X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 26
Der Handschuh
Verfasserangabe: Friedrich Schiller. Mit Bildern von Jacky Gleich
Jahr: 2011
Verlag: Berlin, Kindermann-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: JD.L Schill / College 4k - Bilderbuch Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die berühmte Ballade von F. Schiller erzählt von einer schönen Dame, die im Löwengarten ihren Handschuh fallen läßt und einen ihr ergebenen Ritter veranlaßt, den Handschuh aus der Mitte der gefährlichen Raubtiere wieder heraufzuholen. Schillers berühmte Ballade von König Franz, der im Löwengarten, umgeben von "Damen in schönem Kranz", das Schauspiel der zur Hetzjagd hereingetriebenen Raubtiere erwartet, soll, so das Nachwort, auf einer historischen Begebenheit beruhen. Die schöne Kunigunde lässt "von des Altans Rand" ihren Handschuh fallen. Ritter Delorges soll ihn auf ihr Geheiß als Beweis seiner Liebe aus der "Ungeheuer Mitte" wieder heraufholen. Es geschieht, was sie will. Doch Dank wehrt Ritter Delorges ab. "Er verlässt sie zur selben Stunde". J. Gleich hat das spannende Geschehen, in dem Hochmut zu Fall kommt, in kraftvoll-energische Bildszenen umgesetzt, die, in Farben schwelgend, eine mittelalterliche Kulisse ausmalen mit kichernd ihre Fächer bewegenden Damen und lanzenbewehrten Rittern. Eindrucksvoll gestaltet sie den Höhepunkt des dramatischen Geschehens: Enttäuscht und verbittert steht Ritter Delorges Kunigunde gegenüber, die ihn mit dümmlichem Augenaufschlag erwartet. Mit Schillers eingängiger, lehrhafter Ballade startet der Verlag die neue, vielversprechende Reihe "Poesie für Kinder". Überall sehr zu empfehlen.
 
Details
VerfasserInnenangabe: Friedrich Schiller. Mit Bildern von Jacky Gleich
Jahr: 2011
Verlag: Berlin, Kindermann-Verl.
Systematik: JD.L
Interessenkreis: Antolin Klasse 5, Ab 10 Jahren
ISBN: 3-934029-22-1
Beschreibung: 4. Aufl., [24] S. : überw. Ill.
Beteiligte Personen: Schiller, Friedrich; Gleich, Jacky
Mediengruppe: Buch