Louise A. Boyd-Expedition 1933 . 36 / Internationaler Geographenkongress in Warschau 193443 / Die Louise A. Boyd-Arktisexpedition 1937 44 / Die Louise A. Boyd-Arktisexpedition 1938 50 / Kriegsaktivitäten in G rö n la n d 58 / Die Louise A. Boyd-Arktisexpedition 1941 60 / Deutsche Marinewetterstationen an der Ostküste / Grönlands 1942-1944 64 / Boyds Aktivitäten nach dem Zweiten W eltk rieg 65 / Nordpolflug 1955 . 68 / Späte E h ru n g e n 68 / Bibliographie. 71 / D ie Fjorde O stgrönlands / Jan M a y e n . 75 / Das Durchfahren des E isg ü rtels. 77 / Das zwischen Dänemark und Norwegen umstrittene Gebiet 79 / Die Mündung des Franz-Joseph-Fjords. 81 / Vom Geologist-Fjord zum Isfjord . 83 / Das innere Ende des Franz-Joseph-Fjords 85 / Kjerulf-Fjord. 86 / Die Verbindung zwischen Kjerulf-Fjord und Dickson-Fjord 87 / Zweiter Besuch im I s fjo r d 90 / Antarctic-Sund und K em pe-Fjord. 92 / Dickson-Fjord und andere Arme des Kempe-Fjords 93 / Dusen-Fjord und Antarctic H a v n . 95 / Eisberge und Eisgeräusche 97 / Besuch am Scoresbysund 99 / Reisebericht der Expedition von 1933 / Die Reisen von 1924, 1926, 1928 und 1 9 3 1 103 / Ein Besuch in Scoresbysund 1 9 3 1 105 / D ie Expedition von 1933 / Ziele und M annschaft.110 / Von Norwegen nach Jan M a y e n 111 / Jan M a y e n 112 / Von Jan Mayen nach O stgrönland 118 / Mackenzie-Bucht und U m gebung 120 / Den Franz-Joseph-Fjord hinauf zur Blomster-Bucht 128 / Y m er. 133 / Ein H ilfe ru f 136 / König-Oskar-Fjord und A ntarctic-Sund 137 / Der Isfjord und seine Umgebung. 141 / Das innere Ende des Franz-Joseph-Fjords. 148 / Kjerulf-Fjord und Hisinger-Gletscher150 / Framkel-Land: Das Gregory-Tal und die Mystery-Seen . , . 158 / Vorboten des W in te r s 166 / Wir laufen im Geologist-Fjord auf G r u n d . 168 / N o rth -F jo rd 170 / M uskox-Fjord.171 / H eim w ärts. 172 / Ein Vergleich der Reisen von 1931 und 1933 / Eis, Wetter und die Blütensaison. 175 / Menschliche Siedlungen.178 / T ie re . 180 / Eis und Eisberge entlang der / Küste und der Fjorde / Küsteneis.186 / Eis in der Mackenzie-Bucht und vor der Renbugten 187 / E isb erg e.188 / G letscherkalben191 / Schiff und Ausrüstung / Photoausrüstung. 194 / Phototechnik 195 / Vermessungsinstrumente.196 / Weitere Ausrüstung und Lebensm ittel198 / D ie Erforschung der / Fjordregion O stgrönlands / Das Packeis . 202 / Die F jordregion. 204 / D ie Vör-Erkundungs-Phase / Ist die Fjordregion möglicherweise "Svalbard"? 207 / Hudsons R eise 208 / Das 17. und 18. Jahrhundert209 / Der Walfang vor der Küste (frühes 19. Jahrhundert) 211 / Das Jahrhundert der Erkundung / Die Scoresby-Entdeckungen 1822 212 / Die Erkenntnisse der Scoresby-Erkundungen 215 / Claverings Entdeckungsfahrt 1823 217 / Die Zweite Deutsche Arktisexpedition 1869/70 220 / Die Entdeckung des Franz-Joseph-Fjords .222 / Die Ergebnisse der deutschen Expedition .224 / Ryders Erkundung des Scoresbysunds 1891/92 225 / Nathorsts Vermessungen des Franz-Joseph-Fjords 1899228 / Die Expeditionen von Kolthoff, der Carlsberg-Stiftung / und der Belgien 1900-1905 231 / Die Danmark-^x^edmon 1906-1908 . 233 / Mikkelsens Alabama- Expedition 1909- 1912 / Koch und Wegener 1 9 1 3 . 236 / Die Dänische Ostgrönland-Gesellschaft und die Drift der / Teddy 1923 237 / D ie Phase der intensiven / Erforschung (nach 1924) / Der dänisch-norwegische Souveränitätskonflikt.241 / Dänische Besiedlung und Erforschung. 244 / Pedersens Erkundungen des Scoresbysunds 1929 247 / Lauge Kochs Erkundungen 1926-1934 . 248 / Die norwegische Besiedlung und Erkundung 1908-1933 . 255 / Britische Forschungen 1926-1933 . 258 / Die'amerikanischen Expeditionen 1901-1933 260 / Französische und deutsche Expeditionen 1925-1933. 263 / Q uellen - 267 /
Details
VerfasserInnenangabe: Louise Arner Boyd
Jahr: 2016
Verlag: Wiesbaden, Edition Erdmann
Systematik: ER.P
ISBN: 978-3-7374-0028-2
2. ISBN: 3-7374-0028-8
Beschreibung: 1. Auflage, 192 Seiten : Illustrationen
Mediengruppe: Buch