X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


9 von 45
Der Rabe
zweisprachig
VerfasserIn: Poe, Edgar Allan
Verfasserangabe: von Edgar Allan Poe. In der Übertr. von Hans Wollschläger. Mit einem Nachw. von E. Y. Meyer. Holzschnitte von d'Aragues
Jahr: 2008
Verlag: Frankfurt am Main, Insel-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: DR FS.EZ Poe Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Dieses wohl berühmteste Gedicht des amerikanischen Autors Edgar Allan Poe erschien im Jahre 1845. Seitdem hat es immer wieder übersetzer und Illustratoren zu Nachschöpfungen angeregt, unter denen die berühmtesten die von Charles Baudelaire, Stéphane Mallarmé sind. Unter den neuesten deutschen übersetzungen nimmt die von Hans Wollschläger einen bedeutenden Raum ein.
»Der Rabe ist die schlichte Erzählung eines einfachen Geschehens. Ein Vogel ... den ein früherer Besitzer das Sprechen gelehrt, verirrt sich in einer stürmischen Nacht und flattert, vom Lichte angezogen, in das Fenster einer Studierstube. Dann an die Tür. Der Gelehrte vermutet einen Besuch, öffnet die Tür, und das Wort, das der Rabe zufällig spricht, läßt ihn erinnernd und phantasierend ... an seine tote Geliebte oder Frau denken. So das Gedicht. Die letzte Strophe ist ein Nachgedanke ... Der Rabe ist ein Juwel der Kunst.« John M. Daniel (Verlagstext)
Details
VerfasserIn: Poe, Edgar Allan
VerfasserInnenangabe: von Edgar Allan Poe. In der Übertr. von Hans Wollschläger. Mit einem Nachw. von E. Y. Meyer. Holzschnitte von d'Aragues
Jahr: 2008
Verlag: Frankfurt am Main, Insel-Verl.
Enthaltene Werke: Die Methode der Komposition / in der Übers. von Ursula Wernicke
Systematik: DR.S, FS.EZ
ISBN: 978-3-458-19006-6
2. ISBN: 3-458-19006-6
Beschreibung: 13. Aufl., 91 S. : Ill.
Sprache: Englisch
Originaltitel: The raven
Fußnote: Lizenz des Walter-Verl., Olten.
Mediengruppe: Buch