X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


10 von 455
Zäsuren ohne Folgen
das lange Leben der literarischen Antimoderne Österreichs seit den 30er Jahren
VerfasserIn: Müller, Karl
Verfasserangabe: Karl Müller
Jahr: 1990
Verlag: Salzburg, O. Müller
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PL.O Müll / College 1x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
AUS DEM INHALT:
INHALTSVERZEICHNIS / / I. EINLEITUNG / / 1. Aspekte des Themas / 2. Forschungsmotivation, Forschungsbericht / / II. DIE NACHKRIEGSZEIT - ELEMENTE DES HISTORISCHEN KONTEXTES / / 1. Erinnerungen an die Nachkriegszeit / 2. Die relevanten Themenkreise / 2.1. Neubeginn und Hemmnisse / 2.2. Die Verantwortlichkeit des Schriftstellers / 2.3. Zur "Verlumpung" der Sprache / / EXKURS: DIE LITERARISCHE ANTIMODERNE UND DER NS-"STOß IN DIE MODERNE" / 1. Das Phänomen der Antimoderne / 2. Der Nationalsozialismus als "Stoß in die Moderne" / 3. Die Funktionen der Antimoderne in Zeiten der NS-"Modernisierung" / / 2.4. Der Literaturmarkt / 2.5. Konvention und Moderne / / III. KARL HEINRICH WAGGERL (1897-1973) - EIN FALLBEISPIEL / / 1. Leben und Werk bis 1945 / 1.1. Herkommen, prägende Lebenserfahrungen, frühe Texte / 1.2. Neue Dichtung, Ideologie / 1.2.1. Dichtung und neues Dichtertum / 1.2.2. Die unpolitische Identität / 1.3. Erfolg, Politik / 1.3.1. Auflagenziffern / 1.3.2. Präsenz in Sammelwerken, Literaturgeschichten / 1.3.3. Geförderte Bücher / 1.3.4. Preise, Ehrungen, Mitgliedschaften / 1.3.5. Lesungen / 1.3.6. Politische Arbeit, Konflikte / 2. Leben und Werk nach 1945 / 2.1. Umgang mit der Vergangenheit / EXKURS: Rückblick / 2.2. Kontinuitätsaspekte in der Dichtung / 2.3. Popularität / 3. Rezeptionsgeschichte / 3.1. Grundsätzliches / 3.2. Brauchbarkeit und Nützlichkeit / 3.3. Die Rolle in den Anthologien vor 1945 / 3.4. Die Sicht der Literaturhistorie vor 1945 / 3.5. Aspekte der Rezeption nach 1945 - (Dis-)Kontinuität / 3.5.1. Rettungen und Exkulpierungen / 3.5.2. Affirmation - das "Österreicher-Machen" / 4. Abschließende Notizen / 4.1. Identitätsprobleme / 4.2. Selbststilisierungen / 4.3. Der Finger auf den Wunden des Fortschritts / 4.4. Der Kampf um den Literatur- und Kunstbegriff / 4.5. Die Stilepoche der Zotik / 4.6. Das österreich-Thema / / IV. VON DER DISKREDITIERUNG ZUR REINTEGRATION / / 1. Einleitung / 2. Entnazifizierung / 2.1. Forschungsstand / 2.2. Der Literaturbereich / 2.2.1. Verbotsmaßnahmen der Alliierten / 2.2.2. österreichische Maßnahmen / / FALLBEISPIEL I: FRANZ SPUNDA (1890-1963) / 1. Romankonzept / 2. Verankerung im literarischen Leben / Registrierung / / FALLBEISPIEL II. FRIEDRICH SCHREYVOGL (1899-1976) / 1. Zwischen Katholizismus und Nationalsozialismus / 2. Karriere / Registrierung / Der Österreicher / / 3. Reintegration / 3.1. Einleitung - Bedingungen / 3.2. Austriakische Optik / 3.2.1. Historische Überhänge - Rudolf Henz / 3.2.2. Ewiges Österreich - Ernst Lothar / Karl Hartl / 3.2.3. "Sinistrismus" - Heinrich Drimmel / 3.3. Der "Normalisierungs"-Prozeß - Antifaschistische Mahnung / 3.3.1. Viktor Reimann - Vorreiter / 3.3.2. "Klimaveränderungen" - zwei Beispiele / 3.3.3. Ein neuer Verrat am Geist / 3.3.4. Kurt Ziesel - ein antimodernes Sprachrohr / 3.3.5. Koalition der antimodernen Kräfte / 3.3.6. Ergebnisse - Polemik / / V. DAS BEISPIEL SALZBURG / / VI. KONTINUITÄT UND DISKONTINUITÄT - EINIGE BEISPIELE / / 1. ERNA BLAAS (*1895) - keine polierte Biographie / 2. MIRKO JELUSICH (1886-1969) - Methoden des "Überstellens" / 3. FRANZ TUMLER (*1912) - die Bannung der Unordnung oder die Mühseligkeit der Erinnerung / 4. MAX MELL (1882-1971) - ein Vertreter der Dichter-Elite / 4.1. Einleitung / 4.2. Registrierung / 4.3. Mells Rolle vor 1945 / 4.3.1. Die Brückenfunktion / 4.3.2. Dichter- und Dichtungsbegriff / 4.3.3. Verankerung im literarischen Leben / 4.3.4. Dichtung und Krieg - das "Reich" / 4.4. Mells Rolle nach 1945 / 4.4.1. Austriakische und "nationale" Rezeption - Das Bedürfnis nach "Dichtung" / 4.4.2. Das Bedürfnis nach dem Mythischen / 4.4.3. Kritische Stimmen / 5. Schlußbemerkung / / BEILAGEN / AUSWAHLBIBLIOGRAPHIE /
 
Details
VerfasserIn: Müller, Karl
VerfasserInnenangabe: Karl Müller
Jahr: 1990
Verlag: Salzburg, O. Müller
Systematik: PL.O
ISBN: 3-7013-0796-2
Beschreibung: 374 S.
Sprache: de
Mediengruppe: Buch