X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 10
Zur Kritik europäischer Hochschulpolitik
Forschung und Lehre unter Kuratel betriebswirtschaftlicher Denkmuster
Verfasserangabe: Paul Kellermann ... (Hrsg.)
Jahr: 2009
Verlag: Wiesbaden, VS, Verl. für Sozialwiss.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.UH Zur / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Zur aktuellen Entwicklung der Hochschulpolitik - Obwohl Bildung, Schulen und Universitäten im Rahmen gesellschaftlicher Arbeitsteilung eigene Ziele und Aufgaben haben, werden sie zunehmend betriebswirtschaftlichen Funktionen und Methoden unterworfen, um auf Märkten und in Konkurrenzen profitabel zu sein. Zu kritisieren ist diese einseitige Ausrichtung, weil sie das Leben allgemein, Kultur im Besonderen, verarmen lässt.
 
Aus dem Inhalt: Mit Beiträgen von Konrad Paul Liessmann, Reinhard Blomert, Elisabeth Meyer-Renschhausen, Paul Kellermann, Thomas Loer, Sascha Liebermann, Burkhard Sievers, Manfred Boni, Andrea Tönjes, Manfred Prisching, Hartwig Brandl, Daniel Gunzer, Max Preglau, Sabine Berghahn, Hans-Georg Müller, Uwe Fricke
 
"Ein bemerkenswerter Sammelband - bereits aufgrund seiner Autoren [...]. [...] eine kluge Kommentierung der derzeitigen Situation - absolut lesenswert!" Forschung und Lehre - Zeitschrift des Deutschen Hochschulverbandes
 
"Eindringlicher als in diesem Sammelband könnte die Notwendigkeit zu "politischen[n] Diskussionen um Funktion, Aufgabe und Sinn der Hochschulen in Europa" [...] kaum vor Augen geführt werden." vpod-bildungspolitik (Verband des Personals öffentlicher Dienste)
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
Manfred Boni, Paul Kellermann, Elisabeth Meyer-Renschhausen
Vorwort 7
I. Bologna-Prozess und die aktuelle Hochschulentwicklung
Konrad Paul Liessmann
Bologna: Die Leere des europäischen Hochschulraums 13
Reinhard Blomert, Elisabeth Meyer-Renschhausen
Kann man die Aufklärung kommerzialisieren? Die Hintergründe
der neuen Rahmenbedingungen für die Universitäten 27
Paul Kellermann
Geschäft versus Wissenschaft, Ausbildung versus Studium -
Zur Instrumentalisierung von Hochschulbildung und Universität 47
Thomas Loer, Sascha Liebermann
Technokratisierung durch Selbstentmachtung: Anmerkungen
zum Versagen der wissenschaftlichen Profession und eine
alternative Antwort auf die Probleme der Hochschule heute 65
Burkard Sievers
Die psychotische Universität: Sozioanalytische Perspektive
einer Organisation im verordneten Wandel 95
II. Von Fall zu Fall: Praxisberichte
Manfred Boni
Gutes Geld für gute Wissenschaft? Über die Reform
der Hochschulfinanzierung in Nordrhein-Westfalen 111
Andrea Tönjes
Ausflug nach Formalistan
Ein Erfahrungsbericht aus der schönen neuen B A/MA-Welt 125
Manfred Prisching
Die Vermessung der wissenschaftlichen Landschaft 147
Hartwig Brandt, Daniel Gunzer
ECTS: Die Workload-Problematik 163
Max Preglau
"Bologna" in Theorie und Praxis - ein europäisches Projekt
im Lichte lokaler Erfahrungen an der LFU Innsbruck 173
III. Die Prekarisierung des akademischen Mittelbaus
Sabine Berghahn
Ausschluss der Elite
Hochschulreform als Exklusion erarbeiteter Kompetenz? 189
Hans-Georg Müller
Wissenschaftlich Beschäftigte als Verlierer der Hochschulreformen
Die Prekarisierung der Beschäftigungsverhältnisse des wissenschaftlichen
Mittelbaus am Beispiel Nordrhein-Westfalens 205
Uwe Fricke
Ausbeutung an Hochschulen
Zur Zukunft der Lehrbeauftragten 217
Verzeichnis der Autoren 235
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: Paul Kellermann ... (Hrsg.)
Jahr: 2009
Verlag: Wiesbaden, VS, Verl. für Sozialwiss.
Systematik: PN.UH
ISBN: 978-3-531-16314-7
2. ISBN: 3-531-16314-0
Beschreibung: 1. Aufl., 240 S.
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch