X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 214
Schwarzbuch Kapitalismus
ein Abgesang auf die Marktwirtschaft
VerfasserIn: Kurz, Robert
Verfasserangabe: Robert Kurz
Jahr: 2009
Verlag: Frankfurt am Main, Eichborn
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.T Kurz / College 6e - Wirtschaft Status: Entliehen Frist: 05.12.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der Lebensstandard breiter Bevölkerungsgruppen sinkt, die Arbeitslosigkeit nimmt zu, der Ausweg in die Dienstleistungsgesellschaft erweist sich als Illusion. Die Marktwirtschaft wird mit ihren Produktivitätssprüngen - Automation und Globalisierung - nicht mehr fertig. Robert Kurz seziert die Marktwirtschaft, zeichnet die drei industriellen Revolutionen nach und belegt, wie der Kapitalismus aus weitverzweigten Wurzeln und vielen Quellen im Laufe der Geschichte Varianten seiner inneren Widersprüchlichkeit hervorgetrieben hat: Liberalismus und Sozialdemokratie, den Staatsozialismus als Form nachholender Modernisierung, aber auch immer wieder Nationalismus, Rassismus und Antisemitismus. Es zeigt sich, dass die bisherigen Gegenentwürfe das Wesen der kapitalistischen Geldmaschine ungangetastet ließen und selber nur Trendsetter jener permanenten 'Modernisierung' waren, die sich zunehmend als antisozialistischer Drohbegriff entpuppt. Aber ausgerechnet in demselben Maße, wie er von allen Parteien zum alternativlosen Schicksal der Menschheit erklärt wird, treibt der Kapitalismus heute auf eine ausweglose Situation zu. (Verlagsinformation)
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
 
Einleitung zur Neuausgabe
Vom Ende des Staatssozialismus 1989 zur Krise des Weltkapitals 2009
Prolog 29
Modernisierung und Massenarmut 34
Marktwirtschaft macht arm 35
Weberelend und Weberaufstand 42
Die Geburt des Weltmarkts aus dem Geist des Absolutismus 46
Die schwarze Utopie der totalen Konkurrenz 53
Eine Gesellschaft von Ungeheuern 54
Private Laster als öffentliche Vorteile 65
Die Frau als Hündin des Mannes 73
Die unsichtbare Hand 85
Das größtmögliche Glück der größtmöglichen Zahl 96
Die Meuterei auf der Bounty 110
Die Geschichte der Ersten industriellen Revolution 121
Die Vernunft der Betriebswirtschaft 126
Die Mühlen des Teufels 131
Maschinenstürmer 145
Das Bevölkerungsgesetz: Verschwindet von der Erde'. 158
Soziale Emanzipation oder staatsbürgerliche Nationalrevolution? 174
Die sozialdemokratische Sonntagsschule des Liberalismus 187
Freihandel und nachholender Nationalismus 199
Das Gesetz des Gleichgewichts und das industrielle Schneeballsystem . . . 208
Das System der nationalen Imperien 219
Vater Staat 223
Gründerschwindel und Große Depression 239
Das Gesetz der zunehmenden Staatstätigkeit 247
Sozialistischer Absolutismus 257
Panzerkreuzer und Raubnationalismus 270
Ausgerechnet Bananen 285
Die Biologisierung der Weltgesellschaft 293
Der Kampf ums Dasein 295
Menschenzucht und Fortpflanzungshygiene 301
Rassenkampf und Weltverschwörung 309
Die deutsche Abstammungsgemeinschaft: 319
Sozialismus der höheren Wirbeltiere 332
Die Geschichte der Zweiten industriellen Revolution 350
Die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts 355
Henry Ford und die Geburt der Auto-Gesellschaft 384
Die Rationalisierung des Menschen 406
Weltwirtschaftskrise 434
Diktaturen und "Krieg der Welten" 460
Arbeitsstaat und Führersozialismus 470
Der verlorene Traum und der kapitalistische Furor 479
Die negative Fabrik Auschwitz 498
Löcher graben und Pyramiden bauen: die keynesianische Revolution . . . 516
Das System der totalitären Weltmarkt-Demokratien 533
Nagelneue Ruinen 534
Der totalitäre Markt 544
Totale Mobilmachung 559
Inhalt
Totalitärer Freizeitkapitalismus 584
Die totalitäre Demokratie 594
Der kurze Sommer des Wirtschaftswunders 602
Weltzerstörung und Bewußtseinskrise 611
Die Geschichte der Dritten industriellen Revolution 622
Visionen der Automatisierung 625
Die Wegrationalisierung des Menschen 636
Der Staat dankt ab 662
Der letzte Kreuzzug des Liberalismus 687
Die neue Massenarmut 718
Die Fata Morgana der DienstleistungsgeseEschaft 738
Kasinokapitalismus: Das Geld wird arbeitslos 748
Das Ende der Nationalökonomie 768
Die Dämonen erwachen 782
Epilog 801
Literatur 813
 
 
 
 
 
Details
VerfasserIn: Kurz, Robert
VerfasserInnenangabe: Robert Kurz
Jahr: 2009
Verlag: Frankfurt am Main, Eichborn
Systematik: GW.T
ISBN: 978-3-8218-7316-9
2. ISBN: 3-8218-7316-7
Beschreibung: Erw. Neuausg., 827 S.
Mediengruppe: Buch