X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


37 von 541
Frühe Bildung beobachten und dokumentieren
Leitfaden zur Einführung der Bildungs- und Lerngeschichten in Kindertageseinrichtungen
Verfasserangabe: Ulrike Ziesche. Bertelsmann Stiftung (Hrsg.)
Jahr: 2009
Verlag: Gütersloh, Verl. Bertelsmann-Stiftung
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.GE Zies / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Kinder sind Forscher und Entdecker. Jeden Tag erschließen sie sich eine neue Welt und gestalten sie aktiv mit. Das Beobachten und Dokumentieren gehört daher zu den zentralen Aufgaben von Erzieherinnen. Doch nicht jede Methode eignet sich gleich gut. »Bildungs- und Lerngeschichten« - dieses aus Neuseeland stammende Verfahren hat sich bewährt; das belegen Erfahrungen aus dem Projekt »Kind & Ko« der Bertelsmann Stiftung und der Heinz Nixdorf Stiftung. Mit »Frühe Bildung beobachten und dokumentieren« liegt ein praxisorientierter Leitfaden zur Einführung der Bildungs- und Lerngeschichten in Kindertageseinrichtungen vor. / / / / Der Leitfaden richtet sich an Kita-Leiterinnen sowie Fortbildnerinnen und begleitet sie Schritt für Schritt bei der Einführung der Bildungs- und Lerngeschichten. Die Grundlage hierfür bildet das Wissen erfahrener Kita-Leiterinnen, Erzieherinnen und Fachberaterinnen aus den Modellkommunen Chemnitz und Paderborn. Im Kontext des Projekts »Kind & Ko« haben sie die Bildungs- und Lerngeschichten erprobt und weiterentwickelt. Die beiliegende CD-ROM stellt weiterführende Informationen und Arbeitsblätter zum direkten Einsatz in der Fortbildung bereit.
 
AUS DEM INHALT: / / Vorwort / Einleitung / Die Einführung der Bildungs- und Lerngeschichten / in ein Kita-Team / Einführung zu Teil 1 / 1. Arbeitseinheit: / Neues Bildungsverständnis - Grundlagen Be(ob)achtung / Erläuterungen / Durchführung (1. und 2. Baustein) / Arbeitsblätter und -materialien / 10 / 11 / 12 / 2. Arbeitseinheit: / Grundlagen Beobachtung - Einführung BLG / Erläuterungen / Durchführung (2. und 3. Baustein) / Arbeitsblätter und -materialien / 22 / 23 / 25 / 3. Arbeitseinheit: / Lerndispositionen einführen und erproben / Erläuterungen / Durchführung (4. Baustein) / Arbeitsblätter und -materialien / 34 / 35 / 36 / 4. Arbeitseinheit: / Reflexion kindlichen Verhaltens / Erläuterungen / Durchführung (5. und 6. Baustein) / Arbeitsblätter und -materialien / 48 / 50 / 51 / 5. Arbeitseinheit: / Kollegialer Austausch und Vereinbarungen / Erläuterungen / Durchführung (7. und 8. Baustein) / Arbeitsblätter und -materialien / 62 / 64 / 65 / 6. Arbeitseinheit: / Lerngeschichten schreiben / Erläuterungen / Durchführung (9. Baustein) / Arbeitsblätter und -materialien / 70 / 72 / 73 / 7. Arbeitseinheit: / Reflexion und Austausch mit dem Kind / Erläuterungen / Durchführung (10. Baustein) / Arbeitsblätter und -materialien / 82 / 83 / 84 / 8. Arbeitseinheit: / Einbeziehen der Eltern in die BLG / Erläuterungen / Durchführung (11. Baustein) / Arbeitsblätter und -materialien / 90 / 92 / 93 / gescannt durch / 9. Arbeitseinheit: / Dokumentation: Portfolio mit dem Kind anlegen / Erläuterungen 102 / Durchführung (12. Baustein) 104 / Arbeitsblätter und-materialien 105 / 10. Arbeitseinheit: / Reflexion/Bestandsaufnahme BLG; Vereinbarungen fur die Zukunft / Erläuterungen 112 / Durchführung (13. Baustein) 113 / Arbeitsblätter und -materialien 114 / " T o 11 "5 ^'e Einführung der Bildungs- und Lerngeschichten in / mehrere Kita-Teams 118 / Einführung zu Teil 2 119 / Verschiedene Konzepte der BLG-Mukiplikation 121 / BLG-Multiplikation anhand des vorliegenden l.eitfadens 122 / Der zeitliche Aufwand fiir die BLG-Multiplikation 123 / Der zeitliche Aufwand fiir die Team-Qualifizierung 126 / Die 7-Tage-BLG-Mukiplikation 130 / Td 11 *5 Evaluation der Bildungs- und / Lerngeschichten 138 / Einführung zu Teil 3 139 / BLG-Audit-Check 140 / Nachweisdokumente fiir die BLG-Evaluation 151 / Schlusswort 166 / Danksagung 166 / Ober die Autorin 167 / Literatur 168 / Anhang 169 / Erika Kazemi-Veisari: Beobachten, um zu verstehen 169 / Lothar Klein und Herbert Vogt: Die richtige Frage zur richtigen Zeit 172 / Hella Grant: Fotodokumentation und Bildungsprozesse 175
Details
VerfasserInnenangabe: Ulrike Ziesche. Bertelsmann Stiftung (Hrsg.)
Jahr: 2009
Verlag: Gütersloh, Verl. Bertelsmann-Stiftung
Beilagen: 1 CD-ROM
Systematik: PN.GE
ISBN: 978-3-89204-938-8
2. ISBN: 3-89204-938-6
Beschreibung: 3. Aufl., 178 S. : Ill., graph. Darst. + 1 CD-ROM
Schlagwörter: Frühförderung, Kindergartenerziehung, Lehrmittel, Projekt, Aufsatzsammlung, Kindertagesstätte, Kleinkinderziehung, Beispielsammlung, Beobachtungsbogen, Kleinkind, Personal Computer, Vorlage, Aufgabensammlung, Unterrichtstechnologie, Vorschulerziehung, Arbeitsplatzcomputer, Bürocomputer, Fallstudiensammlung, Heimcomputer, Arbeitsmittel / Unterricht, Bildungsmittel, Früherziehung <Frühförderung>, Kind / Behinderung / Frühförderung, Kind / Behinderung / Kleinkinderziehung, Kindergarten / Didaktik, Kindergarten / Erziehung, Kindergartenarbeit, Kleinkind / Frühförderung, Kleinkinderziehung / Kind / Behinderung, Lehrmaterial, Lernmaterial, Lernmittel, Unterricht / Medien, Unterricht / Medium, Unterrichtsbeispiele, Unterrichtsmaterial, Unterrichtsmedien, Unterrichtsmedium, Unterrichtsmittel, Kind / Tagesstätte, Beiträge, Kinderbetreuung / Tagesstätte, Kindertageseinrichtung, Kindertagesheim, Kindertagesstätten, Kita, Sammelwerk, Tagesbetreuung / Kindertagesstätte, Tagesheim, Frühe Kindheit, IBM-kompatibler Mikrocomputer, Kind <0-6 Jahre>, Kind <1-6 Jahre>, Kleinkinder, Literarische Vorlage, PC, Personalbogen <Psychologie>, Personalcomputer, Persönlicher Computer, Bauvorhaben, Einführung, Forschungsprojekt, Lernprogramm, Kindergarten, Kinderkrippe, Kleinstkind, Mikrocomputer
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverz. S. 168
Mediengruppe: Buch