X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


70 von 96
Validation in Anwendung und Beispielen
der Umgang mit verwirrten alten Menschen
VerfasserIn: Feil, Naomi
Verfasserangabe: Naomi Feil. [Aus dem Amerikan. übers. von Heinrich Hoffer ...]
Jahr: 2010
Verlag: München ; Basel, E. Reinhardt
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NK.FLD Feil / College 3d - Gesundheit, Medizin Status: Entliehen Frist: 07.01.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 16., Rosa-Luxemburg-G. 4 Standorte: NN.KHA Feil Status: Entliehen Frist: 17.12.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Naomi Feils Validationsmethode hat sich im Umgang mitdesorientierten alten Menschen bewährt. Denn Validationässt die innere Erlebniswelt des verwirrten alten Menschengelten. Empathie und Anerkennung gehören dabei zurGrundhaltung der Pflegenden. Wie die Validation mit Hilfeverbaler und nonverbaler Kommunikationstechnikengelingen kann, zeigt das vorliegende Praxisbuch inzahlreichen Beispielen und Anwendungen. EinePflichtlektüre für alle, die verwirrte alte Menschen umsorgenund pflegen! Über die Alzheimersche Krankheit und die Anwendung von Validation:Lebensentwicklung und das Bedürfnis nach Validation: Die sehr Alten, Demenz und menschliche Grundbedürfnisse. Das Konzept und die Techniken von Validation. Die vier Abschnitte derAufarbeitungsphase des Lebens. Validation mit Personen, die mangelhaft oder unglücklich orientiert sind. Einsatz von Validation bei Menschen, die zeitverwirrt sind. Einsatz von Validation beiPersonen im Stadium der sich wiederholenden Bewegungen. Einsatz von Validation bei Personen im Stadium des Vegetierens. Vorteile von Validation für professionelles Pflegepersonal.Vorteile von Validation für pflegende Familien. Unterschiede zwischen Validation und anderen Therapieformen, die bei verwirrten Hochbetagten angewendet werdenValidation in der PraxisÜber Kommunikation mit Personen, die mangelhaft orientiert sind. Kommunikation mit zeitverwirrten Personen. Kommunikation mit Personen im Stadium der sich wiederholenden Bewegungen.Kommunikation mit unglücklich orientierten und zeitverwirrten Menschen, die zu Hause lebenGruppenvalidation Wie man eine Validationsgruppe aufbaut. Wem nützt Gruppenvalidation? Die Rolle der Validationsgruppenleiter. Die Rolle der Co-Leiter. Beispiel einer ValidationsgruppeAnhang: Erklärung der Fachworte. Validations-Organisationen. Ausbildung in Validation. Pressestimmen "Der Text auf dem Buchumschlag bezeichnet das Arbeitsbuch von Naomi Feil als eine Pflichtlektüre für alle, die verwirrte alte Menschen umsorgen und pflegen. Wir können dem nurbeipflichten" Perspektive. Zeitschrift der Lebenshilfe
Details
VerfasserIn: Feil, Naomi
VerfasserInnenangabe: Naomi Feil. [Aus dem Amerikan. übers. von Heinrich Hoffer ...]
Jahr: 2010
Verlag: München ; Basel, E. Reinhardt
Systematik: NK.FLD
ISBN: 978-3-497-02157-4
2. ISBN: 3-497-02157-1
Beschreibung: 6., aktualisierte und erw. Aufl., 282 S.
Beteiligte Personen: Hoffer, Heinrich
Originaltitel: The validation breakthrough <dt.>
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch