X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


6 von 1233
Sommerlicht
Roman
VerfasserIn: Geras, Adèle
Verfasserangabe: Adèle Geras ; aus dem Englischen von Theda Krohm-Linke
Jahr: 2019
Verlag: München, Blanvalet
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 06., Gumpendorferstr. 59-61 Standorte: DR.G Gera Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Am 21. August 2002 beginnen die Vorbereitungen für das große Fest von Leonora Walsh. 4 Tage später wird sie ihren 75. Geburtstag feiern. An diesem Mittwoch treffen die ersten Gäste, Familienmitglieder, auf Willow Court in Wiltshire ein. Die Matriarchin Leonora ist die Tochter des berühmten Malers Ethan Walsh, dessen Gesamtwerk sich auf Willow Court befindet. Leonoras Töchter Gwen und Rilla, die sie allein aufgezogen hat, nachdem sie bereits mit Ende 20 verwitwete, und ihre Enkel helfen bei den Vorbereitungen. Außerdem ist der Filmemacher Sean Everard anwesend, der die Feierlichkeiten nutzt, um eine Dokumentation über die Familie zu drehen. Wie jede Familie hat auch diese ihre dunklen Seiten. Einige liegen in der Vergangenheit, andere in der Gegenwart. Einige zeigen sich im Laufe der 4 Tage und verändern das Leben aller für immer. "Sommerlicht" (im Übrigen der 1. Roman von Geras, die zuvor Kinderbücher verfasst hat) ist eine emotionale Familiensaga, die nicht ohne Klischees auskommt, aber daran darf man sich bei Schmökern wie diesem ohnehin nicht stören. Unterhalten wird frau allemal.
Details
VerfasserIn: Geras, Adèle
VerfasserInnenangabe: Adèle Geras ; aus dem Englischen von Theda Krohm-Linke
Jahr: 2019
Verlag: München, Blanvalet
Systematik: DR.G
ISBN: 978-3-7341-0702-3
2. ISBN: 3-7341-0702-4
Beschreibung: 1. Auflage, Taschenbuchausgabe, 447 Seiten
Beteiligte Personen: Krohm-Linke, Theda
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Facing the light
Mediengruppe: Buch